Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Buchbesprechung] DS9 - "Unity"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Buchbesprechung] DS9 - "Unity"

    On the eve of Bajor's formal entry into the Federation, First Minister Shakaar was assassinated, derailing the induction and plunging the planet and station Deep Space 9 into chaos. Investigation into the murder revealed the presence of a parasitic conspiracy threatening not only Bajor's future with the Federation, but the very survival of both. At the same time, the fracturing of Bajor's theology has put its people on the threshold of a startling transformation--and the consequences now rest on the shoulders of Colonel Kira Nerys, who months ago defied the religious authority of her planet by making public an ancient heretical text that challenged the very foundation of the Bajoran faith.

    Now, after a harrowing and historic voyage of exploration in the Gamma Quadrant, the weary, wounded crew of Starship Defiant is at last coming home. But the joy of their return is short-lived as the crew becomes swept up in the crisis aboard the station, with many of them confronting personal issues that force them to make life-altering choices. Among those is a grief-stricken Commander Elias Vaughn, who reaches a crossroads in his life's journey and learns the true purpose for which he was Touched by the Prophets... as well as the ultimate fate of Captain Benjamin Sisko.

    And... somewhere on Bajor... a child long awaited is about to be born.
    Quelle:psi phi

    Habe dieses Buch gerade beendet und fand es sehr fesselnd. Als eine Art Abschluss des Relaunches von Deep Space Nine werden in diesem Buch alle in den Büchern seit "What you leave behind" erwähnten Handlungen nochmal aufgegriffen und weitergeführt bzw. abgeschlossen.

    Das Buch ist sehr gespickt mit Referenzen zu allen Relaunch Bücher einschliesslich der etwas eigenständigeren Bücher "The Lives of Dax", "A Stitch in Time" und "The left Hand of Destiny". Allerdings muss man nicht verzweifeln, wenn man nicht alle diese Bücher gelesen hat, da zu Beginn eine "Zeittafel" der Ereignisse seit dem Ende der Serie enthalten ist, die quasi eine Zusammenfassung aller wichtigen Ereignisse darstellt.

    Das Buch war sicherlich die lange Wartezeit (ursprüngliches Veröffentlichungsdatum Frühling 2003 ?) wert. Die Charaktere sind wie schon in den anderen Büchern, die nach dem Ende von DS9 spielen sehr gut getroffen und es gibt oft Unverhofftes wiedersehen mit vielen Personen, die DS9 im Serienfinale verlassen hatten.

    Zwei kleine Sachen habe ich allerdings zu bemängeln.
    1. Das Cover ist ziemlich vorgreifend. Ok, es bezweifelt niemand wirklich, dass in die Föderation aufgenommen wird, aber bei genauerem Hinsehen erkennt man, das Kira ihren Ohrring wieder trägt und den Rang eines Captain erhalten hat.
    2. zumindest die Druckauflage aus der meine Ausgabe stammt scheint nicht besonders gut Korrektur gelesen worden zu sein. Habe selten so viele Tippfehler, wie auch wahrscheinlich durch "cut and paste editing" entstellte Sätze gesehen. (nimmt nicht überhand, aber ist schon etwas irritierend)


    Obwohl so viele verschiedene Handlungen parallel ablaufen und die Autorin zwischen diesen hin und herspringt, ist es doch einfach der Handlung zu folgen.

    Definitiv ein empfehlenswertes Buch für alle DS9-Fans
    4
    Ausgezeichnet
    50.00%
    2
    Gut
    50.00%
    2
    Mittelmäßig
    0.00%
    0
    Unterdurchschnittlich
    0.00%
    0
    Sehr schlecht
    0.00%
    0
    “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
    Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

  • #2
    Ich habe bei Amazon gelesen, daß es bis jetzt erst als Hardcover erhältlich ist und gute 20,-EUR kosten soll. Das erscheint mit für nichteinmal 400 Seite doch ziemlich viel. Ich möchte zwar unbedingt wissen, wie es weitergeht...aber ich werde wohl auf das Taschenbuch warten, daß im Laufe dieses Jahre erscheinen soll.....
    Hier stelle ich mich vor.....
    Mein Hobby, mein Forum...

