Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Buchbesprechung] "Q in law"/ "Eine Lektion in Liebe"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Buchbesprechung] "Q in law"/ "Eine Lektion in Liebe"

    Captain Picard is delighted to play host to a wedding between two rival space-merchant families, but the wedding is threatened by the sudden appearance of an unwelcome surprise guest, the mischievous superbeing Q.
    ...naja dass ist zumindest die ganz kurze Zusammenfassung von Amazon.de zur Hoerbuch Ausgabe. (Das Buch selbst scheint nur noch als Sammlerstueck erhaeltlich zu sein.)

    Was diese Zusammenfassung nicht erwaehnt, ist die Tatsache, das Lwaxana Troi als Botschafterin von Betazed auf besagter Hochzeit anwesend ist und ein ziemliches Interesse fuer Q entwickelt.

    Q schafft es mal wieder Picard durch seine blosse Anwesenheit aus der Fassung zu bringen, obwohl er sich zunaechst allem Anschein nach benimmt.

    Das Aufeinandertreffen und Zusammenspiel zwischen Lwaxana und Q ist einfach goettlich und die Charaktere sind von Peter David sehr gut getroffen. Definitiv ein Muss fuer alle Q Fans, aber auch fuer alle anderen (inklusive mir ) durchaus lesenswert.
    3
    Ausgezeichnet
    33.33%
    1
    Gut
    66.67%
    2
    Mittelmäßig
    0.00%
    0
    Unterdurchschnittlich
    0.00%
    0
    Sehr schlecht
    0.00%
    0
    “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
    Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

  • #2
    http://www.scifi-forum.de/showthread...threadid=17853
    Signatur ist auf Urlaub

    Kommentar


    • #3
      Wie findet ihr dieses Buch?

      Umfrage hinzugefügt...
      "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

      „And so the lion fell in love with the lamb“

      Kommentar


      • #4
        Offizielle Pressemitteilung...

        Keine Angst liebe Gläubige, das geht vorüber. Unsere Forumsgöttin möchte nur unsere Stabilität überprüfen, wenn sie zufriedenstellender Ergebnisse erzielt hat wird sie diese Versuche wieder einstellen...


        gez Der Pressesprecher ihrer Bananität
        Nur mal so als Frage: Wäre Verschmelzen nicht einfacher gewesen als bei 4 Posts 2 Umfragen zu machen?

        *Dies ist übrigens ein Please-kill-me-Post (wenn verschmolzen wird, darf es ruhig irgendwo im Schatten verschwinden)*
        »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

        Kommentar


        • #5
          Das stimmt absolut! Peter David (für mich einer der besten Star-Trek-Autoren überhaupt) hat wieder mal glänzende Characterisierungen geschaffen.

          Neben Troi und Q ist aber auch der Auftritt von Wesley bemerkenswert. Ich weiss ja, dieser Character ist was die Beliebtheit angeht ziemlich umstritten, Mr. David schafft es aber auch hier eine interessante Story zu schreiben.

          Eine der Händlerfamilien macht ihm eine Dienerin zum Geschenk, eine äußerst anstrengende junge Dame und jede Zurückweisung würde als Beleidigung angesehen werden. Wesleys naive Hilflosigkeit ist einfach genial, denn was soll unser Muster-Fähnrich schon tun, wenn sich in seinem Quartier plötzlich eine nacke Frau befindet und selbst die um Hife ersuchte Counsellor Troi ihm nicht so recht weiterhelfen kann? Und vor allem, wie soll er das seiner Mom erklären?

          Aber im Ernst, das Buch ist wirklich lesenswert und biete so ziemlich für jeden etwas.
          Dies sind meine Bedingungen! Lies sie und weine. Lies sie und weine und wisse, dass ich Q, der Lächelnde Gott bin, der Herr des Chaos. Ich trotze dir bis in alle Ewigkeit, und wenn du glaubst, durch das Ende des Universums mit mir fertig werden zu können, so möchte ich dir hiermit sagen: Lass dir etwas Besseres einfallen! (aus "Ich, Q" von John De Lancie und Peter David)

          Kommentar

          Lädt...
          X