Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Birth Of The Federation

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Birth Of The Federation

    Ich hab mir Birth of the Federation gekauft und spiele es jetzt seit einer Woche.... Ich bin eigentlich etwas enttäuscht. Das Spiel is nicht wirklich schwer, aber so langwirig und mit wenig Aufwand gestaltet: Mir fehlen absolut kleine Zwischenvideos, sinnvolle diplomatische Verhandlungen, Planetenansichten,usw. Die Steuerung is kompliziert und teilweise unsinnig.
    Das einzige was nicht so schlecht gemacht is, sind die Kämpfe. Ansonsten liefert sein (nicht StarTrek) Vorgänger einen weit höheren Spielspaß.
    Heghlu' meH QaQ jajvav.

  • #2
    Ja ich hab das Spiel auch - nur schon etwas länger als du Ich finde es ist auch schlechter als Master of Orion! Aber trotzdem ist es ganz lustig. Wenn ich mit 10 defiants die gegnerische Raumbasis aus dem Orbit puste ist das schon ein Gefühl das ich bei MoO nicht habe....

    Kleiner Tipp von mir: Spiel MoO weiter

    Kommentar


    • #3
      Master of Orion 2 ....
      lohnt es sich das jetzt noch zukaufen?
      :borg1::klingon:www.startrekspiele.de:klingon::borg1:
      Alles was es zu Star Trek Games gibt!

      Kommentar


      • #4
        Wenn es dich nicht stört, dasds die Grafik total veraltet ist, dann schon! Das spiel ist nämlich wirklich genial wenn man sich erst mal eingespielt hat!

        Kommentar


        • #5
          Also ich hab dass Spiel auch und finde es wird nach einer Zeit sooo langweilig

          Die 3D Kämpfe hab ich nicht schlecht gefunden aber sonst...
          Even on a black and empty street ... if we go together ... we might one day find something ... like the moon that floats in the darkness [eva 3-18]

          Homepage: StarTrek-Pictures.com | StarTrekArchiv.com

          Kommentar


          • #6
            eine gute und eine Schlechte Meinung....jetzt fehlt mir nur noch ne dritte Meinung!
            :borg1::klingon:www.startrekspiele.de:klingon::borg1:
            Alles was es zu Star Trek Games gibt!

            Kommentar


            • #7
              Ich habe Birth seit ungefähr, keine Ahnung, 4 Monaten oder so. Also an sich, macht es wohl Spaß. Auf dauer ist es halt immer das selbe Spielprinzip, was mich stört. Aber vor allen DIngen im Netzwerk macht das Fun, Wenn jeder sein Imperium hat, jeder seine Armada und dann fette Schlachten im Quadranten toben!!
              PS: Romulus rulez :-)
              Gehorsam bringt den Sieg und Sieg heißt leben. Dies ist die Ordnung der Dinge!

              Kommentar


              • #8
                Niemand noch ne Meinung zu Master of Orion 2?
                :borg1::klingon:www.startrekspiele.de:klingon::borg1:
                Alles was es zu Star Trek Games gibt!

                Kommentar


                • #9
                  Hier!!! Eine Meinung zu Master of Orion 2:
                  Das Spiel ist ansicht nicht schlecht, doch hat an ihm schon heftig der Zahn der Zeit genagt.
                  Im Handel findet man es nur noch selten, jedoch war es "erst" vor einem Jahr oder etwas mehr bei der Gamestar auf der Cd (das heißt nicht, dass ich mir je eine Gamestar kaufen würde!!!!).
                  Meine empfehlenswerten Alternativen zu MoO2:
                  Imperium Galactica2!!! Das Spiel ist im Gegensatz zu MoO2 erst ein jahr alt und die grafik ist besonders bei Planetenkämpfen, mehr als beeindruckend.
                  Pax Imperia2:
                  Ist auch wieder 3 Jahre alt, jedoch kann es mit der Spieltiefe (fast) an die Bestmarke von MoO2 heranreichen.

                  Feyd-Rautha
                  Egoist, Egozentriker, Egomane, Ich

                  Kommentar


                  • #10
                    Originally posted by Admiral Thrawn
                    Aber vor allen DIngen im Netzwerk macht das Fun, Wenn jeder sein Imperium hat, jeder seine Armada und dann fette Schlachten im Quadranten toben!!
                    PS: Romulus rulez :-)
                    Also ich sag nur ST-Armada
                    Für mich das beste seiner Art
                    Even on a black and empty street ... if we go together ... we might one day find something ... like the moon that floats in the darkness [eva 3-18]

                    Homepage: StarTrek-Pictures.com | StarTrekArchiv.com

                    Kommentar


                    • #11
                      Also mir gefällt MoO2 besser als Imperium Galactica2. Nur weil die TEchnik alt ist und es beim ersten mal spielen abschreckt, ist MoO2 nicht schlchter als seine Kollegen. Ich finde MoO2 hat die beste Atmosphäre und den größten Spielspaß von allen Strategiespielen die ich je gespielt habe!