    Kommentar


    • #3
      Ich möchte zwar unbedingt wissen, wie es weitergeht...aber ich werde wohl auf das Taschenbuch warten, daß im Laufe dieses Jahre erscheinen soll.....
      Naja, ich hatte eigentlich auch erst vor auf das Taschenbuch zu warten, aber nachdem die "Worlds of DS9"-Büchern zumindest den Covern nach auch Referenzen zu diesem Buch haben hab' ich's mir dann doch anders überlegt.
      “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
      Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

      Kommentar


      • #4
        Die Taschenbuchausgabe von Unity leider kommt erst im Dezember, also erst nach den ersten beiden Worlds of DS9-Bänden.
        Dass das Hardcover ziemlich teuer ist stimmt, ähnlich überzogen wie "Suraks Seele", 8 € für lausige 180 Seiten, zusätzlich noch mit einer grottenschlechten Story....

        Kommentar


        • #5
          Wieso kommt das Taschenbuch erst so spät? Das ist doch nur wieder Geldmacherei.... Bei anderen Büchern sind die Taschenbücher auch immer schnell verfügbar bzw. sie erscheinen erst gar nicht als Hardcover.
          Veni, vici, Abi 2005!
          ------------------------[B]
          DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

          Kommentar


          • #6
            @squatty
            wenn Bücher als Hardcover erscheinen dauert es häufig ein Jahr bevor sie dann auch als Taschenbücher erhältlich sind.

            Dieses Buch ist wohl als Hardcover herausgebracht worden, weil es ein Abschluss für die in Avatar begonnenen Storylines ist und (mehr oder weniger pünktlich) zum 10jährigen Jubiläum von DS9 erschienen ist.
            “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
            Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

            Kommentar


            • #7
              Unity - gelungener Abschluss der 8.Buchstaffel

              Nun bin mit "Unity" nun fertig, ein gelungener Abschluss der 8.Buchstaffel, aber es ist ja noch nicht vorbei, wird ja mit "Worlds of DS9" fortgesetzt, endlich mal machen viele Charaktere Veränderungen durch, was man sich am Schluss der TV-Serie gewünscht hätte und beschreiten neue Wege.

              Die Story, es geht um Bajors Eintritt in die Föderation, Siskos Rückkehr von den Propheten, die Geburt des Kindes des Abgesandten und die Rückkehr eines alten Feindes....(TNG - Season 1), ist gut und spannend geschrieben, etwas zu kurz, darum kann ich verstehen das einige das Taschenbuch erst abwarten und nicht das teuere Hardcoverbuch haben wollen!

              Jedenfalls spannend und empfehlenswert!

              Kommentar


              • #8
                "Unity" ist tatsächlich ein klasse Abschluss der "achten DS9 Staffel". Das Finale der Buchserie wirkte auf mich sogar deutlich runder und es gefiel mir besser als das der Fernsehserie. Die wichtigsten Handlungen die in den vorherigen Büchern begannen, werden zu Ende geführt und dennoch lassen die Ereignisse in "Unity" genug Raum für eine Fortführung. Die große Bedrohung wurde natürlich abgewandt und Bajor schließlich in die Föderation aufgenommen, aber für viele Charaktere bleiben eben Fragen offen und Probleme bestehen.
                Das Buch hat ein recht hohes Erzähltempo und liest sich entsprechend leichtgängig. Das passt, wie ich finde auch gut zum Chaos, welches sich auf der Station abspielt. Ein wenig Zeit lässt sich die Autorin für ein paar kleine Charaktermomente, allerdings wird das Gefühlsleben der Protagonisten längst nicht so seziert, wie beispielsweise bei den ersten beiden Mission Gamma Teilen.
                Insgesamt ein sehr spannender, empfehlenswerter Roman und für Freunde des DS9 Relaunch natürlich ein must read.
                Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
                "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

                Kommentar


                • #9
                  Für alle, denen das Hardcover zu teuer ist:
                  Mittlerweile ist auch die Taschenbuchausgabe von Unity erhältlich.

                  http://www.amazon.de/exec/obidos/ASI...306053-3477317

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X