Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Künftig geplante Fraktionen [Romulaner/Cardassianer]

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Künftig geplante Fraktionen [Romulaner/Cardassianer]

    Quelle: Upcoming content - Star Trek Online Wiki (Stand: 24.02.2012)

    Für einen unbestimmten Zeitpunkt sind ja weitere spielbare Fraktionen angedacht. Wie der Quelle zu entnehmen ist, Romulaner und Cardassianer.



    Bei den Romulanern sind ja zum jetzigen Zeitpunkt bereits Hirogen eingeplant. Finde zwar das ganze Konstrukt mit dem Romulaner/Hirogen-Bündnis arg gekleistert, aber irgendwie muss man ja bekannte ST-Rassen zusammenschustern.

    Aber welche spielbaren Rassen könnt Ihr euch für diese beiden Fraktionen vorstellen?

    Soviele Rassen mit Bezug zu den beiden Fraktionen sind ja aus der Pre-STO Zeit eigentlich nicht bekannt. Und Remaner dürften für die romulanische Fraktion auch nur noch ziemlich eingeschränkt nutzbar sein.




    Zum jetzigen Zeitpunkt wäre es möglich, dass die Romulaner nur als Mini-Fraktion umgesetzt werden. Persönlich würde ich es vorziehen eine komplett entwickelte Fraktion mit eigenen Missionen zu sehen, oder aber lieber ganz darauf zu verzichten, bevor da irgendetwas lieblos zusammengeschustert wird.

    Was haltet Ihr von einer spielbaren Romulaner Mini-Fraktion? Beziehungsweise was würdet Ihr genrell von weiteren spielbaren Mini-Fraktionen halten?

  • #2
    Ich sehe deine letzten Bemerkungen auch eher als jetzt großartig was Neues haben zu müssen. Die Föderation, darum geht es in erster Linie in Star Trek ja, ist eindeutig ausgebaut und bietet wahnsinnig viel Abwechslung und Möglichkeiten. Aber dann fängt es doch schon bei den Klingonen an. Eine Rasse, die neben der Föderation in all den Star Trek Jahren am intensivsten mit ausgebaut wurde. Diese ist aber nach wie vor eher rudimentär ausgebaut worden. Da könnte man noch so viel Content einbauen. Wenn jetzt schon wieder eine Rasse dazu kommt, dann wird die Klingonenentwicklung doch sicher brach liegen. So haben wir nur eine richtige übergeordnete Franktion mit der Föderation und massig halbfertige Produktionen, wie Klingonen, Cardassianer und Romulaner.

    Ich bin dafür, dass erst einmal die aktuellen fertig ausgebaut werden, so dass sie inhaltlich möglichst auf einem Level sind und dann muss zum nächsten Schritt übergegangen werden.
    WorldOfRisen.de | WorldOfGothic.de | OnlineFussballManager | STUniverse

    Kommentar


    • #3
      Da ich ja Klingo-Fan bin hoffe ich das die zuerstmal die Klingo-Fraktion ordentlich ausbauen. Seit Beginn des Spieles hat sich zwar einiges getan aber da kann mehr passieren. Klar die waren ursprünglich als reine PVP-Fraktion angelegt, allerdings ist man von dem Konzept abgewichen weil zuviel Protest seitens der Spielergemeinschaft kam.

      Es sollte ja auf Seiten der Klingonen noch was kommen, hoffe die Arbeiten noch dran. Es war ja geplant einige FED-Missionen die bei den Klingonen spielen so umzubauen, das man die auf KDF-Seite aus Sicht der Klingonen spielen kann. Die Idee finde ich immer noch super! Man muss das ja nicht so machen das die Zeitgleich spielen. Man könnte das z.B. so machen das man als Klingone vor dem Zeitablauf des FED-Chars spielt und daraus dann die Situation entsteht die der FED Spieler dann vor Ort vorfindet. Also da z.B. die Mission mit Miral Paris. Als FED muss man ja kommen und die befreien. Als Klingo musste die dann halt erstma einfangen damit der FED einen Grund hat vorbeizukommen und sie zu befreien.

