Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Star Trek Prometheus - Ist das Kanon?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Star Trek Prometheus - Ist das Kanon?

    Hallo zusammen,

    habe die neue Star-Trek-Romanserie "Prometheus" entdeckt. Erscheint wohl erst ab Juli 2016, klingt aber für mich interessant. Ungewöhnlich finde ich, dass die Serie von deutschen Autoren geschrieben wird. Wohlgemerkt: ungewöhnlich, nicht schlecht.

    Frage dazu: ist das Kanon? Wer entscheidet denn, was Kanon ist und was nicht?

    Link: http://www.startrekromane.de/romane/...rometheus.html
    Hobbyschriftsteller mit dezentem Hang zum Größenwahn. Schreibt Science Fiction und Fantasy.
    sturmbluth.de | Twitter | Facebook | Instagram | Google+

  • #2
    Nein das its leider kein Kanon zu m Star trek Canon gehöhren

    Die Fernsehserien:
    • Star Trek ( Original)
    • Star Trek the next generation
    • Star Trek Deep Space Nine
    • Star Trek Voyager
    • Star Trek Enterprise
    Die Kinofilme: - Star Trek 1-6

    Die Kinofilme:
    • Star Trek Treffen der Generationen
    • Star Trek Der Erste Kontakt
    • Star Trek Der aufstand
    • Star Trek Nemesis
    Die Kinofilme:
    • Star Trek 2009
    • Star Trek into Darknes

    Die im Crosscultverlag erschienen Bücher sind allesammt kein Canon, Jedoch würde ich mich davon nicht Beeindrucken lasen. Viele der Bücher sind wirklich nicht schlecht - mein Tipp ist und bleibt Star Trek Destiny

    Infos über verschiedene Ansichten des Canon gibts hier: http://de.memory-alpha.wikia.com/wiki/Canon

    LG Infinitas
    █▓▒░ -Leipzig bei Nacht fotografiert von Silvio T.-☆ ░▒▓█

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Infinitas Beitrag anzeigen
      Nein das its leider kein Kanon zu m Star trek Canon gehöhren
      [...]

      Die im Crosscultverlag erschienen Bücher sind allesammt kein Canon, Jedoch würde ich mich davon nicht Beeindrucken lasen. Viele der Bücher sind wirklich nicht schlecht - mein Tipp ist und bleibt Star Trek Destiny
      Danke für deine Antwort!

      Ich dachte immer, Vanguard und Titan wären auch Kanon, aber anscheinend hab ich da in vorauseilendem Gehorsam gedacht und angenommen, alles was aus USA kommt ist auch gleich Kanon. Das ist natürlich Blödsinn. Keine Ahnung, warum ich das gedacht habe.

      Denke, ich werde mir den ersten Prometheus-Band mal anschauen. Die Vanguard-Bücher habe ich jedenfalls geliebt.
      Hobbyschriftsteller mit dezentem Hang zum Größenwahn. Schreibt Science Fiction und Fantasy.
      sturmbluth.de | Twitter | Facebook | Instagram | Google+

      Kommentar


      • #4
        Naja ich denke das kommt auf die Sichtweise daruf an Titan wir zum Beispiel bei Star Trek Online berücksichtigt, Vanguard soll zwar gut sein allerdings hab ich es zu Beispiel nie gelesen.
        Auch wird Star Trek 2009 sowie into the Darknes von Teilen des Fandoms als non Canon angesehen.
        Ich persönlich habe mich im Bezug auf Canon auf das "Althergebrachte" festgelegt", wie viele andere ST Interessierte auch. Der Canon umfasst dann halt die Serien ( bis auf Star Trek TAS) und die Kinofilme.Ich denke bei einem Buch ist es ganz gut Rezessionen zu lesen die vom Verlag unabhängig sind, auch finde ich es jetzt nicht wichtig ob ein gutes Buch Canon ist oder nicht, denn den legt am Ende ja jeder für sich selbst fest.

        LG Infinitas
        █▓▒░ -Leipzig bei Nacht fotografiert von Silvio T.-☆ ░▒▓█

        Kommentar


        • #5
          Ich lese jetzt zwar nicht die Romane, aber ist es nicht so, dass, zumindest bei den neueren Reihen, darauf geachtet wird, dass die Bücher untereinander aber auch dem offiziellen Kanon nicht widersprechen?
          Sie bilden sozusagen einen Kanon zweiter Ordnung.
          That is not dead which can eternal lie / And with strange aeons even death may die
          Es ist nicht tot, was ewig liegt, / Und in fremder Zeit wird selbst der Tod besiegt.
          H. P. Lovecraft

          Kommentar


          • #6
            Ja das ist so, Crosscult ist Zwischenzeitlich sehr daruf bedacht das die Geschehnisse in den neueren veröffentlichten Büchern "Canontreu" sind. Das ist auch nachvollziehbar, da Star Trek Fans zwar eine sehr kauffreudige aber auch sehr kritische Zielgruppe sind. Allerdings ist es ein Irrtum, dass die Bücher dann auch als offizieller Canon gelten. Dem ist (teilweise Leider) nicht so.

