Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ST Bücher (Relaunches)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ST Bücher (Relaunches)

    Es gibt ja inzwischen eine Reihe von Roman-Fortsetzungen zu diversen Serien. Unter anderem DS9, TNG und VOY. Ich bin gerade dabei eine Fanfiction zu entwickeln, die zeitlich nach dem Domionkrieg und nach Nemesis angediedelt ist. Auf Memory Alpha, das Star Trek Wiki hab ich jetzt leider nicht die Informationen erhalten, die ich brauche. Ich wüsste gerne über die Crews bescheid.

    Was geschah mit der Voyager incl. Besatzung nach dem Ende der Serie? Janeway wurde Admiral, das ist nach Nemesis klar. Aber was ist mit den anderen passiert? Weiß das jemand?

    Wer wurde Picard nach Rikers und Trois Weggang zugeteilt?
    Befinden sich abgesehen von Riker und Troi weitere bekannte Personen an Bord der Titan?

    Und hat jemand eine Crewliste vom DS9 Relaunch? Ich hab irgendwo gelesen, dass Ro Laren Sicherheitschefin wurde. Kann mir das jemand bestätigen?

    Bin für jede Hilfe äußerst dankbar.
    xoxo
    Nadia

    TrekNation - Das ultimative Archiv deutscher Star Trek Fanfiction

  • #2
    Zitat von Nadia Beitrag anzeigen
    Was geschah mit der Voyager incl. Besatzung nach dem Ende der Serie? Janeway wurde Admiral, das ist nach Nemesis klar. Aber was ist mit den anderen passiert? Weiß das jemand?
    Chakotay wird Captain der Voyager, Tom Paris erster Offizier. Siehe die Romane "Full Circle" und "Unworthy" von Kirsten Beyer. Seven of Nine wird Beraterin der Sternenflotte, siehe Star Trek: Destiny.
    Zitat von Nadia Beitrag anzeigen
    Wer wurde Picard nach Rikers und Trois Weggang zugeteilt?
    Worf ist erster Offizier geworden, siehe die Star Trek Destiny-Trilogie.
    Ezri Dax bekommt ein eigenes Kommando.
    Zitat von Nadia Beitrag anzeigen
    Befinden sich abgesehen von Riker und Troi weitere bekannte Personen an Bord der Titan?
    Soweit ich weiß, Wesley Crusher . (Gelöschte Szene von "Nemesis".)

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Nadia Beitrag anzeigen
      Auf Memory Alpha, das Star Trek Wiki hab ich jetzt leider nicht die Informationen erhalten, die ich brauche.
      Dafür gibt es Memory Beta.


      Zitat von Nadia Beitrag anzeigen
      Janeway wurde Admiral, das ist nach Nemesis klar.
      Und geht in Before Dishonor drauf.


      Zitat von Nadia Beitrag anzeigen
      Wer wurde Picard nach Rikers und Trois Weggang zugeteilt?
      Worf wird XO, neuer Counselor wird eine Vulkanierin, T'Lana, Data wird von Commander Miranda Kadohata ersetzt. Die neuen Sicherheitschefs verrecken wie die Fliegen.


      Zitat von Nadia Beitrag anzeigen
      Befinden sich abgesehen von Riker und Troi weitere bekannte Personen an Bord der Titan?
      Tuvok, als taktischer Offizier und Sicherheitschef.


      Zitat von Nadia Beitrag anzeigen
      Und hat jemand eine Crewliste vom DS9 Relaunch? Ich hab irgendwo gelesen, dass Ro Laren Sicherheitschefin wurde. Kann mir das jemand bestätigen?
      CO: Colonel Kira
      XO: Commander ELias Vaughn
      Sicherheitschef: Lieutenant Ro
      Wissenschaft: Ensign Thirishar ch'Thane (Andorianer)
      Chefarzt: Julian Bashir
      Chefingenieur: Lieutenant Nog
      Taktik: Lieutenant Sam Bowers
      Counselor: Erst Ezri Dax, danach Commander Phillipa Mathias (Ezri wechselt auf die USS Aventine -> Destiny-Trilogie)

      Quark, Morn und Kassidy sind auch noch an Bord.


      Zitat von transportermalfunction Beitrag anzeigen
      Soweit ich weiß, Wesley Crusher . (Gelöschte Szene von "Nemesis".)
      In den Romanen glücklicherweise nicht.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Nadia Beitrag anzeigen
        Auf Memory Alpha, das Star Trek Wiki hab ich jetzt leider nicht die Informationen erhalten, die ich brauche. Ich wüsste gerne über die Crews bescheid.
        Also zumindest die Artikel über DS9 und Titan sind doch aussagekräftig.

