Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tarnen mit dem Pegasus-Projekt

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Tarnen mit dem Pegasus-Projekt

    HI!
    In der 7. Staffel TNG, die Folge heisst "Das Pegasus-Projekt", wird eine Tarnvorichtung erwähnt mit der man auch durch Materie hindurch fliegen kann.

    Die Föderation hat zwar einen Vertrag mit dem Romulanern ,glaube ich, dass sie keine Tarnung nutzen dürfen, aber hätte man nich trotzdem eine kleine Spezialeinheit im Krieg damit aussattten können?
    Und so z.B. Sabotage ausüben können, Ds9 zurückerobern oder viel. die Gründerheimatwelt zu "überraschen"?

    Die Romulaner müssen ja nicht davon erfahren und wenn es im DQ genutzt wird ist es ja auch legal.

    Nur gegen die Borg sollte man sie nicht einsetzten denn .... "Wiederstand ist Zweckos!"

    MfG Darkloard
    "Wiederstand ist NICHT zwecklos!"

    Rechtschreibfehler sind Copyright by www.futurelinks.de.vu!
    Kopieren wird bestraft!

  • #2
    Naja wenn die Föderation mit dieser Tarnvorichtung sowas großes wie die Rückeroberung von DS9 erreicht hätte würden die Romulaner das wohl mitbekommen und hätten die Föderation wohl kaum im Krieg gegen das Dominion unterstüzt.

    Außerdem hält sich die Föderation an Verträge die sie mal geschlossen hat.
    Star Trekking on a starship Enterprise under Captain Kirk!

    Kommentar


    • #3
      Da es selbst als die Romulaner in den Krieg eintraten immer noch nicht so gut für die Allianz stand, denke ich mal, dass die Romulaner die Verwendung dieser TEchnologie für eine Spezialeinheit, eventuell einige Schiffe der Defiant-Klasse, die so ungesehen Schiffswerften zerstören können oder Raumdocks von innen heraus , durchaus gestattet hätten. Man hätte ja mal fragen können.

      Kommentar


      • #4
        Re: Tarnen mit dem Pagasus-Projekt

        Original geschrieben von Darkloard
        Die Romulaner müssen ja nicht davon erfahren und wenn es im DQ genutzt wird ist es ja auch legal.

        Nur gegen die Borg sollte man sie nicht einsetzten denn .... "Wiederstand ist Zweckos!"

        MfG Darkloard
        Also, ich denke genau, wie Captain Archer, das die Romulaner, das mitbekommen hätten, wenn die Föderation, die Tarnung eingesetzt hätte.

        Zum GQ, da, wurde aber auch nur der Defiant, gestattet, die geliehene Tarnvorrichting, zu nutzen, welche von den Romulanern war.

        EDIT:
        Danke, für das aufmerksamm machen des fehlers.
        Zuletzt geändert von Miles; 06.01.2002, 12:13.
        Banana?


        Zugriff verweigert
        - Treffen der Generationen 2012
        SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

        Kommentar


        • #5
          Kleiner Besserwisser-Kommentar :
          Die Defiant war im Gamma-Quadranten unterwegs.

          Ich weiss immer noch nicht, wieso die Tarnvorrichtung nach der Mission aus "Die Suche" nach wie vor in der Defiant verblieb und vorallem ohne romulanischen Überwacher.

          Aber ich denke auch nicht, dass díe Föderation unbemerkt diese Technologie einsetzen könnte, ich glaube auch nicht, dass sie es tun würden, da man auf die Romulaner nicht verzichten konnte.

          Kommentar


          • #6
            in den dominion krieg büchern ist aber von spezialeinheiten des star fleet geheimdienstes zu lesen, die getarnt aktionen hinter den feindlichen linien durchführten.
            können wir nicht?

            macht nix! wir tun einfach so als ob!

            Kommentar


            • #7
              Der einzige derartige Einsatz an den mich in dne Dominion-Krieg-Büchern erinnern kann, ist der der Defiant, die in irgendeinem Cluster eine Sensorstaion des Dominions vertnichtete, unter Einsatz der Tarnvorrichtung. Ist die selbe Mission wie in "Hinter den Linien" zu Beginn der 6. Staffel.

              Kommentar


              • #8
                Original geschrieben von blueflash
                in den dominion krieg büchern ist aber von spezialeinheiten des star fleet geheimdienstes zu lesen, die getarnt aktionen hinter den feindlichen linien durchführten.
                Das Problem, bei solchen Büchern ist, das sie nicht Cannon sind und daher nicht für solche Beweise dienen können.

                @ Mr.Vulkanier
                Danke, ich ahb es ausgebessert.
                Hab ich mich doch tatsächlich vertan.
                Banana?


