Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Das "perfekte" Star Trek Game

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Das "perfekte" Star Trek Game

    Einfach mal so "in die Runde" gefragt:
    "Wie stellt ihr euch das "perfekt ST Game vor ?", denn mal ehrlich...
    sooo prall sind die Meisten ja wohl echt nicht...mit einigen Ausnahmen.

    Ich persönlich würd´ nen Mix auf "Birth of the Federation" und "Armada" ziemlich gut finden...nur mit ´n Bisschen mehr Spieltiefe.

    So schwer kann das doch eigentlich gar nicht sein, denn ST bietet doch alles was man braucht. Das man aus so ´nem umfangreichen Thema keinen "Knaller" machen kann, versteh´ ich einfach nicht.
    Man kann ja "aus dem Vollen schöpfen", die Umgebung steht ja schon. Das einzige Problem ist die Umsetzung, aber mit ´n Bisschen mehr Mühe könnten die Programmierer das doch wohl hinkriegen und nicht immer so einen (bitte nicht sauer sein) BILLIGFUSEL herzaubern, oder ???
    Ich denke, das "BotF" schon auf dem richtigen Weg war...

    naja...das dazu

  • #2
    Ich wäre für einen Ego-Shooter der komplett auf Raumschiffen spielt auf denen man ALLES betreten kann. Die Spieldauer sollte wesentlich höher liegen als bei Elite Force und Seven sollte in sehr hoher Darstellungsqualität auch dabei sein .
    “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
    They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
    Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

    Kommentar


    • #3
      Ein Mix aus "BotF" und "Armada" wäre echt nicht schlecht, aber es gibt ja unterschiedliche Vorlieben ( die einen mögen lieber Ego-Shooter die anderen Strategie, etc. )
      Ein Spiel müsste nahezu alle Genres vereinen, das würde dann auch für reichlich abwechslung sorgen.

      Aber denkt mal wirklich nach: die programmierer "könnten" das theoretisch hinkriegen, die Frage ist: "wollen" sie es.
      Und da denke ich nein!
      Was bringt es ihnen, wenn sie das "perfekte" Spiel auf den Markt bringen, wo bliebe dann denn noch Raum für neue Möglichkeiten.

      Ich denke eher, dass die Spiele extra zu Beginn auf ein verhältnissmäßig niedrieges Niveau gehalten werden, damit man sagen kann: Seht her, im zweiten Teil kann man aber schon das und das machen, was im ersten Teil unmöglich war.

      Als gelernter Kaufmann würde ich sagen, dass ist eine absatzmäßig sinnvolle Planung ... für die Unternehmen
      Ich modde alles und jeden, solange Armada draufsteht ;)

      Kommentar


      • #4
        @ NH
        Dem stimme ich voll und ganz zu. Ich möchte noch ergänzen, dass man einige Bridge Commander Elemte hinzufügen sollte. Ich möchte per Mikrofon als Captain mein Raumschiff befehligen, und alles machen was man machen kann, das heißt auch das Flottenkommando zu verärgern und dann verfolgt werden, d. h. eine komplettte Simulation des ST Universums. Und es wäre ganz nett wenn man die Jahreszahl wischen 2266 und 2378 wählen könnte.

        Und jetzt die Wünsche, die die heutige Technik überfordern:
        Seven sollte wenn möglich eine komplette KI erhalten, die auf ihr Verhalten in den VOY Büchern und Episoden abgestimmt ist. Und ich möchte das GANZE BEKANNTE Universum als Szenerie haben. Wenn das virtuelle Schiff und der virtuelle Weltraum eine gewisse Detilgenauigkeit aufweisen, könnte man dann auch mit einigen technischen Spielereien den Transwarpantrieb erfinden.

        Kommentar


        • #5
          mhhhh

          eine mischung.
          bridge commander mit viel mehr schiffen und brücken, einwenig birth of the federation und armada(2). der hauptteil besteht aus bridge commannder und wird mit den anderen korpunenten verschönert bzw verbessert. und wenn man schiffe entert oder geentert wird schaltet man in elite force grafik und spielt wie ein echter captain oder sicherheitsoffizier.
          das wäre mal geil
          MHN: Laut medizinischen Forschungsergebnissen der Sternenflotte können Borgimplantate schwere Hautreizungen hervorrufen. Vielleicht möchten Sie eine analgetische Salbe. (zu den Borg, die in die Krankenstation eingedrungen sind)

          Ce'Rega, oh du schönste und stärkste Göttin der Klingonen, erhöre mich (und schenke mir das, was ich schon lange begehre...)

          Kommentar


          • #6
            mhhhh

            eine mischung.
            bridge commander mit viel mehr schiffen und brücken, einwenig birth of the federation und armada(2). der hauptteil besteht aus bridge commannder und wird mit den anderen korpunenten verschönert bzw verbessert. und wenn man schiffe entert oder geentert wird schaltet man in elite force grafik und spielt wie ein echter captain oder sicherheitsoffizier.
            (naja vielleicht auch ein bisschen klingon academy mit drin ...)das wäre mal geil
            MHN: Laut medizinischen Forschungsergebnissen der Sternenflotte können Borgimplantate schwere Hautreizungen hervorrufen. Vielleicht möchten Sie eine analgetische Salbe. (zu den Borg, die in die Krankenstation eingedrungen sind)

            Ce'Rega, oh du schönste und stärkste Göttin der Klingonen, erhöre mich (und schenke mir das, was ich schon lange begehre...)

