Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Extras vom 5 bis 9 April Föd und Kling.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Extras vom 5 bis 9 April Föd und Kling.

    Föderation:
    Am 5. April finden die Feierlichkeiten zum Tag des Ersten Kontakts statt. Ein Tag, der für die Entstehung und Identität der Föderation so wichtig ist, dass es eigens dafür einen Film gibt! Zefram Cochranes legendärer Warpflug war der Start der Kommunikation zwischen Menschen und Vulkaniern. Diese unsichere Allianz erschuf schließlich die diplomatischen Beziehungen, die auch die Andorianer und Tellariten an einen Tisch gebracht hat. Danach dauerte nicht mehr lang, bis die Vereinte Föderation der Planeten geschaffen wurde. In den folgenden Jahrhunderten schlossen sich Hunderte andere Spezies dem Idealismus dieser Organisation an.

    Star Trek Online feiert den Tag des Ersten Kontakts mit einem besonderen Event, welches vom 5. April um 19:00 Uhr bis zum 9. April um 19:00 Uhr andauert. Während dieses Events wirst Du eine der Forschungsanlagen des Advanced Starship Design Bureaus auf Utopia Planitia im Orbit über dem Mars besuchen können. Dort kannst Du Dich mit einigen der Brückenoffiziere der Enterprise-F unterhalten, in der Tests und System-Nachkalibrierungen durchgeführt werden. Nimm nach dem Treffen mit der Crew Deine eigene Replika der Phoenix, des ersten warp-fähigen Schiffs der Menschheit als einsetzbares, nicht kampffähiges Raumschiff mit. Sobald das Event endet, wird die Enterprise zu neuen Missionen warpen, besuche sie also, bevor sie aufbricht.
    Die neue Forschungseinrichtung auf Utopia Planitia wird zudem Teil der Liste der The Foundry-Karten, du kannst sie also für Deine selbst entworfenen Missionen verwenden!

    Der Tag des Ersten Kontakts findet im Vulkanischen Sektor des Sirius Sektorblocks im Sol-System statt. Melde Dich bei Commander Winters, um die erste Mission vom Tag des Ersten Kontakts anzunehmen, bei der Du als Belohnung Deinen nicht kampffähigen Phoenix-Begleiter bekommst. Der Tag des Ersten Kontakts ist nur für Charaktere der Föderation verfügbar, KVS-Charaktere werden aber mit ihrer neuen Mission, Alpha, beschäftigt sein.


    Klingonen:
    Heute sind großartige Neuigkeiten aus dem Hause Cryptic eingetroffen. Ab diesem Donnerstag, dem 5. April, werden Krieger der Klingonen Zugriff auf eine neue Episode namens „Alpha“ haben. Diese, ausschließlich für die KVS verfügbare Mission, wurde für Captain Level 34 entworfen und spielt im Romulanischen Raum im Orith-System.

    Das Orith-System befindet sich im Hyralan-Sektor des Psi-Velorum-Sektorblocks und besteht hauptsächlich aus dem Orith Prime, einem Gasriesen mit erheblicher Menge an Chlor und Schwefel in der Atmosphäre. In einem nahen Orbit von Orith Prime befindet sich Orith II, ein kleiner Planet der Klasse M, der von einem dichten Dschungel überwuchert wird. Die Wissenschaftler des Reichs sagen, dass die Atmosphäre auf Orith II ungefährlich ist. Jedoch besteht Grund zur Annahme, dass der Einfluss des Gasriesen das Ökosystem des Planeten auf unnatürliche Weise verändert hat.

    Der Geheimdienst berichtet, dass sich Nausikaanische Piraten in den Asteroidenhaufen rund um Orith Prime niedergelassen haben. Jedem Captain, der diese Region erkundet, wird zur Vorsicht geraten.

    „Alpha“ beinhaltet brandneue Umgebungen mit vielen neuen Abenteuern und Herausforderungen hinter jeder Ecke. Außerdem wird es versteckte Gebiete geben, also nimm Dir Zeit, ganz Orith II zu erkunden.

    Diese neue Episode beinhaltet zudem „Voiceover“ und neue Belohnungen. Spieler, die „Alpha“ abschließen, erhalten eine der folgenden Belohnungen:

    Hirogenische Tetryonen-Sturmwaffe: Eine Bodenwaffe mit recht schnellen und starken Schüssen als Primärfähigkeit. Die Sekundärfähigkeit verursacht einen kleinen Flächenschaden.
    Tarnausrüstung des Klingonischen Geheimdienstes: Ein Set aus verstärkender Ausrüstung, das einen Bonus auf alle Tarnungs- und Wahrnehmungsfähigkeiten gewährt. Lege es an, um Deine persönliche Tarnung zu verbessern oder besser getarnte Feinde zu erkennen.

    Zusätzlich bietet Alpha Variationen in der Entwicklung der Geschichte. Doch es wird kein richtig oder falsch geben. Deine Entscheidungen während der Episode werden es Dir erlauben, Deinen KVS-Charakter als rücksichtslosen Pragmatiker oder als ehrenhaften Krieger zu spielen.
    Zuletzt geändert von -Matze-; 05.03.2013, 19:48.

  • #2
    Utopia Planitia kann man eigentlich knicken. Außer ein bisschen Geschwätz passiert da nicht viel.

    Die Klingonen Mission ist recht nett. Die Rüstung als Belohung scheint auch recht nützlich zu sein, wenn man mit einem Agent-Kit spielt.
    Die Wahlalternativen sind jetzt aber auch nicht so gross. Ob man sich rücksichtslos verhält oder eben nicht, kam auch vorher schon in Missionen vor.

    Kommentar


    • #3
      Hätte auch mehr erwartet, z.B. das man die Werft direkt anfliegen kann und schiffe im bau sieht mit Work bees und so. Die phoenix ist ganz nett als Pet und die Punkte waren leicht verdient aber sonst nichts besonderes.

      Aber es hies doch das man die Phoenix in der ERSTEN Mission zumFirst Contact day bekommt, evtl kommt da noch etwas.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von La Forge Beitrag anzeigen
        Hätte auch mehr erwartet, z.B. das man die Werft direkt anfliegen kann und schiffe im bau sieht mit Work bees und so. Die phoenix ist ganz nett als Pet und die Punkte waren leicht verdient aber sonst nichts besonderes.

        Aber es hies doch das man die Phoenix in der ERSTEN Mission zumFirst Contact day bekommt, evtl kommt da noch etwas.
        Zweistelleige Punkte sind dennoch sehr wenig und für VAs vollkommen nutzlos. Die Phoenix nimmt mir auch nur Platz im Inventar weg.
        Vielleicht bauen die ja irgendwann "Utopia Planitia" aus. Aber da gibt es noch soviel was auf der ToDo Liste zum Ausbau steht. Die ganzen restlichen Gebäude in der Academy zum Beispiel.

        Kommentar

        Lädt...
        X