Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

StarTrek-Mods für Homeworld

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • StarTrek-Mods für Homeworld

    Gestern sah ich auf Giga Games auf NBc Europe einen Bericht über diverse Mods für das inzw. 2 Jahre alte 3-D-Echtzeitspiel Homeworld.

    Sie stellten da einen Mod vor - Sacrifice of Angels - der den Dominion Krieg zum Vorbild hat und mit über 100 verschiedenen Schiffen und Stationen aus dem St-Universum aufwarten kann. Neue Effekte, Multiplayer, eine gute Ai sind inklusive.

    In anbetracht der enttäuschenden Leistung von Armada 2 wären diese Mods vielleicht eine Alternative. Besonders da die Model IMHO für ein Mod verdammt schön sind, besonders wenn man bedenkt, dass die Homeworld-Engine über 2 Jahre alt ist, sieht es mindestens so gut wie Armada 2 aus.
    Und außerdem hat Homworld einen richtigen 3-D Weltraum und nicht so ein Pseudoteil wie in Armada 2.

    Hier die englishsprachige Homepage der Modder mit Infos über aktuelle Mods, kommende, Screenshots und Download:
    http://www.trek-homeworld.co.uk/


    Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
    Makes perfect sense.

  • #2
    Ich hab das mal angeschaut. Der SoA-Mod scheint noch viele Fehler zu haben, er ist bei mir gleich abgestürtzt. Aber der TOS/TAS-Mod funktioniert prima. Gefällt mir. Leider wurden nicht alle Schiffe verändert, zT sind noch die alten drin. Die Mods haben echt das Potential, besser zu sein als jedes Armada...
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
    Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

    Kommentar


    • #3
      Nichts für ungut aber die Schiffe sehen keinen deut besser aus als die A1/2 schiffe (gemoddet wohlgemerkt)

      Wie alt ist Battlezone eigentlich? Ich habe keine ahnung. A1 und 2 verwenden eine aufgebohrte Version der Battlezone-Grafikengine, und ich bin relativ sicher das BZ vor Homeworld rauskam. Und man kann auch mit 800 polygonen eine menge Schiffe schön darstellen. Auch wenn die Spiele einschränkungen haben (A1/2) so werden sie durch mods ebenfalls spielenswerter. Ich will mit diesem Post die Arbeit der Homeworld modder nicht im geringsten herabtun aber die Schiffe sehen nicht so gut im Vergleich aus.
      Ich wurde schon als linkslinker Linksmarxistengutmenschlinker bezeichnet. Was soll das sein?

      Kommentar


      • #4
        IMHO tun sie das aber. Vielleicht erkenne ich ja nicht, was dein geschultes Modder-Auge erkennt, aber ich finde Homeworld sowieso viel schöner und spaßiger als diese flapsige Armada.

        Mit der Halflife-Engie wird heute auch noch schönes gezaubter - klar an Unreal 2 kommt es nicht ran, aber schön ist es und genauso ist es IMHo bei den Mods. Ich muss bloß mal meine Homewolrd-CD rauskramen um das live zu sehen, aber wenn ich nur die Screenshots vergleiche, dann weiß ich, dass bis auf die Auflösung der Engine diese Mods schöner als A1/A2 sind.
        Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
        Makes perfect sense.

        Kommentar


        • #5
          Tja, mag sein mir persönlich gefällt Homeworld nicht besonders gut nichts gegen dich.

          Auch nichts gegen das Spiel, aber die engine hat ne relativ schlechte Ausleuchtungsroutine, man sieht deutlich die einzelnen Polygone. Aus irgendeinem Grund ist der Lichtverlauf bei Armada deutlich weicher. Die Screenshots oben: Auf mich wirken diese Schiffe eckig und, nun ja, nicht die grösste Augenweide die es gibt. Gut sind sie auf alle Fälle, übersteigen die Fähigkeiten wie die meinen sicherlich. Aber die sollten sich mal Deemon oder 9 of Nine aus der Armada Community holen, dann bekommen die richtige modelle

          (wenn mein Auge mich nicht trübt, dürfte das cardie-schiff im 1. shot etwa 200-300 polygone umfassen, kann aber nicht beurteilen wie gross es ein sollte. Aber ich will nicht lästern über ein spiel das ich nicht mag. Armada und Homeworld haben jeweils eigene Vorzüge.)
          Ich wurde schon als linkslinker Linksmarxistengutmenschlinker bezeichnet. Was soll das sein?

