Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Buchbesprechung] Endgame (Spoiler usw)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Buchbesprechung] Endgame (Spoiler usw)

    ..hinzugefügt!
    5
    Ausgezeichnet
    0.00%
    0
    Gut
    40.00%
    2
    Mittelmässig
    40.00%
    2
    Unterdurchschnittlich
    0.00%
    0
    Sehr schlecht
    20.00%
    1
    Recht darf nie Unrecht weichen.

  • #2
    [Buchbesprechung] Endgame (Spoiler usw)

    Ich hab das Buch zu Endgame zu Weihnachten bekommen, und ich muß sagen, es gefällt mir ausgezeichnet. Das Buch hat diese gewisse Atmosphäre, die dem Film völlig fehlt. Die einzelnen Charaktere sind sehr gut getroffen, und vor allem viele der Dialoge, bei denen ich im Film nur den Kopf geschüttelt habe, werden hier so beschrieben, daß sie endlich verständlich werden.

    Einziges Manko war die Darstellung von Seven, die ich in der Form eher zwei Staffeln früher beschrieben hätte; sie wird ohne jede Selbstsicherheit beschrieben. Dagegen begegnet man Chakotay hier als selbstsichere, humorvolle Person, und im ganzen Buch wird kein einziges Mal das Wort "Indianer" gebraucht
    Die Borgqueen wirkt tatsächlich beeindruckend und Admiral Janeway nicht ganz so arrogant und aufdringlich.

    Was sagt ihr dazu? Ich bin ja gespannt, ob auch andere Leute zu solchen Zugeständnissen bereit sind
    Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei... freue mich immer über alte Bekannte!
    Lest *gute* Harry Potter-Fanfiction!

    Kommentar


    • #3
      Das Buch ist eher mittelmäßig geschrieben, was auch die Autorin Carey auch selber sagte, da sie unter totalen Zeitdruck (nur 4 Wochen) stand um den Erscheinungstermin zu halten.
      Na ja und "Endgame" ansich ist immer noch Blödsinn.
      Die letzten Fetzen der Existenz hoben sich im hellen Lichtdunst von ihm und enthüllten alles, was dahinter lag und noch kommen würde.
      "Die Rückkehr"

      Kommentar


      • #4
        @ Phelia:
        Hast du "Endgame" in Originalfassung gelesen, oder in der Deutschen???
        Wie weit ist es bis man den Himmel berührt? Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn! You will see those better days!

        Kommentar


        • #5
          HI

          Bei diesen Taschenbuch hat fast alles gepasst.
          Die Story war ein guter Abschluß für die Voyager Serie.
          Ich hab jedenfalls das Buch verschlungen es
          war immer spannend und ich kann es nur empfehlen.

          Bye
          Star Trek Bücher, Videos, Comics, Games ein
          TV-Guide und vieles mehr in Star Trek Media
          Start: 15.07.2002

          Gesucht und gefunden im SF-Basar

          Kommentar


          • #6
            Original geschrieben von Nerys
            @ Phelia:
            Hast du "Endgame" in Originalfassung gelesen, oder in der Deutschen???
            Was eine Frage! Ich habe Englisch Leistungskurs, selbstredend habe ich es auf deutsch gelesen

            Wieso, ist das Original anders?
            Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei... freue mich immer über alte Bekannte!
            Lest *gute* Harry Potter-Fanfiction!

            Kommentar


            • #7
              @ Phelia:

              Keine Ahnung. Deshalb frag ich ja. Wollt bloß wisse, wie es auf Englisch ist, da ich es für den Matura-Kernstoff in Englisch lesen werde. (Ja das darf ich )

              Grüße,
              Nerys
              Wie weit ist es bis man den Himmel berührt? Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn! You will see those better days!

              Kommentar


              • #8
                Original geschrieben von Nerys
                @ Phelia:

                Keine Ahnung. Deshalb frag ich ja. Wollt bloß wisse, wie es auf Englisch ist, da ich es für den Matura-Kernstoff in Englisch lesen werde. (Ja das darf ich )

                Grüße,
                Nerys


                Jetzt sag mir noch, daß es auf dem Lehrplan steht, und ich falle tot um!
                Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei... freue mich immer über alte Bekannte!
                Lest *gute* Harry Potter-Fanfiction!

                Kommentar


                • #9
                  @ Phelia:
                  Nein, steht nicht auf dem Lehrplan, aber wir dürfen so ziemlich alles lesen, was uns gefällt. Bridget Jones, Harry Potter, Der Herr der Ringe, usw...

                  Grüße,
                  Nerys
                  Wie weit ist es bis man den Himmel berührt? Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn! You will see those better days!

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich habs mir heut grad gekauft und habe bereits 2 Kapitel durch.

                    Bis jetzt net schlecht. Aber meine Meinung poste ich erst, wenn ich durch bin.
                    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                    Kommentar


                    • #11
                      Das Buch ist mittelmässig wie die Doppel-Episode! Aber da ist einem ja die Folge noch lieber da die Effekte ja nicht so schlecht waren! Und warum werden Borg-Kubus und Borg-Sphere zu Borg-Würfel und Borg-Kugel? Und das Buch ist fast eine 1:1 Kopie! Die paar Szenen die man nicht sieht in der Episode sind auch nicht der rede wert!
                      <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

                      Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
                      (René Wehle)

                      Kommentar


                      • #12
                        Das Buch fand ich einen Tick besser als die Episode. Hier wird nämlich auch auf die Gedanken der Crew Rücksicht genommen. Aber dauernt war da die Rede von Borg-Würfeln und Kugeln. Trotzdem hat es mir recht gut gefallen. Meine Note:

                        2-
                        To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                        Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                        Kommentar


                        • #13
                          Stimmt!
                          Das Buch ist auf alle Fälle besser als der Voyager TV Abschluß!
                          Nach dem Buch hab ich mich aufs Finale so richtig gefreut
                          aber mehr als ein gelangweiltes Ergebnis ist nicht übrig geblieben.
                          Schade ...

                          Wäre interessant wie ich das sehen würde wenn
                          ich zuerst die TV-Folge und dann das Buch gelesen hätte.

                          Grundsätzlich aber kann ich auf TV-Umsetzungen in
                          Büchern verzichten!

                          Grüße
                          Star Trek Bücher, Videos, Comics, Games ein
                          TV-Guide und vieles mehr in Star Trek Media
                          Start: 15.07.2002

                          Gesucht und gefunden im SF-Basar

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von Tomchen

                            Wäre interessant wie ich das sehen würde wenn
                            ich zuerst die TV-Folge und dann das Buch gelesen hätte.
                            DEa brauchst du dir nur meine Meinung dazu anschauen! So sieht es aus wenn es umgekehrt war! Ich habe die Episode auf PW gesehen! Man fühlt sich beim Buch leicht verarscht und sieht das ganze nur wie einen schlechten Aufguss!
                            <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

                            Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
                            (René Wehle)

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X