Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Star Trek - Infinite Space (Entwicklung eingestellt)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Star Trek - Infinite Space (Entwicklung eingestellt)

    Auf der FedCon XX (Europas größte Star Trek und SciFi Convention) konnten interessierte zum ersten Mal einen genauen Blick auf das kommende Free-to-play Spiel von Gameforge werfen und nicht nur das, eine frühe Alpha Verson war auch bereits spielbar. Wir waren vor Ort und haben das Spiel getestet und mit den Entwicklern geredet.

    Das erste was auffällt, wenn man einen Blick auf Infinite Space wirft, ist die Detail treue. Der Weltall, die Raumschiffe und alles was im All herumfliegt und schwebt war, so gewinnt man den Eindruck, mit viel Liebe fürs Detail erstellt. Gesteuert wird das Spiel mit den WASD Tasten, feindliche Schiffe werden mit der Maus anvisiert und gefeuert werden kann per Zahlentasten oder mittels der Maus (indem man auf den Feuerbutton der jeweiligen Waffe klickt). Hier hat Gameforge aber noch Handlungsbedarf da ein flüssiges Spielen so ohne weiteres nicht machbar ist. Der Spieler müsste somit teilweise 3 Aktionen gleichzeitig ausführen was einfach nicht praktikabel ist. Hier wurde uns aber versichert das daran noch gearbeitet würde und wir haben daran keine Zweifel da, wie erwähnt, die gesehene Version noch eine frühe Alpha Version war.

    Im Universum muss der Spieler die verschiedensten Dinge, zu Zeiten des Dominion Krieges, erledigen. Missionen können das Auffinden vermisster Schiffe sein, Diplomatische Gegebenheiten, Kampfaufträge oder einfach nur Forschung. Hat der Spieler gerade keinen Auftrag kann er sich entweder in einer der, Instanziierten (um ein flüssiges Spielen zu gewährleisten), Raumstationen aufhalten um mit anderen Mitspielern zu interagieren oder im All herumfliegen und Ressourcen sammeln (um Ressourcen zu sammeln muss man auf diese zufliegen und mit der Maus anklicken damit sie ins Schiff gebeamt werden), Planeten scannen, etc. Jeder Sektor des Spiels ist frei zugänglich. Mit der Zeit wird der Spieler immer besser und ein altes Schiff ist nicht mehr auf dem Stand der Technik um dem Captain das zu bieten was er benötigt. Hier hat der Spieler, also der Captain, die Möglichkeit ein neues und besseres Schiff zu kaufen. Schiffe kosten Ressourcen die zuvor gesammelt werden müssen. Neben dem Kauf von neuen Schiffen gibt es auch noch die Möglichkeit die Systeme des Schiffes zu Verbesser, hier benötigt jedes System aber andere Ressourcen um aufgewertet zu werden.

    Missionen haben unterschiedliche Wege. Begegnet man z.B. einem feindlichen Raumschiff so kann man den Captain rufen und mit ihm reden um somit einen möglichen Konflikt Diplomatisch zu lösen oder man feuert direkt auf das Schiff und regelt alles im Kampf.
    Im Spiel wird es keine direkten Außenmissionen geben. Sicher gibt es Missionen die es erfordern ein Außenteam auf einen Planeten, eine Station oder ein Schiff zu beamen, hier befindet sich der Spieler aber immer auf dem Schiff und steuert das Außenteam per Dialog.
    Wie bekannt ist, ist Star Trek Infinite Space ein Free-to-play Browsergame was bedeutet das es jeder ohne Geld spielen kann. Dennoch wird es auch Möglichkeiten geben im Spiel Inhalte käuflich zu erwerben. Hier sind z.B. Level Booster, Waffen und Verbesserungsmöglichkeiten genannt. Neben diesen Dingen können auch verschiedene Kleidungsstücke und Emotions gekauft werden.

    Einige dieser bezahl Elemente werden aber nicht nur den Zahlenden Spielern zur Verfügung stehen denn auch In Game kann man diese Dinge bekommen (allerdings nicht ganz so einfach). Um dies sicherzustellen wurde ein Mitarbeiter eingestellt der nur für das Balancing verantwortlich ist. Das Ziel von Gameforge ist es das jeder an dem Spiel Gefallen findet, sowohl die die zahlen als auch die das Spiel ohne finanziellen Einsatz spielen.
    Als Technische Berate konnten Michael und Denis Okuda gewonnen werden. Star Trek Fans wissen, dass mit diesen beiden Personen langjährige Star Trek Berater für das Projekt gewonnen werden konnten.

