Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Star Trek Rollenspiel

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Star Trek Rollenspiel

    Wie fändet ihr die Idee eines Star Trek Rollenspiels im Stil von KOTOR mit Splinter Cell gemischt.


    Story-Idee:
    Es gibt Gerüchte darüber, dass die Borg einen Stützpunkt auf einen Planeten im Föderationsraum errichtet haben. Die
    U.S.S. Reed, ein Schiff der Akira-Klasse, wird zum Planeten geschickt um die Gerüchte zu bestätigen, jedoch findet man nix eindeutiges. Draufhin werden einige Shuttles zu einer Außenmission auf diesen Planeten geschickt. Die Shuttles geraten unter feuer und daas Shuttle von einem wird abgeschossen. Es haben nicht viele Offiziere im Shuttle überlebt. Zuerst muss man im Dschungel Kontakt zu den anderen Teams herstellen. Man versucht das Schiff dann mit seinen Kommunikator zu kontakten, aber es funktioniert nicht, dar ein Störfeld in der Borg-Basis ist.
    Aufeinmal hört man aus dem Kommunikator, dass die U.S.S. Reed von einen Borg-Würfel angegriffen wird und deshalb vom Planeten flüchtet. Ein Außenteammitglied behaubtet, er habe gesehen, wie ein Shuttle von einen Borg Traktor-Strahl erfasst wurde. Nun muss man dieses Shuttle finden und mit seinen kleinen Großteam damit flüchten. Doch als man glaubt es würde besser werden, wird das Shuttle von einen abtrünnigen Romulaner-Pott erfasst. Nun muss man sich durch das Schiff irgendwie mogeln und flüchten. Einige Offiziere kommen beim Flucht versuch jedoch um. Man schafft es eine Bombe am Warpkern des Schiffes anzubringen. Nun flüchtet man mit den Rettungskapseln still und heimlich. Man wird von der U.S.S. Yorktown, ein Schiff der Nebula-Klasse, gefunden und gerettet.
    Erst dann beginnt das eigentliche Spiel.

    Waffen-Ideen:
    Streng an Star Trek gehalten:

    Phaser - Alle Schußmodi:
    Die unteren beiden und den aus Nemesis:
    http://www.ex-astris-scientia.org/ga...e/phasers2.jpg
    http://www.ex-astris-scientia.org/ga...2-since-s3.jpg

    Personeller Phaser:
    http://www.ex-astris-scientia.org/ga...aser-type1.jpg

    Phaser(und Kompressions)-Gewehre:
    http://www.ex-astris-scientia.org/ga...e/phasers3.jpg
    http://www.ex-astris-scientia.org/ga...e/phasers4.jpg
    http://www.ex-astris-scientia.org/ga...aser-rifle.jpg

    Tricorder:
    http://www.ex-astris-scientia.org/ga...-tricorder.jpg
    http://www.ex-astris-scientia.org/ga...rder-front.jpg
    http://www.ex-astris-scientia.org/ga...order-2360.jpg
    Und Nemesis-Tricorder.

    Padds:
    Padds können als Ingame-Tagebücher dienen oder auch als Notiz- und "Schmierzettel". Halt kein Palm wie in Splinter Cell sondern ein Fed-Pad Speichersticks so in der sollte es auch geben
    http://www.ex-astris-scientia.org/ga...leet-padds.jpg
    http://www.ex-astris-scientia.org/ga...ion/padds1.jpg
    http://www.ex-astris-scientia.org/ga...ovie-padds.jpg

    Föderations-Headset:
    http://www.ex-astris-scientia.org/ga...era-2293-2.jpg

    Bilder von:
    http://www.ex-astris-scientia.org
    Zuletzt geändert von Adm. Sovereign; 06.12.2003, 11:58.
    אנו רוצים להודות לך על השימוש בשירותי התרגום שלנו.

  • #2
    Also ich denke das das bestimmt ein sehr geniales Spiel werden würde...nur die Fans fragt ja mal wieder keiner nach Story Ideen *seufz*
    Lost in Life

    Kommentar


    • #3
      Und welches Grundpsiel würde dafür Pate stehen? Auf der Basis von "Elite Force" 1 oder 2? Dort könnten einige Mapper etwas ausrichten. Ich habe gerade vorhin entdeckt, Admiral, dass Sie ein Flair für das Mappen besitzen. Haben Sie bereits ein Projekt in den Startlöchern?

      Viele Grüsse von Captain Matthew Bluefox.

      Kommentar


      • #4
        Es soll doch ein Strategie RPG werden oder was? Da sind Ego-Shooter wohl denkbar ungeeignet als Basis... aber im Forum der Sternenschmiede hat schonmal jemand gemeint, dass eventuell ein paar Modder versuchen könnten bzw schon versuchen die NWN (ich hoffe das ist das richtige Game schreib jetzt rein aus dem Gedächtnis) Map-Engine umzubasteln, damit sie auch bei KotOR funktioniert... das wäre dann sicher eine gute Möglichkeit
        »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

        Kommentar


        • #5
          @ Sternengucker:

          Es gibt bereits jetzt in Elite Force 1 viele RPG's, bei denen nie geschossen, sondern geredet wird. Wirklich! Es gibt auf www.eliterp.com klare Regeln, wie man sich in einem ERPG verhält. --- Auch ein Egoshooter kann ein RPG sein. Dann ist es eher ein Egoperspektive-RPG.

          Viele Grüsse von Matthew Bluefox.

          Kommentar


          • #6
            Interessant!
            Bisher kannte ich nur die sabbernden, Waffengeilen Ballerkiddies, die sich auf die "dollen Waffen" und die "starken Aliens" stürzen RPG im Egoshooter ist mir neu gewesen, danke für die Aufklärung.

            Dennoch denke ich, dass ein als KotOR Klon konzipiertes Spiel am besten auf einer KotOR Mod laufen würde bzw auf NWN, Spellforce, BG usw... je nachdem was genau man will
            »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

            Kommentar


            • #7
              Ohhh. Ich war gerade fast vier Stunden in einem RPG online und bin jetzt total ausser Puste. So lange vor dem Bildschirm zu verharren und lange nachzudenken... das habe ich noch nie gemacht.

              Ich denke, jetzt kann ich mir vorstellen, wie intensiv solche RPG-Sessionen sein können.

              Viele Grüsse von Matthew Bluefox.

              EDIT: Und das Schlimmste an der ganzen Geschichte ist, dass alles auf englisch ist! Mann, musste ich aufpassen.

              Kommentar

              Lädt...
              X