Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Genaue Position der Erde

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Genaue Position der Erde

    Wo genau befindet sich (in ST) die Erde? Ungefähr weiss ich es auch, dacher fange ich mal an: Milchstrasse, Alpha/Beta Quadrant, Sektor 001, Sol System, 3. Planet. Wo befindet sich aber die Milchstrasse usw? Wird auch in der Realität die Milchstrasse irgendwie unterteilt? Und wie wird die Position der Erde in der Realität möglichst genau angegeben?

  • #2
    Ich denke, dass das selbst in der UFP noch nicht festgelegt wurde, da das bisher noch nicht relevant war. Dann, wenn mal eines der Raumschiffe die Milchstraße verlassen hat, dann wohl immer durch fremde Kräfte. In andere Galaxien hat es bisweilen afaik noch niemanden verschlagen. Es bestand also auch noch nicht das Bedürfnis die genauere Position der Milchstraße zu bestimmen.
    Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
    endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
    Klickt für Bananen!
    Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

    Kommentar


    • #3
      also wo befindet sich die Erde.. wenn du dich das fragst bist du zu weit rausgeflogen...

      Kommentar


      • #4
        Re: Genaue Position der Erde

        Original geschrieben von Apollo
        Wo genau befindet sich (in ST) die Erde? Ungefähr weiss ich es auch, dacher fange ich mal an: Milchstrasse, Alpha/Beta Quadrant, Sektor 001, Sol System, 3. Planet.
        Tja, in ST ist es doch schon ziemlich ausreichend was du da angibst. Bis hin in den Deltaquadranten wird man dir daraufhin den Weg weisen können

        Wo befindet sich aber die Milchstrasse usw?
        Relativ zu was? Das Zentrum des Universums wird man wohl auch in ST noch nuicht gefunden haben. Also hängt es vom Koordinatensystem ab, das man benutzt, bei der Sternenflotte dürfte das ein Nullpunkt im Mittelpunkt der Galaxis sein, da ja von dort aus auch die Quadranteneinteilung vorgenommen wurde.
        Wie das bei Extragalaktikern aussieht dürfte man erst feststellen können, wenn man nach den Kelvanern mal wieder welche trifft.

        Wird auch in der Realität die Milchstrasse irgendwie unterteilt?
        Also die Astronomen unterscheiden Kern, 3-Kiloparsec-Arm und diverse Arme die nach den Sternbildern benannt sind, in deren Richtung sie ungefähr liegen. Momentan fallen mir da Perseus und Orionarm ein.
        Ein paar schöne Karten finden sich bei ST Dimension

        Und wie wird die Position der Erde in der Realität möglichst genau angegeben?
        Hmmm, ~24.000 Lichtjahre vom Milchstraßenzentrum entfernt, knapp 26.000 vom Rand. Je nachdem welche oder wie viele andere Referenzobbjekte du angibst, umso genauer wird es.

        Im Sternenflotten-Koordinatensystem dürfte es 0,24.000,50 sein, also 24.000 Lichtjahre vom Zentrum auf der Achse, die u.a. Alpha/Betaquadrant trennt, aber nicht auf der Ekkliptik sondern leicht darüber...

        @Spocky
        In "Der Reisende" wird die Enzterporise zunächst nach "Pinwheel" also in die Galaxis M33 verschlagen, erst danach kommt beim Versuch der Heimreise dieses "Wo wünsche wahrwerden können". Also IST schon mindestens 1 Sternenflottenschiff in einer fremden Galaxie gewesen, dort brauchte man allerdings keine Koordinaten, weil M33 als Mitglied der Lokalen Gruppe noch hinreichend bekannt war, so daß man den "Weg nach Hause" einfach finden konnte.
        Zuletzt geändert von Sternengucker; 22.06.2002, 21:05.
        »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

        Kommentar


        • #5
          Du stellst Fragen

          Folge dem Link:

          Quo vadis Terra?

          Lt. Cmdr Lin
          Die Wahrheit ist das Licht, das uns zum Pfad der Weisheit führt...

          Kommentar


          • #6
            Relativ zu was? Das Zentrum des Universums wird man wohl auch in ST noch nuicht gefunden haben. Also hängt es vom Koordinatensystem ab, das man benutzt, bei der Sternenflotte dürfte das ein Nullpunkt im Mittelpunkt der Galaxis sein, da ja von dort aus auch die Quadranteneinteilung vorgenommen wurde.
            Relativ zu größeren Systemen. Beispielsweise Galaxiehaufen oder Superhaufen.


            @Lt. Cmdr Lin: Genau sowas habe ich gesucht! Also ich fass das jetzt nochmal (für ST) zusammen: Großer Atraktor, Hydra Centaurus Superhaufen, Virgo Galaxiehaufen, Milchstrasse, Lokaler Arm, Alpha/Beta Quadrant, Sol System, 3. Planet.