                      Kommentar


                      • #12
                        Also ich sag nur ST-Armada
                        Für mich das beste seiner Art
                        Nunja geht es ist wirklich nicht schlecht, ahbs auch schon ein paar Mal gezockt (zumindest die sehr gut gemachte Demo mit den ersten Missionen + Handlung), aber der Nachteil an Armada ist, das alle Rassen zwar versch. Designs haben aber die Grundfunktionen und Gebäude sind bei allen gleich ebenso Einheiten. Da deckt sich das zu sehr, aber ansonsten ist es wirklich nicht schlecht.

                        [Edited by Overlord on 08-10-2000 at 01:18]
                        OJF.de.vu - Webmaster
                        "Nennen sich Christen, und unter ihrem Schafspelz sind sie reißende Wölfe." - Goethe

                        Kommentar


                        • #13
                          Danke... jetzt werd ich mir mal ne Demo zu Imperium Galaktika 2 suchen und mal schauen wie ich es finde...dan mal schauen wieviel Geld ich noch habe*ggg* und wenn genug kauf ich mir eines der beiden.

                          Ich hab mal die Demo von MoO2 gespielt...wirklich voll cool!

                          Armada finde ich persöhnlich nicht so gut...nur mit ein paar Mods wirds interessant.
                          :borg1::klingon:www.startrekspiele.de:klingon::borg1:
                          Alles was es zu Star Trek Games gibt!

                          Kommentar


                          • #14
                            Ja CME da schließ ich mir deiner Meinung an!
                            MoO2 is echt das beste aus dem Genre.
                            Die Gespräche mit den verschiedenen Diplomaten und ähnliche Details tragen wircklich enorm zum Spielspaß bei.
                            Das hat mich bei botf schon enttäuscht, weil jetzt hat man schon eine gute Grafik (->die aber auch nur im Kampf) und verhaut den Rest dann ziemlich! Z.B. Man soll mit der Föderation durch Diplomatie expandieren... Die Diplomatieoptionen sind aber ein Witz und kommen nie an MoO2 heran. Man kann auch keine feindlichen SChiffe kapern( das trifft einen Klingonen hart)

                            Pax hab ich auch schon probiert, aber nach kaum einer Woche wieder aufgehört.
                            Imperium Galactica hab ich noch nicht gespielt( noch nicht einmal was gehört)
                            Heghlu' meH QaQ jajvav.

                            Kommentar


                            • #15
                              MOO2 ist tatsächlich das Beste aus dem Genre. Denn dadurch, dass man seine Völker selbst generiert(und das nicht nur kosmetisch) hat man eine hohe Langzeitmotivation. Der Multiplayermodus ist aber nicht so toll: Die Rassengenerierung ist unausgeglichen, so dass alle Spieler sehr ähnliche Rassen haben und die vorgegeben Rassen sind auch unausgeglichen. Ausserdem ist der Glücksfaktor viel zu hoch. In einigen Multiplayerpartien hatte ich das Gefühl ein Glückspiel und kein Strategiespiel zu spielen (jemand startete inmitten von schwarzen Löchern und hatte nur Zugang zu einem leeren Sonnensystem - wenn das mehrmals vorkommt ist das schon traurig)!
                              BotF hab ich auch ausgiebig gespielt und komme zu dem Schluss, dass es nur im Multiplayermodus überzeugen kann:
                              Die Forschung und die Diplomatie sind zu kurz geraten(auch wenn das wählen der Formulierung witzig ist), aber dafür sind die einzelnen Imperien gut umgesetzt. Ein großer Pluspunkt ist, dass deine Handlungen Einfluss auf die Zufriedenheit deines Imperiums hat (und das ist bei allen Völkern unterschiedlich). Wenn alle Spieler ein bisschen rollenspielerisch spielen, hat man ein super Multiplayerspiel (jedenfalls wenn man ST-Fan ist). Im Singleplayer wirds schnell eintönig aber im MP....Hätte man aber leicht mehr draus machen können.
                              PS: Rumulus rulez!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X