            Kommentar


            • #7
              Jetzt träume ich mal ein wenig...
              Wenn Seven eine komplette KI erhält dann entwickelt sie vielleicht ein Eigenleben auf meinem PC *schmacht*. Hehe...genial. Dann würde sie wirklich existieren.

              Kommentar


              • #8
                hmm

                -Komplettes Star Trek Universum
                -das soll ein Onlinegame sein wo jeder einem bestimten Volk beitritt und dan entscheiden kann was er in Zukunft macht: in Fall der Föderation Sternenflote, Händler u.s.w,
                -Dass man in einer Station aus seinem Schiff aussteigen kann und die Station erkunden, in Bars mir anderen Cptns/Besatzungsmitglider reden.
                -Das man mit seinem Charakter auf stationen Kämpfen kann(In einem Krieg wen mann eine Station entern will dockt man da an, steigt aus und ballert die Verteidiger aus dem weg(in D2 ansicht)
                -Möglichkeit einen grossen Schiff mit mehreren leuten zu teilen: Einer sitz am Steuer, ein anderer an Waffenkontrolle u.s.w wie wir es kennen . Die sich per Audio verständigen können
                -Dass man sein Schiff auch selber ausrüsten kann
                -In Weltraum in Klingon Academy ansicht
                Jetzt träume ich mal ein wenig...
                Wenn Seven eine komplette KI erhält dann entwickelt sie vielleicht ein Eigenleben auf meinem PC *schmacht*. Hehe...genial. Dann würde sie wirklich existieren
                Stell dir mal vor was für eine Plate dafür nötig wäre
                Mehr Meinungsfreiheit für die Welt!

                Kommentar


                • #9
                  Re: hmm

                  Originalnachricht erstellt von Andrycha
                  Stell dir mal vor was für eine Plate dafür nötig wäre
                  In 5 Jahren mit ordentlich Geld bekommt vielleicht so eine Platte .

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich find´s echt interessant zu sehen, dass sich meine Vorstellungen so ziemlich mit euren decken.
                    Ein Onlinegame wär echt nicht schlecht, aber auf die Idee ist anscheinend noch keiner der Programmierer gekommen.
                    Da ich allerdings lieber Strategie Spiele zocke, gehen meine Wünsche auch mehr in diese Richtung. Z.B. könnte man das Diplomatie-Menü in BotF ´n Bisschen aufpeppeln. ´Ne Größere Galaxie wär da auch nicht schlecht und vor allem hätt ich gerne mehr Möglichkeiten im Spiel.
                    Z.B. Verträge aushandeln, deren Inhalte man selber bestimmen kann. Ganz bestimmte Systeme, Verbot der Entwicklung bestimmter Technologien für bestimmte Völker (siehe Föderation und Tarvorrichtung) etc...
                    so was in der Art wär cool

                    Kommentar


                    • #11
                      @Q83: Eben, das alles könter man in einem Online game machen.

                      Das beste Online game was ich bisher kenne, also wirklich wo man mit tausenden leuten spielen kann ist nur Ultima Online, schade das für Star Trek sowas nicht gibt.
                      Hmm, obwohl ich schon mal gesehen habe das jemand das Game so umgebaut hat das es da wie in einem Schiff aussieht(Star Trek Design) leider habe ich die url nicht mehr
                      Mehr Meinungsfreiheit für die Welt!

                      Kommentar


                      • #12
                        Originalnachricht erstellt von Hubi
                        Jetzt träume ich mal ein wenig...
                        Wenn Seven eine komplette KI erhält dann entwickelt sie vielleicht ein Eigenleben auf meinem PC *schmacht*. Hehe...genial. Dann würde sie wirklich existieren.
                        Wieso PC ?
                        Es ging ja im Thread nur um ein ST Game allgemein, nicht zwingend ein PC-Game. So ein holographisches Spiel wäre nett, wie in der Akte X Episode "First Person Shooter" nur ohne die dort vorhandenen "Fehler" . Eine Holo-Seven wäre doch eine feine Sache, zumal der Doc beweist das auch Hologramme Persönlichkeit entwickeln können.
                        “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                        They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                        Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                        Kommentar


                        • #13
                          Also ich hätte auch gern ein Onlinegame. Kennt jemand Star Wars Galaxies? Sowas in der Art wär schon geil, nur Galaxis ist im falschen Universum

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich habe zwar nie Ultima Online gespielt, aber soweit ich weiß ist da jeder (fast) auf sich allein gestellt bzw. kann tun was und hingehen wo er will.
                            Das stell ich mir bei ´nem ST-online game ein wenig problematisch vor. Nehmen wir mal an, man hat´s zum Captain eines Starfleet Schiffs gebracht und ist dann mal nicht anwesend, wenn brenzlig wird. Die Führungsoffiziere sind ebenfalls nicht da, wer hat da dann da Kommando ? Ein Fähnrich, ein einfacher Kadett ? Kann ja auch sein, das es ganz anders abläuft...wie gesagt, ich hab noch kein Online-Rollenspiel gespielt...

                            Kommentar


                            • #15
                              Das "perfekte" Star Trek Game

                              Nun also ich finde, dass das perfekte Star Trek Game eine Mischung aus einem Ego-Shooter und einem Strategie Spiel sein müsste. So eine Mischung aus Armada und Elite Force müsste es sein, wenn man beispielsweise ein Schiff versucht zu kapern(Armada), müsste man dann in die Rolle von einem des Enterkommandos übernehmen (Elite Force) um die Kontrolle über das fremde Schiff oder die fremde Raumstation zu übernehmen.
                              Banana?


                              Zugriff verweigert
                              - Treffen der Generationen 2012
                              SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X