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von Apollo
              Relativ zu größeren Systemen. Beispielsweise Galaxiehaufen oder Superhaufen.
              Hmmm, inwiefern ist das für die Position nützlich? Die Entfernung zum Großen Attraktor ist unbekannt, die zum Hydra-Centaurus-Superhaufen gigantisch. Da mit Angaben navigieren zu müssen ist ja fast ne Strafe

              @Lt. Cmdr Lin: Genau sowas habe ich gesucht! Also ich fass das jetzt nochmal (für ST) zusammen: Großer Atraktor, Hydra Centaurus Superhaufen, Virgo Galaxiehaufen, Milchstrasse, Lokaler Arm, Alpha/Beta Quadrant, Sol System, 3. Planet.
              Da fehlt eine Stufe.... Wir gehören zur Lokalen Gruppe von Galaxien, das ist NICHT dasselbe wie der Virgocluster, hängt aber gravitationell mit diesem zusammen.


              btw. Wenn du mit Extragalaktikern redest nützt dir diese lange Aufzählung nichts mehr, denn Virgo-Cluster und ähnliches bezieht sich auf Sternbilder die man nur auf Terra kennen kann Allgemein dürfte mit den Namen außerhalb der UFP kein Statt zu machen sein....
              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

              Kommentar


              • #8
                Laut Douglas Adams liegt die Erde ja in einem völlig aus der Mode gekommenen Ausläufer des westlichen Spiralarms der Milchstraße.

                Ich für meinen Teil finde diese Aussage recht zutreffend.

                Signatur ist auf Urlaub

                Kommentar


                • #9
                  Woher solltest du denn die momentane intergalaktische Mode kennen? Sowas erreicht uns doch immer erst Gigaparsek nach allen anderen (ja ich weiß daß das ein Längenmaß ist)

                  Ich finde unseren Spiralarm (Ausläufer kommt ja wohl nicht hin, wir liegen zwar vom Querschnitrt her gesehen am Rand aber ziemlich genau auf halber Länge, was die bekannte Karte der Milchstraße angeht) ziemlich modisch und wohlgeformt, da kommt so schnell kein Kugelsternhaufen von der Facon her ran
                  »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich kann mir eben nur dadurch erklären, wieso hier so wenige Aliens vorbeischaun.

                    Die finden unsere Welt sicher total fad.
                    Signatur ist auf Urlaub

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von Wolf 359
                      Ich kann mir eben nur dadurch erklären, wieso hier so wenige Aliens vorbeischaun.

                      Die finden unsere Welt sicher total fad.
                      an der Erde haben sie kein Interesse. Zu Primitiv

                      Kommentar


                      • #12
                        Nur weil sich dir noch niemand mit Visitenkarte und Fremdenpaß als Außerirdischer vorgestellt hat denkst du, daß keine Aliens zu Besuch kommen?

                        Mei was eine egozentrische Sicht der Welt

                        Schon mal daran gedacht, daß die vielleicht nur an DIR kein Interesse haben, ansonsten aber ein und ausgehen?

                        Andere Leute behaupten schließlich tagtäglich, daß es Aliens gäbe die bei ihnen zur Untermiete gewohnt hätten (Für deren geistige Beschaffenheit kann ich leider "no gun" übernehmen )
                        »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von Wolf 359
                          Ich kann mir eben nur dadurch erklären, wieso hier so wenige Aliens vorbeischaun.

                          Die finden unsere Welt sicher total fad.
                          Liegt eher daran, dass sie mit denselben physikalischen Gesetzen zu kämpfen haben, wie wir. Es waren sicher noch keine Aliens bei uns, also wissen sie auch nicht, ob wir "langweilig sind.
                          Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                          endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                          Klickt für Bananen!
                          Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                          Kommentar


                          • #14
                            Was macht dich so sicher, dass noch keine Aliens bei uns waren. Man kann zwar bestimmt 95% aller UfO-Sichtungen erklären, aber 5 % bleiben halt üblich und können sehr wohl extraterristischen Ursprungs sein.
                            Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                            Makes perfect sense.

                            Kommentar


                            • #15
                              Vielleicht ist es bei meinem vorigen Beitrag nicht ganz rübergekommen, aber es geht da um ein Zitat aus Douglas Adam´s Buch "Per Anhalter durch die Galaxis".
                              Dabei handelt es sich um eine sehr spaßige Geschichte in 5 Teilen.

                              Ich schrieb übrigens: "dass so wenige Aliens vorbeischaun"

                              Das heist: Ich kann mir durchaus vorstellen, dass schon welche da waren.

                              Signatur ist auf Urlaub

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X