Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Borg Sensoren

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Borg Sensoren

    Ich habe schon in verschiedenen Episoden gehört das Starfleet Sensoren eine größere Reichweite als Borg-Sensoren haben......es ist jedoch schwer zu glauben da die Starfleet Sensoren demnach sehr sehr sehr hoch entwickelt sein müssen.....
    ......die Borg haben ja bereits viele fortschrittlichere Spezies als die Menschen/Föderation assimiliert und sie haben immer noch schlechtere Sensortechnologie als Starfleet....

    Was meint ihr dazu?
    "Inter Arma Enim Silent Leges"

  • #2
    Die Borg wären dann ja sonst zu übermächtig.

    Allerding kann es stimmen was du sagst, man kann aber auch meinen, dass die Borg das betreffende Schiff einfach ignorieren, da es als unwichtig eingestuft haben.

    Tatsächlich macht es gar keinen Sinn, dass die Borg schlechtere Sensoren als Starfleet haben, zumal sie mehrere von deren Schiffen assimiliert haben.

    Kommentar


    • #3
      - Mich würde vor allem mal interessieren, in welcher Episode das gesagt wurde. Ich habe das noch nie gehöhrt...

      Zek

      Kommentar


      • #4
        Re: Borg Sensoren

        Original geschrieben von three of twelve
        Ich habe schon in verschiedenen Episoden gehört das Starfleet Sensoren eine größere Reichweite als Borg-Sensoren haben......
        Also soweit ich weiß sind die Borgsensoren fortschrittlicher als die der Voyager, weil sie mit den verbesserten Sensoren erst die Stellare Kartographie machen können.

        Eventuell haben die Borg allerdings eine durchaus übliche Erfahrung der Technik machen müssen. Wenn man etwas verbessert, erhält man vielleicht höhere Auflösung oder Detailgetreuigkeit, aber die Reichweite oder Bandweite geht dabei verloren.

        Sprich: es wäre denkbar, daß die Sternenflotte sozusagen "Schwarz-weiß-Hi8" Sensoren hätte, die sehr weit scannen, aber nur verwaschene Ergebnisse liefern können. Die Borg hätten dann "High Definition Color Digital8" Sensoren, die aber nur 80% der Sternenflottenreichweite erreichen. Selbst bei 955 würde es der Voyager immer noch genügen um rechtzeitig außerhalb des Erfassungsbereichs der Borg zu bleiben, wie es einmal in einem anderen Thread erwähnt wurde...
        »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

        Kommentar


        • #5
          Nun ja. Die Borg dürften technologisch in jeder Hinsicht jeder anderen Rasse überlegen sein!

          Aber wenn man mal die Völker des Alpha- und Beta-Quadranten betrachtet, dann hat die Föderation die Nase in drei Bereichen, die mir grade einfallen, eindeutig vorne:

          - Sensoren
          - Antrieb
          - Projektilwaffen

          Die Föderation ist nachwievor die Rasse, die am meisten den Weltraum erforscht, deswegen haben sie auch auf kleinen Schiffen sehr leistungsfähige Scanner-Systeme.
          Die neuen Warpantriebe der modernen Föderationsschiffe kann auch sonst keiner toppen. Die einigen, die das rein von der Logik können könnten, wären die Romulaner, aber die haben ja schon seit Jahrhunderten Schwierigkeiten, mit dem Speed der Föderationsschiffe mitzuhalten. (Was zum einen an der Tarnvorrichtung und zum anderen an dem Quantensingularitäts-Antriebskern.)
          Und die Quantum-Torpedos müssten imo die derzeit effektivsten Projektilwaffen für Raumschiffe sein. Dreifache Sprengkraft wie ein Mark VI Photonentorpedo, und die Sovereign kann 12 pro Salve davon abfeuern.
          ~ TabletopWelt.de ~

          Kommentar


          • #6
            die Sensoren... nun ja die Voyager hat von beiden etwas

            bei der einen Folge wo Seven und Chakotay abgestürtzt sind, wurde diese Tarnfeld nur durch die verbesserten Borgsensoren der Voyager aufgespürt. Nun denke ich mal das Sterni in der Hinsicht recht hat.