    Fazit:
    Star Trek Infinite Space (zu gut Deutsch Star Trek - Unendliche Weiten) macht auf mich einen sehr guten Eindruck und das schon jetzt in einer frühen Alpha Version. Das Spiel wurde sehr eng an die Trek Typischen Gegebenheiten angepasst (z.B. der Captain führt keine Außenteams) und bringt das Star Trek Feeling sehr gut rüber. In wie weit sich das Ganze noch verbessert kann ich nicht sagen aber das Spiel hat großes Potential und ich freue mich schon heute darauf die Beta Version und anschließend das fertige Spiel spielen zu können. Erst dann kann ich abschätzen wie die Langzeit Motivation im Spiel aussehen wird.
    Schön wäre noch die Möglichkeit im Spiel per Mausrad rein- und raus zu zoomen.
    Nach meinem ersten Eindruck vom Spiel freue ich mich schon heute darauf es im Sommer länger spielen zu können.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Dieser Bericht wurde auf Gamers.de veröffentlicht.


    Noch eine bitte, wir haben mit den verantwortlichen bei Gameforge gesprochen, ihnen liegt viel an feedback. Dementsprechend würden wir uns über Eure Ideen, Kritiken, etc. freuen, damit wir dies an Gameforge weiter leiten können.
    Bedenkt, je besser die Anregungen sind, um so besser wird am ende das Spiel.
    Angehängte Dateien
    Banana?


    Zugriff verweigert
    - Treffen der Generationen 2012
    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

  • #2
    Ich bin schon richtig gespannt auf das Spiel und kann es kaum abwarten.

    Kommentar


    • #3
      Ich höre nur negative Dinge über Infinite Space. Der Vergleich mit STO fällt einem sofort ins Auge, obwohl das Äpfel und Birnen sind. Jetzt kam ein eigenartiger "Klingonisch Lernkurs" von Infinite Space raus, wo man zuerst ziemlich schockiert ist. Der Ansatz scheitert wohl daran, dass die Motivation dahinter wohl war, die Fans ernster zu nehmen, faktisch kommt es aber lächerlich rüber. ‪Star Trek - Infinite Space: Klingonisch 1‬‏ - YouTube

      Ich denke, das deutsche Marketing wird aufgrund der geringen Erfahrung einige Fehler machen. So waren ja auch die dickeren DVD Boxen eine nette Idee, faktisch ist es aber viel schöner eckige Packboxen von allen Serien zu haben, so dass alles zusammenpasst. Ist zwar wahrscheinlich ne andere Marketingfirma, aber diese innovativen Ideen, die zur Katastrophe ausarten, sind für mich mittlerweile typisch deutsch.

      Edit: Ich seh grad, dieser thread ist ja eher für Leute, die bereits einen ersten Eindruck erhaschen konnten. Für alle anderen kann man auch hier weiterreden: http://www.scifi-forum.de/science-fi...ite-space.html

      Kommentar


      • #4
        Ich habe IS heute auf der Gamescom mal anspielen können.
        Dafür, dass es "nur" ein Browsergame ist, hat es mich schwer überzeugt.
        Wenn sich alles so bewahrheitet, was die 2 Typen auf der Bühne von dem Game berichtet haben und sich das Gameplay, von der Version, die man dort testen konnte, nicht verschlechtert...
        Kann ich nur empfehlen, sich für die Beta anzumelden :>

        Kommentar


        • #5
          Ich kann mich nur anschließen......
          Ich bin sehr gespannt auf das Spiel, hab mich gleich reserviert.
          Die stellen da schon so was auf die Beine.
          Hoffentlich hält es stand.
          "Zukunft, Vergangenheit, Gegenwart, Ich bekomme davon Kopfschmerzen!

          Kommentar


          • #6
            Freu mich auch schon unglaublich auf das Spiel und hab mich auch für die Beta registriert.

