Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Laut "Totally Games" gibt es keine BC-Fortsetzung mehr!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Laut "Totally Games" gibt es keine BC-Fortsetzung mehr!

    Leider ist es so, aber auf zwei Seiten habe ich gelesen, dass die Obersten von Totally Games gekündigt haben. Die waren bedeutend mitverantwortlich für den ersten Teil von "Bridge Commander". Activision selbst hat noch keine konkreten Pläne, denn die Zusammenarbeit mit "Totally Games" war für Activision von grosser Wichtigkeit im Bezug auf "Bridge Commander". Es hat wirklich schwarz ausgesehen vor einem Monat. Leider habe ich keine Links zur Verfügung.

    Ich hoffe - sehr wahrscheinlich so wie alle BC-Fans -, dass sich Activision allein oder eventuell Paramount einer Fortsetzung annimmt und etwas angattigt, denn für mich war es bis vor diesen Meldungen sonnenklar, dass auf so einen erfolgreichen neuen Ego-Stil auf der Brücke eines Raumschiffes eine Fortsetzung kommen würde.

    Viele Grüsse von Matthew Bluefox.

  • #2
    Wie??? Kein BC2?!? Das wäre ein Skandal.
    Es gibt bei BC sicherlich noch einiges zu verbessern.
    Trotzdem finde ich, dass es (Zusammen mit dem viel zu kurzen Elite Force) mit ABstand das beste ST-Spiel seeit langer Zeit ist.

    Ich verbleibe also in hoffender Erwartung.
    "Captain, es gibt eine grundlegende und sehr wertvolle Aussage in der Wissenschaft,
    sie ist ein Zeichen von Weißheit und lautet:
    Ich weiß es nicht." (Data)

    Kommentar


    • #3
      Tja nu.
      Die Game-Industire entscheidet über Fortsetzung oder nicht, nach der Qualität eines Spieles, sondern nach seinen Absatzzahlen.
      Und da BC es nicht schafft, sich auch an nicht Trekkis zu verkaufen, waren die sehr gering. Weit unter den Erwartungen.
      Und deshalb wird es wohl auch keine Fortsetzung geben.
      Schade, ist aber so.
      Veni, vici, Abi 2005!
      ------------------------[B]
      DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

      Kommentar


      • #4
        Ich bin nicht davon überzeugt, dass BC am Markt gescheitert ist. Ich bin nach wie vor der Meinung, dass die oberen Etagen nicht mehr wollten und dass es daher gescheitert ist.

        Viele Grüsse von Matthew Bluefox.

        PS: Wie wäre es mit einem selbstgemachten Addon zu BC? Interessengruppe? Wie bei Armada 1 und den Dark Alliances?

        Kommentar


        • #5
          Ist zwar schade,aber es war schon seit Monaten bekannt.

          Kommentar


          • #6
            Ja, eben, ich habe es seit ungefähr einem Monat gewusst, aber ich dachte, es sei noch nicht vollständig definitiv. Jetzt, da nichts dagegen unternommen wurde, scheint es je länger je definitiver zu sein. Wirklich schade.

            Viele Grüsse von Matthew Bluefox.

            Kommentar


            • #7
              Ja,wirklich.Aber gott sei dank gibt es wenigstens noch Mods für BC.Wenn es die nicht gäbe,würde BC für mich deutlich uninteressanter sein...

              Kommentar


              • #8
                Bridge Commander war kein großer Erfolg, da solche Spiele die große Masse wenig interessieren. Trotzdem kann man nie ganz ausschließen, dass vielleicht einmal ein Nachfolger kommen wird.
                Aber ich muss zugeben, dass ich mir das Spiel auch nicht gekauft habe...
                Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

                Kommentar


                • #9
                  Also das ist glaub ich nix neues! BC war doch sowas von einem Flop! Naja ich habs noch bei eBay für 30€ wegbekommen!

                  Kommentar


                  • #10
                    Vergleich von Vor- und Nachteilen

                    Was ich jetzt schreibe, ist meine subjektive Meinung:

                    - BC ist graphisch eines der besten, womöglich DAS beste Star Trek-Spiel auf dem Markt momentan.
                    - BC ist gut für Einsteiger und Profis finden Spass am Admirals-Modus.
                    - Kein anderes ST-Spiel konnte bisher so gut "gemoddet" werden wie BC.
                    - Meiner Meinung nach ist BC wahrlich KEIN Flop, sondern ein nennenswertes Spiel in der bereits längerwährenden ST-Serie von PC-Spielen.

                    Nachteile, die ich offen zugeben muss, sind folgende:

                    - BC ist viel zu kurz.
                    - Der QuickBattle-Modus wird mit der Zeit langweilig, da es leider nur sehr wenig Schiffe pro Spezies gibt.
                    - Die Sprache ist nur englisch, mit deutschen Untertiteln.
                    - Es braucht extrem viel Zusatzprogramme, um sich den Spielspass mit eigenen Missionen oder gar eigenen Schiffen künstlich zu verlängern.

                    Über die Schnur gezogen ist es jedoch ein gutes ST-Spiel mit einigen kleinen Wehwehchen.

                    Viele Grüsse von Matthew Bluefox.

                    Kommentar


                    • #11
                      .. Kein anderes ST-Spiel konnte bisher so gut "gemoddet" werden wie BC.
                      DAS wage ich abzustreiten..
                      Ich wurde schon als linkslinker Linksmarxistengutmenschlinker bezeichnet. Was soll das sein?

                      Kommentar


                      • #12
                        Für EF gab es ebenfalls viele Mods und Skins.Z.B. Colony Mod

                        - Die Sprache ist nur englisch, mit deutschen Untertiteln.
                        Ich bezweifle das dies ein richtiger NAchteil ist.

                        Kommentar


                        • #13
                          Re: Vergleich von Vor- und Nachteilen

                          Original geschrieben von Capt. Bluefox
                          Über die Schnur gezogen ist es jedoch ein gutes ST-Spiel mit einigen kleinen Wehwehchen.
                          Diese "kleinen Wehwehchen" sind zu gross! Ganz einfach! Punkt Aus!

                          Kommentar


                          • #14
                            Also ich finde es sehr schade das es keine Fortsetzung zu diesem eigentlich gutem Spiel gibt.
                            Ich denke die einzige Möglichkeit warum es nicht fortgesetzt wird müssen schwache Verkaufszahlen sein.
                            Ich bin mir dem nicht sicher, vielleicht findet jemand die Verkaufszahlen des Games.
                            Es war sicher sehr aufwendig das Game zu entwickeln, es dauerte ja sehr sehr lange und mit all den original Sprechern war es sicher sehr teuer, zu teuer um ein wirklich großer Erfolg zu werden.

                            Ein Fan Addon wäre aber eine feine Sache.
                            Star Trekking on a starship Enterprise under Captain Kirk!

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich stimme meinem Captain-Kollegen Archer zu. Der Aufwand, die Originalstimmen zu finden, war es sicher wert. Stewart und Spiner sind keine Nonames mehr im Geschäft.
                              Die Verkaufszahlen sind in der Schweiz und in Deutschland sehr wahrscheinlich deshalb nicht so gross, weil es keine deutsche Version gibt!

                              Es gibt hier anscheinend sehr viele STF-Mitglieder, die BC als einen Flop ansehen. Das respektiere ich.

                              Viele Grüsse von Matthew Bluefox.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X