Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Texturen werden nicht im SPiel angezeigt (Armada II)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Texturen werden nicht im SPiel angezeigt (Armada II)

    Hi Leute,

    ich hab es nun endlich geschafft ein SChifsmodell mit Milkshape zu entwerfen. Nach einigem probieren kann ich nun auch in Milkshape eine Textur über das Modell legen. Dann kopier ich die Exportierte SOD ins SOD-Verzeichnis und die verwendete Textur nach textures/RGB. Starte ich aber das Spiel, hat das Modell keine Textur sondern ist einfach weiß.

    Weiß jemand woran es liegen kann?

    Rene

  • #2
    Zitat von Rene42 Beitrag anzeigen
    Hi Leute,

    ich hab es nun endlich geschafft ein SChifsmodell mit Milkshape zu entwerfen. Nach einigem probieren kann ich nun auch in Milkshape eine Textur über das Modell legen. Dann kopier ich die Exportierte SOD ins SOD-Verzeichnis und die verwendete Textur nach textures/RGB. Starte ich aber das Spiel, hat das Modell keine Textur sondern ist einfach weiß.

    Weiß jemand woran es liegen kann?

    Rene
    Würde mal darauf tippen, dass du bei der Textur den Alpha Channel vergessen hast, die Grafik oder 3D Datei im Nachhinein umgenannt hast oder du nicht im richtigen Format gesichert hast - muss TGA sein.

    Kommentar


    • #3
      Nun gehts mit den Texturen einigermaßen da hab ich schon das zweite Problem. Für die 3d Modelle benutze ich Milkshape. Dort setze ich Joint, die ich dann mit einem Vertex verbinde und dann nach folgendem Schema benenne: hp01, hp02, etc.

      Exportiere ich nun aber zu einer SOD, wird das Modell verhunzt. In Armada werden nun quasi nur die hp gebaut. Ich hbae den Verdach, dass die anderen Informationen auch nicht mehr mit exportiert werden, da auch die Größe der SOD's stark abnimmt.

      Lösche ich alle Joint wieder aus der Datei und exportiere es erneut geht es wieder. Aber ohne Hardpoints ist aus nem halben Dutzend Gründe schlecht.

      Gruß Rene

      Kommentar


      • #4
        Für Milkshape gibts nen Tool Plugin wie man die Hartpoints setzen kann - weis aber leider net wie das heißt, müsstest du bissl googeln.

        Es müsste auch nen Tutorial zum erstellen und einbauen von 3D Modellen geben, weis aber nun nicht ob das für Milkshape geschrieben wurde.

        Versuch mal das ob dir das weiter hilft:

        Big Book of Modding

        Kommentar


        • #5
          Hi,

          leider konnte ich nur folgendes Plugin finden:

          Milkshape SOD importer/exporter, Star Trek: Armada 2 Downloads, Star Trek: Armada 2 Modeling Tools

          ich habe alle Dateien in den Milkshape Ordner kopiert. Nun kann ich aber unter Import keine Option für SOD Dateien finden. Acuh bei dem Hardpointproblem hat sich nichts verändert.

          Gruß Rene

          Kommentar


          • #6
            Versuchs mal damit: Link

            Oder schau noch mal hier weiter durch:

            Link II

            Link III

            oder such mal hier durch

            Link IV

            Kommentar


            • #7
              Hi,

              hab mich auf den Seiten die du mir freundlicherweise rausgesucht hast umgesehen. Offenbar habe ich vom Prinzip das richtige Plugin installiert, da ich ja nach SOD exportieren kann.

              Evtl. ist der Weg den ich zum erzeugen eines Hardpoints nutze einfach verkehrt?

              Ich modelliere zunächst ein Model und löege eine Textur drüber. Danach erzeuge ich einen Joint den ich hp01 und so weiter nenne. Schließlich verbinde ich den Joint mit dem gewünschten VErtex.

              Gruß Rene

              PS: Was mich aber immer noch etwas verwirrt ist, dass ich im Ordner Milkshape/Source einen Ordner ArmadaImporter habe, aber das Armada Format in Milkshape unter Import nicht auswählen kann.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Rene42 Beitrag anzeigen
                Evtl. ist der Weg den ich zum erzeugen eines Hardpoints nutze einfach verkehrt?
                Denk ich mal - ich kanns dir leider auch ne ganz erklären, da ich selber kein Milkshape nutze. Könne nur mal nen befreundeten Modder Fragen. An sich musst du ne sogenannte Hirarchie machen im Milkshape, wo alles enthalten ist. Antrieb, Schilde, Waffenpunkte, ect. Wie das aber in Milkshape aus zu sehen hat keine Ahnung - leider müssen es auch bestimmte Punkte sein, die du da im Programm nehmen musst, damit der Export funktioniert - bei Max z.B. heißen die Waffenpunkte Dummys.

                Kommentar


                • #9
                  So nun habe ich endlich ein Tutorial gefunden das mein Problem erklärt . Die Joints müssen in Milkshape ganz genau gesetzt und benannt werden, sonst geht gar nichts, die Hierachie ist hier äußerst wichtig.

                  Gefunden habe ich es hier:
                  Milkshape 3D SOD Tutorial, Star Trek: Armada 2 Downloads, Star Trek: Armada 2 Tutorials

                  Ist zwar auch in Englisch, aber der Inhalt ist gut verständlich auch wenn man die Sprache wie ich nur Bruchhaft spricht

                  Kommentar


                  • #10
                    Na dann Glückwunsch und viel Spaß beim Modden!

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X