Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Info] "Starfleet Corps of Engineers"-Autoren über die Buchreihe

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Info] "Starfleet Corps of Engineers"-Autoren über die Buchreihe


    Vier der Autoren, die an den "Starfleet Corps of Engineers"-Romanen mitarbeiten sprachen am Sonntag mit den Fans über ihre Arbeit an den Büchern und die zukünftigen Pläne für die Serie.

    Das Konzept der Serie, eine einzigartige Crew von Sternenflotten-Ingenieuren, haben sich John J. Ordover, ausführender Herausgeber von Pocket Books, sowie Autor Keith. R. A. DeCandido ausgedacht. Im Moment sind sie nur als eBooks erhältlich, doch schon im Januar kommenden Jahres soll die erste Paperback-Ausgabe, "Have Tech, Will Travel", erscheinen.

    DeCandido erzählte einige Details über die Stories, die in der ersten Ausgabe sein werden. "'Belly of the Beast' handelt von der Bergung eines außerirdischen Schiffswracks, die entsetzlich schief geht", erzählt er. "'Fatal Error' handelt von dem Versuch, einen beschädigten Computer zu reparieren, der eine ganze Welt regelt, was entsetzlich schief geht. 'Hard Crash' handelt von der Erforschung von lebenden Schiffen, die ebenfalls entsetzlich schief geht. 'Interphase' handelt von der Rettung der hundert Jahre alten USS Defiant, was entsetzlich schief geht."

    Das ganze Transcript finden Sie hier.

    Quelle: www.trekzone.de

  • #2
    Hrmpf

    Hmmmmm, wenn ich den Titel höre bin ich begeistert!

    Das Sternenflotteningenieurskorps... Jene Männer, die im Hintergrund all die Starbasers und Werften erbaut haben, die in den Werften die Schiffe montieren usw. Das hat was.... Whowh.

    Doch dann... was kommt ist mit einem Wort erklärt...

    Schieflage

    Warum muß der Plot von gleich 4 Geschichten nahezu identisch klingen? Mir schwarnt übles.

    Dennoch werde ich wohl zwei oder drei der Bücher kaufen, wenn sie denn mal übersetzt werden....
    »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

    Kommentar


    • #3
      Ist bestimmt interesant zu erfahren wie die alte Defiant geborgen wird.
      Die letzten Fetzen der Existenz hoben sich im hellen Lichtdunst von ihm und enthüllten alles, was dahinter lag und noch kommen würde.
      "Die Rückkehr"

      Kommentar

      Lädt...
      X