      Aber wenn jetzt weitere unfertige Fraktionen reingeschmissen würden, gänge das nicht gut. Da dann weitere Kritikpunkte für das Spiel geschaffen würden und potentielle Spieler dieser Fraktionen wahrscheinlich irgendwann gefrustet abgehen würden also dem Spiel den Rücken kehren.

      Kommentar


      • #4
        Die weiteren spielbaren Fraktionen sind ja auch erst eingeplant, sobald die Klingonen komplett ausgebaut sind.

        Halte es durchaus für sinnvoll, dann lieber später mit einer weitausgearbeiteten Fraktion aufzuwarten, anstatt mit halbgaren Mini-Fraktionen. Das würde dann vielleicht auch ehemalige STO-Spieler noch einmal reizen ins Spiel zu schauen.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Kalyrus Beitrag anzeigen
          Die weiteren spielbaren Fraktionen sind ja auch erst eingeplant, sobald die Klingonen komplett ausgebaut sind.
          Das unterschreibe ich mal so

          Zitat von Kalyrus Beitrag anzeigen
          Halte es durchaus für sinnvoll, dann lieber später mit einer weitausgearbeiteten Fraktion aufzuwarten, anstatt mit halbgaren Mini-Fraktionen. Das würde dann vielleicht auch ehemalige STO-Spieler noch einmal reizen ins Spiel zu schauen.
          Dieses Wörtchen trifft den Nagel auf den Kopf: Hat irgentjemand von Euch schon mal gesehen, dass Cryptic ein Steak vor dem Servieren durchgebraten hat? Die haben immer trockenes medium bis blutig-roh geliefert, das wird leider bei neuen Fraktionen nicht anders sein. Cryptic lernt, milde ausgedrückt, nur sehr bedingt aus seinen Fehlern, leider...
          "Von den Sternen kommen wir, zu den Sternen gehen wir. Das Leben ist nur eine Reise in die Fremde." (Danzelot von Silbendrechsler)

          Kommentar


          • #6
            Ich schätze mal, die können einfach nicht lang genug mit der Veröffentlichung warten. Entweder ist es der Publisher, der immer in aller Regelmäßigkeit Neuheiten im Spiel haben will oder Cryptic selbst. Anstatt also mal ein Halbes Jahr lang oder länger nichts zu bringen, außer die stückweise Lokalisierung und Bugs stückweise zu beheben, wird immer wieder mal was Neues eingebracht, dass dann zwar auf dem Tribbleserver in der Masse getestet wird, dann aber doch nie richtig ausgereift aufs Holodeck gestellt wird.

            Die Ideen sind allesamt super, die Cryptic hat, sie müssen nur schauen, dass sie die notwendige Zeit bekommen, um alles zu perfektionieren.
            WorldOfRisen.de | WorldOfGothic.de | OnlineFussballManager | STUniverse

            Kommentar


            • #7
              Hey.

              Also die Cardiassianer würden mich schon reizen.
              Die Romulaner allerdings nicht, die finde ich furchtbar. Aber das liegt auch daran, dass ich derzeit die Romulaner-Episode spiele und ich mir ständig an den Warbirds die Zähne ausbeiße!

              Generell ist natürlich schon, dass Problem, dass man eigentlich keine halbfertigen Sachen releasen sollte. Aber der Punkt ist, dass man die Spieler bei Laune halten muss, da diese sonst schnell davonlaufen. Es gibt ja sicher schon genug Leute, die bereits mehr oder weniger alles im Spiel erreicht haben und die sollen sich ja nicht langweilen.

              Gruß,
              Soran
              Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
              Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

              Kommentar


              • #8
                Schön wäre es vor allem auch, wenn mal endlich der Exchange anständig überarbeitet werden würde. Der ist zu oberflächlich und fehlerbehaftet bei den Suchergebnissen.

                Um die Spieler bei Laune halten, könnte man auch mal ein paar weitere PvP Karten implementieren. Das sind ja nicht mal eine Handvoll pro PvP.


