Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Behinderung bei Star Trek

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Behinderung bei Star Trek

    Mich würde mal eure Meinug interresieren wie eurer Meinung nach das Thema Behinderung bei Star Trek behanelt wird. Mir ist zum Beispiel die Folge von Ds9 mit diesem weiblichen Sternenflottenoffizier in Erinerung die Von einem Planeten kommt der eine geringere Schwerkraft hat als es auf Ds9 der Fall ist und die deshalb einen Rollstuhl braucht. Ich finde diese Folge grausig, weil die Frau ja nun das grösste Ekel darstellt das ich je gesehen habe. Warum müssen Behinderte die ja nun mal Hilfe brauchen, und glaubt mir ich weiß wo von ich rede, im Film immer als die grössten Ekelpakete dargestellt werden? Oder Worf bei TNG :"töten sie mich ich kann so nicht leben". Das ist einfach nur schlecht. Im Gegensatz dazu finde ich die Folgen wo Bashir mit den Leuten die durch die genetische Neuordnung etwas verrückt geworden sind, arbeitet gar nicht so schlecht.

  • #2
    Die schaut ja gar nicht so schlimm aus. Außerdem vielleicht bemühen sich die Regisseure alles so "echt" wie möglich zu machen !
    "Inter Arma Enim Silent Leges"

    Kommentar


    • #3
      was soll denn das jetzt heissen??

      Kommentar


      • #4
        Wieso was soll das denn heißen.Die sah doch ganz normal aus! Oder war sie etwa ein Zobie? Dnn hohl ich lieber mein Gewehr raus......
        "Inter Arma Enim Silent Leges"

        Kommentar


        • #5
          hab ich gesagt das sie aussieht wie ein Zombie???? Nein hab ich nicht. Ich hab auch nicht gesagt das sie schlecht aussieht. Ich hab von ihrem verhalten gesprochen!!!

          Kommentar


          • #6
            Aso.........sicher du hast recht aber wenn du darauf ne Antwort suchst solltest du mit Troi reden die ist psychologin......
            "Inter Arma Enim Silent Leges"

            Kommentar


            • #7
              naja, es gibt ja auch noch Geordi und den Stummen Vermittler. Ich denke, dass damit gezeigt wurde, dass das Leben auch lebenswert ist auch wenn man behindert ist.
              Das Worf sich umbringen lasse wollte, zeigt ja nur, dass es schwierig ist damit umzugehen und man Unterstützung benötigt.
              "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
              "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
              "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
              "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

              Kommentar


              • #8
                Original geschrieben von three of twelve
                Aso.........sicher du hast recht aber wenn du darauf ne Antwort suchst solltest du mit Troi reden die ist psychologin......
                die ist nicht Psychologin, die ist Consoular. Das sind zwei grundlegend verschiedene Dinge.
                SevenofBorg's Assimilationcenter. Der offizielle Sponsor von Data's Multiplexkino.

                Kommentar


                • #9
                  Stimmt es gibt im wirklichen Leben ja auch Menschen die psychisch mit ihrer Behinderung nicht zurechtkommen.....
                  "Inter Arma Enim Silent Leges"

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich bin ja nu seit meiner Geburt behindert und habe deshalb vieleicht einen anderen Blickwinkel auf die Sache und finde es warscheinlich nur deshablb etwas lächerlich.(die Sache mit Worf)

                    Kommentar


                    • #11
                      Wenn die Frage unverschämt klingt beantworte sie nicht.....wieso bist du behindert?
                      "Inter Arma Enim Silent Leges"

                      Kommentar


                      • #12
                        @three of twelve Das ist erblich bedingt. Ich kenne es also nicht anders. Wenn du es genau wissen willst, ich habe eine spinale Muskelatrophie

                        Kommentar


                        • #13
                          @joe
                          und was ist das genau?
                          "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
                          "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
                          "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
                          "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

                          Kommentar


                          • #14
                            @goodheard Das ist eine Krankheit die die Zellen im Rückenmark zerstören die die Bewegungsinformation an die Muskeln weiterleiten. Daurch erschlaffen die Muskeln natürlich. Die Muskelkraft lässt also immer weiter nach.
                            Ich hoffe das reicht, ich bin ja kein Mediziener.

                            Kommentar


                            • #15
                              Tut mir leid......ich weiß Menschen mit Behinderung werden nicht gerne Bemitleidet....
                              "Inter Arma Enim Silent Leges"

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X