Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Buchbesprechung] - New Frontier 11: Excalibur - Restoration

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Buchbesprechung] - New Frontier 11: Excalibur - Restoration

    Klappentext:
    The ever resourceful Captain Mackenzie Calhoun abruptly finds himself in a loss - marooned on the primitive outback world of Yakaba after his ship, Excalibur, is destroyed by deadly sabotage. He is separated from his loyal first officer, Shelby, who has gone on to command the Exeter and is certain that Calhoun has been blasted to oblivion. On Yakoba's dry frontier, Calhount meets and bestfriends Shula, an extraordinary woman beset by enemies trying to control or destroy her and her gift - summoning rain to her parched homeland
    Trapped on this hostile world, unable to relay to his people that he survived their ship's cataclysm, Calhoun must stand against countless adversaries who will stop at nothing to gain power or keep it from others. Life and death hang in the balance. Out in the distance, mourning but determined to move on, Shelby must discover what sort of captain she really is.

    Auch dieses Buch, das letzte der Excalibur-Reihe, handelt wieder von nur einem Teil der Hauptpersonen.

    Während Shelby das Kommando über die Exeter übernimmt und herausfindet, was für eine Art Captain sie ist, findet sich Calhoun auf dem rückständigen Planeten Yakoba wieder und freundet sich mit einer Frau namens Shula an, die es regnen lassen kann.
    Nicht im Klappentext weil zu viel verratend: Sein Shuttle ist nicht mehr zu reparieren und er hat anscheinend keine Möglichkeit, wieder von dem Planeten wegzukommen - bis ein Freund von Krassus auftaucht, den er im ersten Buch erschossen hatte und ihn rächen will.
    Shelby soll unterdessen Beitrittsverhandlungen mit einem Planeten führen, doch auch dabei ergeben sich (natürlich) Probleme.

    Ein sehr kurzweiliges Buch, das sich schnell lesen läßt.
    Ist meiner Meinung nach das beste der Excalibur-Reihe und erhielte von mir ein Sehr gut.



    PS: So, weiter habe ich noch nicht gelesen, obwohl es schon das 12. gibt. Auch die dazwischenliegenden aus anderen Reihen kenne ich noch nicht.
    1
    Ausgezeichnet
    100.00%
    1
    Gut
    0.00%
    0
    Mittelmäßig
    0.00%
    0
    Unterdurchschnittlich
    0.00%
    0
    Sehr schlecht
    0.00%
    0
    "Ich sehe keinen Grund zur Selbstverstümmelung."

  • #2
    Jupp, das Buch ist klasse...besonders die Calhoun-Story!---endlich sieht man mal einen Gegner der stärker und schneller als Calhoun ist und kann miterleben was er sich dazu einfallen lässt! Die Story an sich ist eigentlich keine besonders geniale, aber durch den Humor den Peter David wie immer in das Buch mit einbringt, ist das Teil einfach klasse!

    Auf Band#12 kannst du dich auf jeden Fall schon mal freuen, denn das ist meiner Meinung nach noch um einiges besser (auch wenn's IMHO keinesfalls das beste der Serie ist)----jetzt auch noch so lange auf ne Fortsetzung warten (denn auch auf englisch geht die Serie schon seit einiger Zeit nicht mehr weiter...)---hätte ich das Buch doch nur nicht schon gelesen...

    Cu Quaid

    Kommentar


    • #3
      So gings mir als ich die ersten beiden durch hatte...... die Zeit bis zum dritten war eeeeewig lang.

      Jo.... vorallem durch den Humor ist das Buch so gut geworden

      Hast du denn schon die anderen, die da nicht mitgezählt werden gelesen?
      Captains Table 5 und Gateways 6+7 sind das wenn ich mich richtig erinnere.
      Die sollen auch sehr gut sein, wenn ich zu komme werde ich die auch mal lesen (erstmal habe ich noch genug anderes zu lesen).
      "Ich sehe keinen Grund zur Selbstverstümmelung."

      Kommentar


      • #4
        Die Captains Table Reihe gibts als Sonderausgabe, alle 6 Bände in einem. Hat etwa 1200 Seiten, kostet nur 17€ bei Amazon. Ich habs mir vor ein paar Tagen bestellt, sollte im laufe der Woche da sein. Allemal billiger als 10€ pro Band zu bezahlen...

        Kommentar


        • #5
          Allerdings.
          Danke für den Tip. Die anderen Captains Table-Bücher sollen ja auch gut sein was ich gehört habe.

          Wieder so nen schweres Buch von dem man Muskelkater kriegt...
          "Ich sehe keinen Grund zur Selbstverstümmelung."

          Kommentar


          • #6
            Ich hab leider schon alles gelesen... ----das ist ja das Schlimme daran
            Das geilste Buch der "nichtmitgezählten" Bücher ist eindeutig "The Captain's Table#5: Once Burned"----so etwas geniales hab ich selten gelesen!---wirklich nur zu empfehlen!

            Cu Quaid

            Kommentar


            • #7
              Wie findet ihr dieses Buch?

              Umfrage hinzugefügt...
              "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

              „And so the lion fell in love with the lamb“

              Kommentar


              • #8
                So ein klasse Buch!

                Das war ja wieder mal ein sehr gutes Buch von David.
                Die "Westernstory" mit Calhoun war richtig spannend und hatte Atmospäre. Die Story, in die Shelbys Konflikt über's kommandoführen eingebetet war, hat mir zwar nicht so gut gefallen, aber der Konflikt an sich, wurde gut rübergebracht.
                Das Ende war David-Typisch überraschend, zwar nicht für den Leser, aber für die Crew und macht Lust auf mehr. Vor allem interresiert es mich, wie es mit Moke weiter geht.

                Ich gebe dem Buch die Note "sehr gut".

                MfG
                Satan's Robot
                Infinitus est numerus stultorum.

                Kommentar


                • #9
                  Habe das Buch heute nocheinmal rausgekramt und in Erwartung der neuen New Frontier Bücher, die ja im Oktober rauskommen nochmals etwas überflogen!
                  Dabei ist mir aufgefallen, dass zwar erklärt wird, dass die Excalibur aufgrund des Virus, dass Sientor Olivan entwickelt hat, explodierte...aber nirgends hab ich gelesen warum oder wie dieses Virus die Computer der Galaxy befallen hat und warum Sientor Olivan die Excalibur mit seinem Virus vernichtet hat!--- habe ich das überlesen? Weiß jemand darauf ne genaue Antwort?

                  Cu Quaid

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X