                Aber welche Rassen könntet Ihr euch den nun für die beiden Fraktionen noch vorstellen?

                Meine Vorschläge:

                Cardassianer
                Bajoraner (ließe sich zum Beispiel durch Kollaborateure erklären)
                Gamma-Quadrant Spezies (finden sich ja bei den Klingonen auch schon, und wäre aufgrund der Nähe zum Wurmloch durchaus sinnvoll)
                Menschen und andere FED-Spezies (ebenfalls Kollaborateure im Maquis-Konflikt)
                eventuell Vorta (also Überbleibsel der Dominionmitgliedschaft)

                Interessant ist bei den Cardassianer allerdings das laut einigen InGame Infos selbige kein stehendes Heer mehr haben dürften. Mal gucken ob das noch berücksichtigt wird bei der Umsetzung als Fraktion.


                Romulaner
                Remaner (aufgrund der InGame Story allerdings fraglich)
                andere Proto-Vulkanische Rassen
                Yridianer (als "Informations-Dealer")



                Legt man die Titan-Roman Reihe zugrunde, könnten theoretisch Remaner auch noch als DOs im Klingonischen Reich dienen.

                Kommentar


                • #9
                  Wenn, dann erstmal die Klingonen ausbauen und die Feds könnten auch noch ein paar Missionen vertragen. Daran ändert auch die Gießerei nichts...

                  Kommentar


                  • #10
                    Ja.
                    Die Klingonen sind von den Missionen her Ziemlich Schwach.
                    Und Der Föderation können noch ein Paar missionen auch nicht Schaden.

                    Kommentar


                    • #11
                      Momentan ist wohl geplant aus den Romulaner nur eine Mini Fraktion zu machen mit ca. 5 Missionen und danach anschluss an fed/Kling Fraktion. Ob man dann ein eig. Schiff bekommt und das hält( hätte gern nen Warbird) oder wie steht noch nciht fest.

                      Kommentar


                      • #12
                        Ob man dann ein eig. Schiff bekommt und das hält
                        Ich bin für dei Romulanerfraktion aber dann mir Romulanischem Schiff(en)!

                        Kommentar


                        • #13
                          ICh auch aber da werden die sich viel einfallen lassen müssen. Wir kennen Ja nur BoP, Mogai und Warbird. für eine voll augebaute kampagne bräuchte man aber ja 12 ränge mit dazugehörigen schiffen plus STarterschiffe. Wenn es allerdings nur 5 episoden werden wäre das kaum genug um von einem rang zum nächsten zu kommen, daher bezweiflele ich dass mal. und vor allem wenn mann danach tatsähclich Föd/kling beitrit. Das sehe cih sowieso skeptisch. Spiele cih dann als Lt. der Romulaner und mache danach die ganzen normalen Föd episoden dnochmal durch?

                          Könnte mir acuh vorstellen dass es sowas wird wie in der mission Frozen oder so wo ich zum ende auf seiten der Remaner oder Romulaner kämpfen kann. also quasi entweder ne section 31 reihe mit mir als chirurgisch angepasste Romulaner oder eine "Hilfskampagne" auf seiten der Romulaner

                          Kommentar


                          • #14
                            Aktuelle Umfrage zum Thema

                            Kommentar


                            • #15
                              Danke für den Link, ich habe Die Romulaner auch gleich mal noch ein bisschen gepushed

                              Hoffentlich bauen sie die Romulaner dann aber auch komplett ein, mMn können sie ruhig auf dem erbärmlichen Content-Stand der KDF am Anfang sein, aber Hauptsache wir kriegen Schiffe, stimmige Heimatwelt (danke an "Star Trek" -> kein Romulus mehr *würg*) und PvP Zugang, sowie die Möglichkeit die Borg mit den anderen Fraktionen gemeinsam bekämpfen zu können

                              Vidar
                              "Von den Sternen kommen wir, zu den Sternen gehen wir. Das Leben ist nur eine Reise in die Fremde." (Danzelot von Silbendrechsler)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X