Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fotoroman: Star Trek - Strange New Worlds

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fotoroman: Star Trek - Strange New Worlds

    Strange New Worlds

    IDW, 2013, 48 Seiten

    Fotomontage und Autor: John Byrne



    A special extra-length, one-of-a-kind 'fotonovel' sequel to a beloved classic!

    Years ago, James Kirk saved his ship, but the price was the life of his oldest friend in Starfleet – or was it?
    The crew of the starship ENTERPRISE faces a staggering discovery in a brand-new 'episode' of the original STAR TREK.



    Leseprobe


    Normalerweise lese ich ja keine Originalausgaben, weder Roman noch Comic.
    Aber auf diesen Fotoroman war ich neugierig, auch weil ich gerade die alten deutschen Fotoromane von Bastei-Lübbe lese.

    Hier wird die Episode "Die Spitze des Eisbergs" fortgesetzt und es wird nochmal die Freundschaft zwischen Kirk und Mitchell aufgegriffen.
    Pille war ja in der Folge noch gar nicht an Bord, aber das wird gut gelöst.
    So gibt er zu Beginn die damaligen Ereignisse aus seiner Sicht wieder, womit dann auch die Leser im Bilde sind, die die Folge gar nicht kennen.
    Und später schlüpft er in einer Szene in die Rolle von Dr. Piper.

    Der Fotoroman hat mir gut gefallen, macht eindeutig Lust auf mehr.
    Und es gibt auch mehr; für dieses Jahr ist der nächste Fotoroman von Byrne, "THE MIRROR, CRACKED" schon angekündigt.

    Dennoch muss ich sagen, dass ich mich über eine deutsche Ausgabe sehr freuen würde.
    Teilweise hatte ich wirklich schwer zu kämpfen. Vielleicht ergibt sich ja mal was, beispielsweise bei Cross Cult.
    Angehängte Dateien
Lädt...
X