        Star Trek: Titan ? Memory Alpha, das Star Trek Wiki

        Star Trek: Deep Space Nine (Cross Cult) ? Memory Alpha, das Star Trek Wiki
        Admin der deutschen Memory Beta, dem Wiki für das erweiterte Star-Trek-Universum.
        http://de.memory-beta.wikia.com/wiki/Memory_Beta

        Kommentar


        • #5
          Super, jetzt hab ich halbwegs Überblick. Ich danke euch recht herzlich. Auch für die Links. Dann kann ich ja voll durchstarten.

          Ach, noch ne Kleinigkeit. Wie wird erklärt, dass Ezri Dax plötzlich ein Kommando bekommt? Die war in DS9 doch noch total grün hinter den Ohren. Wie kam es denn zu der Änderung. oO Das schockt mich jetzt total.
          xoxo
          Nadia

          TrekNation - Das ultimative Archiv deutscher Star Trek Fanfiction

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Nadia Beitrag anzeigen
            Ach, noch ne Kleinigkeit. Wie wird erklärt, dass Ezri Dax plötzlich ein Kommando bekommt? Die war in DS9 doch noch total grün hinter den Ohren. Wie kam es denn zu der Änderung. oO Das schockt mich jetzt total.
            Die Kurzfassung:

            Spoiler
            - Wechselt vom Counselor auf die Kommandoschiene
            - Wird zweiter Offizier auf der USS Aventine
            - Bei einem Borg-Angriff werden Captain und erster Offizier getötet, Ezri übernimmt das Kommando
            - Wegen der Knappheit an Offizieren und ihrer Erfahrung durch die anderen Dax-Wirte verpasst man ihr eine Feldbeförderung zum Captain

            Kommentar


            • #7
              Vielleicht noch die Anmerkung, dass die Kommandoübernahme erst 2381 erfolgt, 5 Jahre nach dem Ende von Deep Space Nine. Sie hatte also schon noch einige Zeit zu reifen.
              Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
              "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

              Kommentar


              • #8
                Hey, ich habe vor nach den nur 6!!! Bänden Captn Calhoun, ne neue Serie anzufangen. Die Destiny Serie scheint interessant zu sein, nur frage ich mich, ob die Bücher zu empfehlen sind? Brauch ich irgendwelche Vorkenntnisse aus anderen Büchern, die hier eine Rolle spielen? Wieviele Bücher sind es insgesamt, und ist davon auszugehen, das die komplette Serie bis zum Schluss in Deutsch erscheinend wird? Danke!
                Man fragt sich, wie Er wohl hieß, und wo Er herkam. Ob Er wirklich ein böses Herz hatte. Welche Lügen oder Drohungen Ihn zu dem langen Marsch von seiner Heimat veranlasst haben. Ob Er nicht lieber dort geblieben wäre. In Frieden. Der Krieg macht Leichen aus uns allen.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von AgentJarod Beitrag anzeigen
                  Die Destiny Serie scheint interessant zu sein, nur frage ich mich, ob die Bücher zu empfehlen sind? Brauch ich irgendwelche Vorkenntnisse aus anderen Büchern, die hier eine Rolle spielen? Wieviele Bücher sind es insgesamt, und ist davon auszugehen, das die komplette Serie bis zum Schluss in Deutsch erscheinend wird? Danke!
                  Destiny ist eine abgeschlossene Trilogie. Der erste Band ist in Deutschland bereits erschienen, die anderen beiden sind für Juli und August diesen Jahres angekündigt. Ich habe sie noch nicht gelesen, aber aufgrund der Timeline und des Settings gehe ich davon aus, dass die ersten fünf Bände der TNG Second Decade und die ersten vier von Titan vorausgesetzt werden (sind alle bereits auf Deusch erschienen). Beim DS9-Relaunch weiß ich nicht was vorausgesetzt wird, die sind zeitlich in D noch etwas zurück.

                  Kommentar


                  • #10
                    Grundsätzlich wirst Du in Destiny selbst auf den aktuellen Stand gebracht. Eine Liste mit Pflichtlektüre, die man vorher abarbeiten muss, gibt es jedenfalls nicht. Wenn man die TNG und Titan Romane gelesen hat, ist das sicherlich nicht schlecht, aber bestimmt nicht notwendig.
                    Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
                    "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

                    Kommentar


                    • #11
                      Man Dankt! Aber 9 Bücher plus DS9 werde ich mir nicht vorher reinziehen. Scheint ja auch so zu gehen
                      Man fragt sich, wie Er wohl hieß, und wo Er herkam. Ob Er wirklich ein böses Herz hatte. Welche Lügen oder Drohungen Ihn zu dem langen Marsch von seiner Heimat veranlasst haben. Ob Er nicht lieber dort geblieben wäre. In Frieden. Der Krieg macht Leichen aus uns allen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Diese ganze Bücher-Geschichte riecht für mich etwas zu sehr nach Crossover-Chaos, siehe Marvel-Comics.