          Kommentar


          • #6
            Hehe... jetzt hab ich doch den "Sacrifice of Angels" Mod doch noch in den Griff gekriegt: ich bin begeistert! Mir ist es eigentlich ziemlich egal, wieviele Polygone da rumfliegen, auf jeden Fall sieht es gut aus. Der Mod ist wirklich gut. Ich hoffte schon lang, dass es ein Star Trek Spiel mit der 3D-Engine von Homeworld geben würde, jetzt hab ich, was ich wollte...
            Ich werd mal versuchen, ein paar schöne Screenshots zu machen, dann poste ich sie hier.
            Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
            Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

            Kommentar


            • #7
              Das Gameplay von Armada I + II unterscheidet sich doch völlig von dem von Homeworld. Und diese etwas konventionellere RTS im Weltraum gefällt mir bei A I + II besser.

              Kommentar


              • #8
                Hallo erstmal,
                Ich hab jetzt auch mal das ST-mod SoA für Homeworld installiert. Sieht ja auch ganz net aus. Nur jedesmal wenn ich eine beliebige Taste drücke, lande ich wieder auf dem Desktop.
                1. Frage: Hatte schon jemand das gleiche Problem?
                2. Frage: Wie habt ihr das in den Griff bekommen?

                Thx schonmal

                Sulaco

                Kommentar


                • #9
                  Viele der BUGs verschwinden, wenn du zuerst Homeworld 1.05 installierst und danach erst den Mod.
                  Ich habe ein ähnliches Problem, allerdings habe ich bisher erst die Pause (p) und Bauen (b) benutzt. Pause funktioniert ohne Einschränkung, b hingegen führt zu einem Absturz. Ich habe keine Ahnung, was hier zu tun wäre. Warten wir das nächste Update ab...
                  Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
                  Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich glaube, ich konnte das Problem lösen.
                    Ich habe den soundfx-Ordner gelöscht und die Auflösung des Spiels unter die des Desktops gestellt. Danach konnte ich ganz normal spielen.
                    Naja....

                    CU
                    Sulaco

                    Kommentar


                    • #11
                      Also ich glaube, das war keine gute Idee. Als ich dasselbe getan habe, ging gar nichts mehr: das Spiel liess sich nicht mehr starten...
                      Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
                      Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

                      Kommentar


                      • #12
                        ich hab nen babylon 5 mod für homeworld gefunden:

                        Kommentar


                        • #13
                          Der passende Link wäre auch noch nett........

                          Allerdings kenne ich den SoA Mod schon länger, allerdings ist für ein stabiles laufen
                          1. Ein Original und
                          2. Der Patch für die neuste Version nötig (gibts auf der Sierra Homepage)

                          Ich finde die Modelle auf jeden Fall besser als die in Armada 1 und 2, die AUswahl ist auch größer, allerdings ist die Homeworld Steuerung sicher nicht jedermanns Sache.

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von Souvreign
                            Der passende Link wäre auch noch nett........

                            Ich finde die Modelle auf jeden Fall besser als die in Armada 1 und 2, die AUswahl ist auch größer, allerdings ist die Homeworld Steuerung sicher nicht jedermanns Sache.

                            Da hast du schon Recht.. wenn du dich auf ein ungemoddetes Armada beziehst. Sonst widerspreche ich dir vehement!
                            Ich wurde schon als linkslinker Linksmarxistengutmenschlinker bezeichnet. Was soll das sein?

                            Kommentar


                            • #15
                              Original geschrieben von Souvreign
                              Der passende Link wäre auch noch nett........

                              der stand doch dabei,oder? *elende gremlins*

                              http://www.tgu.org.uk/users/darkage/...indexmain.html

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X