            Aber die Borg streben doch nach perfektion, dann sollten sie wohl auch in der Lage sein Sensoren zu entwickelt die einfach perfekt sind. Eben Sensoren mit der doppelten Reichweite der Sternenflotte und auch dem gleichen Standart der Borg Aber das geht scheinbar nicht. Selbst im Nebel haben Borg eben Probleme nun besteht dann die Frage Warum? Die Borg assimilieren doch ständig neue Technologie?

            Das ist wieder so ein geheimis für sich..

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von Odysseus
              Nun ja. Die Borg dürften technologisch in jeder Hinsicht jeder anderen Rasse überlegen sein!
              Das stimmt nicht so ganz

              Denke einmal an Captain Balok mit seiner FESARIUS, diese Rasse war schon 2266 unglaublich fortgeschritten...

              Die Voth mit ihrem Stadtscnhiff besitzen auf jeden Fall eine den Borg überlegene Technologie...

              Das Transmittersystem der Sikarianer wirkte auch sehr hochentwickelt...

              Also sowohl in Einzelbereichen, als auch manchmal als ganzes sind die Borg anderen Rassen durchaus mal unterlegen. Generell haben sie aber schon die Nase sehr weit vorne

              Und hätte Voyager noch ne Season gehabt wärs knapp geworden. Temporale Transceiver, Temporaler Vortex, Ultrananoprobes Taktische Kuben, alles wurde immer mächtiger...
              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

              Kommentar


              • #8
                Original geschrieben von Sternengucker


                Das Transmittersystem der Sikarianer wirkte auch sehr hochentwickelt...
                Das war doch ein Transporter...vielleicht kannst Du mich mal aufklären, was ein transmitter ist...
                "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                Member der NO-Connection!!

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von notsch


                  Das war doch ein Transporter...vielleicht kannst Du mich mal aufklären, was ein transmitter ist...
                  ne Radiostation ist ne Mengatransmitter ("übermittler")

                  Das war kein Transportersystem in "Flaschenpost" sondern ein Kommukationsystem. Das kann man auch Transmitter nennen.

                  aber waren das nicht das erste Bild von den Hirogen?

                  Kommentar


                  • #10
                    Also, die Sikarianer, von denen Sternengucker sprach, haben einen suoerfetten Transporter entwickelt..irgendwie-Trajektor wurde er genannt...

                    Was du jetzt mit "Flaschenpost" willst versteh ich nicht ganz...
                    "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                    "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                    Member der NO-Connection!!

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von notsch
                      Also, die Sikarianer, von denen Sternengucker sprach, haben einen suoerfetten Transporter entwickelt..irgendwie-Trajektor wurde er genannt...

                      Was du jetzt mit "Flaschenpost" willst versteh ich nicht ganz...

                      ich dachte, Sternengucker meint das Kommunikationssystem in "Flaschenpost".

                      Kommentar


                      • #12
                        nein ,das denk ich nicht, aber das soll er uns morgen früh mal selbst sagen...

                        Sikarianer = VOY-Folge "Die Oberste Direktive"/"Prime Factors" = Tranportersystem
                        "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                        "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                        Member der NO-Connection!!

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich meinte schon die Ferntransportscheiben aus Voyager "Die Oberste Direktive" Nur war mir das Wort dafür entfallen..

                          Das System aus Flaschenpost ist zwar auch sehr mächtig, allerdings scheinen die ursprünglichen Erbauer schon lange ausgestorben zu sein, da sie sonst sicher etwas dagegen gehabt hätte, wenn die Hirogen ihr Netzwerk missbrauchen...
                          »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                          Kommentar


                          • #14
                            Stimmt das war ein Transporter und Seska und B´elanna wollten sich die Technologie als Tausch besorgen.......

                            Nochmal zu den Borg Sensoren vielleicht haben sie eine feinere "Auflösung" und die Starfleet dafür eine größere Reichweite.....
                            "Inter Arma Enim Silent Leges"

                            Kommentar


                            • #15
                              Original geschrieben von three of twelve
                              Stimmt das war ein Transporter und Seska und B´elanna wollten sich die Technologie als Tausch besorgen.......

                              Nochmal zu den Borg Sensoren vielleicht haben sie eine feinere "Auflösung" und die Starfleet dafür eine größere Reichweite.....
                              Hm, war das nicht ursprünglich einmal meine Vermutung

                              Und waren es nicht Tuvok und Chakotay, die die Technik dann besorgt haben, an Bord aber feststellen mußten, daß es nicht funktionierte
                              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X