Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Namen und Registriernummern der Raumschiffe

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Namen und Registriernummern der Raumschiffe

    Mal eine Frage von jemanden, der noch kein STO-Spieler ist:

    Wie werden eigentlich die Namen der Raumschiffe und die Nummern vergeben?

    Soweit ich die Beschreibung verstanden habe, sollt man sie sich doch eigentlich selbst aussuchen können. Außer man nimmt die Random-Funktion. Siehe auch dazu mein Kommentar in http://www.scifi-forum.de/science-fi...ml#post2299006 .
    Andererseits schrieb einer User in http://www.scifi-forum.de/science-fi...ot-thread.html , dass er sich die Nummer nicht selbst aussuchen konnte.

    Was stimmt denn nun?

    Ansonsten könnt ihr ja gerne mal Name, Nummer und Klasse eurer Raumschiffe hier posten, damit wir mal eine schöne Liste bekommen.

    Paar Beispiele haben wir ja schon:
    USS Muenchhausen NCC-91171 (mir unbekannte Klasse)
    USS Phobos NCC-92775 (Luna-Klasse)
    USS Waterloo NCC-93209 (Intrepid-Klasse)
    USS Pawnee(?) NCC-93314 (mir unbekannte Klasse)
    USS Lakota NCC-93998-B (mir unbekannte Klasse)
    Mein Profil bei Memory Alpha
    Treknology-Wiki

    Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

  • #2
    Zitat von McWire Beitrag anzeigen
    Mal eine Frage von jemanden, der noch kein STO-Spieler ist:

    Wie werden eigentlich die Namen der Raumschiffe und die Nummern vergeben?

    Soweit ich die Beschreibung verstanden habe, sollt man sie sich doch eigentlich selbst aussuchen können. Außer man nimmt die Random-Funktion.

    Andererseits schrieb einer User in http://www.scifi-forum.de/science-fi...ot-thread.html , dass er sich die Nummer nicht selbst aussuchen konnte.

    Was stimmt denn nun?
    Der Name ist frei wählbar (bis auf Rassistische, beleidigende, sexuelle Anspielungen usw...siehe Cryptics FAQ dazu). Die Registrierungsnummern dürfen im Bereich von 91002-999999 liegen. NCC ist vorgegeben außer man hat die Digital Deluxe Edition und damit auch den NX-Päfix zur Auswahl.

    Mein bisher erstes und einziges Schiff ist:

    USS Auriga, NX-93172, Miranda-Klasse

    hab noch keine anderen da immer noch nur'n kleiner Lt.

    Zuletzt geändert von Korrtakin; 13.02.2010, 20:14. Grund: Bild angehängt

    Kommentar


    • #3
      Den Namen und die Nummer kannst du selbst aussuchen. Wenn du ein neues Schiff bekommst, dann hat es zwar erst mal eine zufällige Nummer und einen zufälligen Namen, jedoch kann man beides jederzeit ändern.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von McWire Beitrag anzeigen
        Paar Beispiele haben wir ja schon:
        USS Muenchhausen NCC-91171 (mir unbekannte Klasse)
        USS Phobos NCC-92775 (Luna-Klasse)
        USS Waterloo NCC-93209 (Intrepid-Klasse)
        USS Pawnee(?) NCC-93314 (mir unbekannte Klasse)
        USS Lakota NCC-93998-B (mir unbekannte Klasse)
        Die Pawnee ist, wenn ich das im Screenshot-thread richtig gesehen habe, eine Rapier, welche wiederum ein Variant der canonischen Sabre ist. Bin mir aber nicht ganz sicher. Könnte auch das zweite Variant, die Ushaan, sein.

        Die Lakota gehört zur Excalibur-Klasse, einer Constitutionvariante im modernen Sovereign Look.

        Die Muenchhausen scheint mir eine Miranda zu sein, der man die Untertassensektion der Centaur-Klasse verpasst hat. Also Marke Eigenbau, sozusagen.

        Generell gibts ja für jedes Schiff drei wählbare Varianten. Aber man kann eben auch seinem Schiff eine individuellere Note verpassen, indem man Komponenten der 3 Typen kombiniert.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von spidy1980 Beitrag anzeigen
          Die Pawnee ist, wenn ich das im Screenshot-thread richtig gesehen habe, eine Rapier, welche wiederum ein Variant der canonischen Sabre ist.

          Die Lakota gehört zur Excalibur-Klasse, einer Constitutionvariante im modernen Sovereign Look.

          Die Muenchhausen scheint mir eine Miranda zu sein, der man die Untertassensektion der Centaur-Klasse verpasst hat. Also Marke Eigenbau, sozusagen.
          Keine von den dreien ist eigentlich ein wirklich canonischer Typ. Da man ja immer zwischen drei Typen einer Klasse (wovon meisten ein bis zwei canon sind) mischen kann hab ich mich ein bissl ausgetobt
          Aktuell bin ich jetzt aber doch wieder mit einer Nova-Klasse unterwegs. Kann mich nicht entscheiden

          Zu den Namen und Nummern. Wenn man ein Schiff neu bekommt kann man ja problemlos beides kostenfrei ändern. Im nachhinein geht es ja gegen die Sternenflottenpunkte (oder Energiepunkte??) auch, wobei ich es da schon erlebt hab das es nicht so ganz 100% immer funktioniert. Manchmal ist das Feld zur Nummerneingabe ausgegraut und manchmal nicht. Wahrscheinlich aber eher ein Bug oder so.
          Zuletzt geändert von Caboose; 14.02.2010, 09:50.
          Time... lines??? Time is not made out of lines, it is made out of circles. That is wy Clocks are round

          Kommentar

          Lädt...
          X