            LG Infinitas
            █▓▒░ -Leipzig bei Nacht fotografiert von Silvio T.-☆ ░▒▓█

            Kommentar


            • #7
              Deshalb ja auch "zweiter Ordnung". Es ist tatsächlich kein offizieller Kanon, aber immer noch etwas gewichtiger als Fanfiction, also "Fanon", oder der sogenannte "Head-Canon" eines einzelnen FF-Autoren. Die Romane erscheinen ja mit Genehmigung des Rechteinhabers-
              That is not dead which can eternal lie / And with strange aeons even death may die
              Es ist nicht tot, was ewig liegt, / Und in fremder Zeit wird selbst der Tod besiegt.
              H. P. Lovecraft

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Marschall Q Beitrag anzeigen
                Deshalb ja auch "zweiter Ordnung". Es ist tatsächlich kein offizieller Kanon, aber immer noch etwas gewichtiger als Fanfiction, also "Fanon", oder der sogenannte "Head-Canon" eines einzelnen FF-Autoren. Die Romane erscheinen ja mit Genehmigung des Rechteinhabers-
                Ja dem würde ich so nicht widersprechen, bis auf einige Ergänzungen.
                Die Bücher sind Teilweise wirklich nicht schlecht und ja Star Trek ist eine eingetragene Marke und zu deren kommerzieller Vermarktung werden solche Rechte benötigt. Allerdings funktioniert das natürlich auch mit Bücher wie Star Trek- Galakitsche Rezepte Für Terraner oder nichtcanontreuen Büchern.
                Naja über den Head Canon ist sich ja eh kaum einer konkret einig: Mal gehört TAS dazu und Star Trek 5 nicht. Am Ende des Tages könnte noch darüber debattiert werden ob die deutsche Synchronisation kanonisch ist oder nicht oder ob auch original Scripte die der endgültigen Fassung widersprechen auch als kanonisch angesehen werden dürfen.


                Was im Endefeckt schon Bedeutet, dass Crosscult das Star Trek Universum wesentlich besser einfängt als manch ein anderer "Rechteinhaber". Der Begriff Fanfiction ist jedoch recht vielseitig, aber ja eine Fanfiction ist ebenso Non-Canon.

                Star Trek Bücher die Ich als Kanonisch betrachten würde sind:
                • Star Trek: Die Technik der U.S.S. Enterprise. Das offizielle Handbuch
                • Star Trek U.S.S. Enterprise: Technisches Handbuch
                • Star Trek Deep Space Nine: Das technische Handbuch.
                • Die offizielle Star Trek Chronologie
                • Star Trek, Die wahre Geschichte
                • Das offizielle Wörterbuch: Klingonisch - Deutsch / Deutsch – Klingonisch
                Die Croscult Romane sind davon jedoch ausgeschlossen auch die offizielle Star Trek Seite betrachtet lediglich Die Fernsehserien außer TAS und die Kinofilme als offiziellen Kanon. Die Frage richtete sich ja nach Kanon oder nicht nach der Qualität von Star Trek Prometheus.
                LG Infinitas
                Zuletzt geändert von Infinitas; 28.02.2016, 15:57.
                █▓▒░ -Leipzig bei Nacht fotografiert von Silvio T.-☆ ░▒▓█

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Sturmbluth Beitrag anzeigen
                  Hallo zusammen,

                  habe die neue Star-Trek-Romanserie "Prometheus" entdeckt. Erscheint wohl erst ab Juli 2016, klingt aber für mich interessant. Ungewöhnlich finde ich, dass die Serie von deutschen Autoren geschrieben wird. Wohlgemerkt: ungewöhnlich, nicht schlecht.

                  Frage dazu: ist das Kanon? Wer entscheidet denn, was Kanon ist und was nicht?

                  Link: http://www.startrekromane.de/romane/...rometheus.html
                  Vielleicht an der Stelle mal erwähnenswert: Die Romanreihe "Prometheus" ist auch nach Amerika geschickt worden und wurde damit "abgenickt". Es ist also wahrscheinlcih auf derselben Stufe wie DESTINY, THE FALL usw. (also genauso "nicht-kanon" ;-))

                  Kommentar


                  • #10
                    @Infinitas: Cross Cult kann gar nicht auf die Kanonizität der Romane achten, da sie die Bücher nicht schreiben lassen sondern nur die amerikanischen Originale übersetzen und in Deutschland veröffentlichen. Es ist der amerikanische Verlag, der als Lizenzgeber darauf achtet, dass die Romane dem Kanon nicht widersprechen und die Autoren der Bücher, die sich um die Einhaltung einer einheitlichen Kontinuität kümmern.

                    Die Prometheus-Romane wurden ebenfalls vom amerikanischen Verlag lizensiert und fügen sich in die bisherige Kontinuität ein - nicht zuletzt in dem wie eine neue Crew und einen unbekannten Schauplatz verwenden. Inwieweit die Romane von den amerikanischen Autoren beachtet werden, bleibt abzuwarten. Da die Romane aber auch in Amerika erscheinen, denke ich, dass man sie nicht ignorieren wird.

                    LG
                    Whyme
                    "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
                    -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

                    Kommentar


                    • #11
                      Mir hat die Prometheus-Triologie sehr gut gefallen. Weis jemand, ob es in Zukunft weitere Romane um Captain Adams und seiner Crew geben wird?
                      "Zu siegen, heißt leben!" (Jem'Hadar)

                      Kommentar


                      • #12
                        Dazu lässt sich derzeit nichts sagen. Was die Autoren von Prometheus selbst angeht, sind derzeit keine weiteren Romane geplant. Theoretisch könnten natürlich auch alle anderen Autoren die Figuren etc. aus Prometheus in irgendeiner Form aufgreifen. Bekannt ist da aber derzeit nichts.
                        Admin der deutschen Memory Beta, dem Wiki für das erweiterte Star-Trek-Universum.
                        http://de.memory-beta.wikia.com/wiki/Memory_Beta

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X