            Heute ist übrigens nen Gamestar Video erschienen mit ersten Eindrücken.
            GameStar Video: Star Trek: Infinite Space - Vorschau-Video zum Star-Trek-Browserspiel
            http://www.zukunft-weltraum.de - Science-Fiction, Astronomie & Raumfahrt
            http://www.worlds-online.de - Computerspiele & mehr
            ...auch auf Google+

            Kommentar


            • #7
              Massenentlassung bei Gameforge, Beta von ST Infinite Space auf Eis gelegt. Spiel tot?

              Offizielle Pressemitteilung

              Ergänzende Erklärung von Gameforge

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Korrtakin Beitrag anzeigen
                Massenentlassung bei Gameforge, Beta von ST Infinite Space auf Eis gelegt. Spiel tot?
                Irgendwie hab ich es kommen sehen, man hat zu lange nichts mehr vom Spiel oder den Entwicklern gehört. Dann wohl erstmal weiter und STO ausprobieren, wenn's denn mal kostenlos ist.
                Ansonsten bleiben ja noch World of Tanks, World of Battleships und World of Warplanes

                Kommentar


                • #9
                  Quelle: GamesMarkt | News | Interview: Wie Gameforge und "Star Trek" erstmals an Grenzen stoßen

                  Wie steht es um "Star Trek - Infinite Space"?

                  Lott: Stand heute ist: Wir prüfen die Einstellung des Projekts "Star Trek - Infinite Space" und untersuchen Möglichkeiten des Co-Publishings. Mehr können wir derzeit nicht sagen. Wenn die Gespräche mit Dritten scheitern, führen wir das Projekt nicht fort.

                  "Star Trek - Infinite Space" steht also wenige Wochen vor geplantem Release vor dem Aus. Woran liegt das?
                  Lott: Das hat eine Vielzahl von Gründen. Im Zuge des enorm starken Wachstums haben wir uns darauf eingeschossen, mit externen Studios Spiele zu entwickeln. Abschließend kann man sagen, dass keins der Spiele, die wir mit externen Studios entwickelt und auf den Markt gebracht haben, den erwarteten Erfolg gehabt hat. Das ist keine Schuldzuweisung; die Frage, ob das an uns oder an den Partnern lag, ist zweitrangig. "Star Trek" ist ein besonderer Fall; der Titel passt nach der Umstrukturierung nicht mehr in unsere Strategie. Die Arbeit mit einem externen Studio erfordert auch von Publishingseite viel Engagement, das können und wollen wir in der neuen, eigenentwicklungsorientierten Aufstellung nicht leisten - ein Spiel wie "Star Trek" bringt man ja nicht mal eben raus und stellt es ins Regal, da geht es ja um jahrelangen Betrieb.
                  Damit war's das dann wohl.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich hoffe, das es nicht soweit kommen wird, hatte mich schon gefreut...


                    grüße

                    Kommentar


                    • #11
                      Am Dienstag wird Star Trek Online free2play, da kann man ganz gut auf Infinite Space verzichten.
                      Bei dem was man so an Videos dazu gesehen hat war es eh nicht mehr als ein stark vereinfachtes Star Trek Online, so ein großer Verlust für die Welt ist es nicht.
                      Evtl. sind die Aussagen das man das Spiel kaum weiterentwickeln kann auch nur ein Vorwand weil man nicht glaubt das man gegen die free2play Version von Star Trek Online bestehen könnte, STO ist ja praktisch ein extrem starkes Konkurrenzprodukt.
                      Vorallem wenn man sich die Videos zu Infinite Space ansieht zieht das gegen STO klar den kürzeren.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Korrtakin Beitrag anzeigen
                        Wenn die Gespräche mit Dritten scheitern, führen wir das Projekt nicht fort.
                        Die Gespräche sind gescheitert, "Infinite Space" ist nun offiziell eingestellt worden:

                        http://trekmovie.com/2012/08/08/star...lly-cancelled/

                        "Since autumn 2011 we made many efforts to find a publishing and marketing partner for Star Trek: Infinite Space…Unfortunately, our efforts were not successful. So we have decided with a heavy heart to finally abandon the project Star Trek: Infinite Space. The discontinuation is very regrettable. Unfortunately it happens from time to time that a good concept for a game cannot be implemented as originally planned."

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich finds echt jammerschade das das Spiel in der Entwicklung eingestellt wurde Hatte mich echt drauf gefreut

                          Lg

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X