                Zugriff verweigert
                - Treffen der Generationen 2012
                SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                Kommentar


                • #9
                  also....

                  Getarnte Operation heist nicht immer mit Tarnung sonder einfach ein geklautes JamHadar schiff oder ein Bajorschiff und schon bist du getarnt... Weder ne Tarnung der Romulaner oder der von der Fed...

                  aber Bücher sind No-Canon..

                  z der Normalen Tarnung der Romulaner... Nun die hat Teilweise nichts gebracht... Sonst wäre doch mal eine Staffel Warbirds mit ein paar Klingonen einfach mal schnell nach Cardassia Prime geflogen und etwas gebombt.. oder`? die Jam Hadar hatten eben getarnte SChiffe entdecken können, also sinnlos..

                  Kommentar


                  • #10
                    nun die tarnung auf der pegasus war aber eine interphasentarnung. die kann nicht entdeckt werden, da das schiff den normalen raum verlässt. es kann dann auch durch materie, wie z.b. planeten oder sterne des normalraums fliegen, ohne das ihm was geschieht.
                    damit ein paar dutzend kriegsschiffe ausgerütet und munteres bombardieren.
                    aber das wäre zu einfach und inhuman gewesen, weshalb es im dominionkrieg wahrscheinlich nie vorkam.

                    außerdem wa auch diese tarnung gegen den vertrag, weshalb die ente-d ja vor den romulanern fliehen muss und riker seinerzeits gegen seinen captain rebellierte.
                    Veni, vici, Abi 2005!
                    ------------------------[B]
                    DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von squatty
                      nun die tarnung auf der pegasus war aber eine interphasentarnung. die kann nicht entdeckt werden, da das schiff den normalen raum verlässt.
                      Sicherlich kannst du es interdecken, Technologisch würde es gehen.. Wenn man weiss, nach was man Scannen muss, wie zB die Tachyonen wie bei der normalen Tarnung.


                      Original geschrieben von squatty
                      .......aber das wäre zu einfach und inhuman gewesen, weshalb es im dominionkrieg wahrscheinlich nie vorkam.
                      Imhuman????? Ist es humaner 3.000.000 FleetCrewman plus XXX sterben zu lassen, als den schnellsten weg des sieges bzw des Freidens zu wählen? Das ist dann wieder eine Gewissensfrage... Ich hätte damit keine Probleme mehre dutzends Kriegschiffe loszuschicken getarnt und eben dann die ganze Flotte ohne Verluste in den eigenenReihen zu besiegen. Somit rette ich eben meine eigenen Menschen.

                      btw: Es ist auch hopchgefährlich so was einzusetzen, Weil man eebn schnell ein SChiff erobern kann und schon haben beide Seite diese Technologie...

                      Kommentar


                      • #12
                        Das Problem mit dieser Technologie ist einfach dass sie nicht wirklich ausgereigt war, sonst wäre die Pegasus ja nicht in dem Felsen geendet .
                        Außerdem wird eine solche Technologie extrem schwer zu produzieren sein, und wäre womöglich nicht schnell genug eingesetzt worden.
                        “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                        They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                        Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von NicolasHazen
                          Das Problem mit dieser Technologie ist einfach dass sie nicht wirklich ausgereigt war, sonst wäre die Pegasus ja nicht in dem Felsen geendet .
                          Nunja, das lag mehr daran, das die Crew, die noch auf der Pegasus war (ohne Captain Pressman und dem jungen Will Riker), die Tarnung nicht richtig bedient hat und das Schiff somit, in diesem Asteroiden materalisierte.
                          Banana?


                          Zugriff verweigert
                          - Treffen der Generationen 2012
                          SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                          Kommentar


                          • #14
                            vieleicht waren genau das die zwei gründe fehlerhafte Technology und fehlerhaftes bedienen der Technology nun ja ich würde mir mal gedanken machen was pasiert wenn im anderen raum etwas pasiert ob mann da zurück kommt oder mann einfach stecken bleibt ? ok nichts desto troz ist die erfindung sehr gut und mann muss nur noch ein bischen daran herumschrauben und dann klappts hoffentlich !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
                            Ein Ring sie zu knechten sie alle zu finde ins dunkel zu treiben und für immer zu binden. J.R.R. Tolkien

                            Kommentar


                            • #15
                              Wenn man diese Technologie benutzt hätte, dann wäre der Krieg sehr schnell gewonnen gewesen und die DS9-Produzenten hättensich was neues ausdenken müssen.

                              P.S.: Wenn ein Schiff mit der Interphasentarnung fliegt, kann sie doch ruhig entdeckt werden, oder. Die Phortonentorpedos der Feinde würden doch einfach durch sie hindurchfliegen und das Schiff nicht beschädigen.
                              Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                              Generation @, die Zukunft gehört uns.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X