                        Ich finde es einerseits gut, da so sich das Bücheruniversum unabhängig von den Filmen und Serien machen kann, andererseits...alles sehr mühsam. Vier Bücher zu lesen ist was anderes als vier Comic-Hefte.

                        Okay, bis auf "Neue Grenze" finde ich die meisten Star Trek-Romane mühsam. Zum anderen tauscht mir das Autor-Duo Michael A. Martin & Andy Mangels zu oft auf. Warum haben ausgerechnet die den Enterprise-Relaunch gemacht und dazu noch die Titan-Bücher angefangen?! Ich habs auf Deutsch versucht, ich habs auf Englisch versucht, aber gegen den schleppenden Stil kann und will ich nicht gegen an lesen.
                        Ich versuche meinen Status und meine Beitragszahl in diesem Forum durch sinnvolle Beiträge zu erhöhen.
                        Neues Ziel: Weniger Tippfehler...Das geht so nicht weiter!

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von berg-ulme Beitrag anzeigen
                          Diese ganze Bücher-Geschichte riecht für mich etwas zu sehr nach Crossover-Chaos, siehe Marvel-Comics.

                          Ich finde es einerseits gut, da so sich das Bücheruniversum unabhängig von den Filmen und Serien machen kann, andererseits...alles sehr mühsam. Vier Bücher zu lesen ist was anderes als vier Comic-Hefte.
                          Bloß weil die Bücher eine gemeinsame Kontinuität haben, heißt das ja nicht, das man gezwungen ist, jeden einzelnen zu lesen. Es gilt immer der Grundsatz, das alle notwendigen Informationen innerhalb des Bandes gegeben werden, es sei den, es steht nun zufällig mal "Band 2/3" drauf o.ä.
                          Und wirkliches Chaos ist mir bei den "Crossovern" bislang nicht untergekommen, im wesentlichen finde ich das Experiment, alle Serien im 24. Jhrd. zu einer gemeinsamen Kontinuität zusammenzufügen, bislang sehr gelungen (Und ich habe fast alle Bände, die da mit zu zählen gelesen)

                          Zitat von berg-ulme Beitrag anzeigen
                          Okay, bis auf "Neue Grenze" finde ich die meisten Star Trek-Romane mühsam. Zum anderen tauscht mir das Autor-Duo Michael A. Martin & Andy Mangels zu oft auf. Warum haben ausgerechnet die den Enterprise-Relaunch gemacht und dazu noch die Titan-Bücher angefangen?! Ich habs auf Deutsch versucht, ich habs auf Englisch versucht, aber gegen den schleppenden Stil kann und will ich nicht gegen an lesen.
                          Außerhalb von Enterprise haben die beiden aber durchaus lesbare Sachen geschrieben, vor allem die "Sulu"-Romane "Forged in Fire" und "The Sundered" kann ich sehr empfehlen, die sind absolut nicht "schleppend", man kann stellenweise kaum glauben, das dass die selben Autoren sind, die den ENT-Relaunch verbrochen haben. Aber ob ein Bich schleppend ist, ist natürlich immer Geschmacksfrage. Gerade in den letzten zehn Jahren trifft dieses Attribut meiner Meinung nach nur noch auf einen absoluten Bruchteil der Romane zu, meistens hat da eigentlich ein Highlight das nächste gejagt.

                          Kommentar


                          • #14
                            hab ich es richtig gesehen, das der Cross Cult Verlag Die Neue Grenze Reihe neu auflegt? Ist auch zu erwarten, das mehr als die vorangegangen 6 Bücher ins deutsche übersetzt werden? Wenn ja, wäre das ein riesen Ding!
                            Man fragt sich, wie Er wohl hieß, und wo Er herkam. Ob Er wirklich ein böses Herz hatte. Welche Lügen oder Drohungen Ihn zu dem langen Marsch von seiner Heimat veranlasst haben. Ob Er nicht lieber dort geblieben wäre. In Frieden. Der Krieg macht Leichen aus uns allen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von AgentJarod Beitrag anzeigen
                              hab ich es richtig gesehen, das der Cross Cult Verlag Die Neue Grenze Reihe neu auflegt? Ist auch zu erwarten, das mehr als die vorangegangen 6 Bücher ins deutsche übersetzt werden? Wenn ja, wäre das ein riesen Ding!
                              Ja, auch die zuvor schon bei Heyne erschienenen Romane erscheinen bei CrossCult noch einmal.

                              Star Trek - New Frontier - Star Trek Romane

                              Die ersten beiden Romane erscheinen unter einem anderen Titel, sind aber identisch mit den Heyne-Ausgaben "Captain Calhoun" und "U.S.S. Excalibur". Auch die Bücher 5 und 6 sollen wie derzeit geplant bei CrossCult andere Titel tragen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X