Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Effektive Waffen gegen Borg

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Effektive Waffen gegen Borg

    also, kaptain Pk hat doch schon rausgefunden, dass kaliberwaffen einfach die borg töten, weil sie sich nciht anpassen können, warum benutzen die sie ncit immer gegen borg, sind leicht herzustellen, und sie können sich nicht anpassen, nein sie renn weiter mit phaser rum.
    also die schlaust scheinen die nciht zu sein, oder?

    robert
    :jedi :swave
    may the force be with you

    :jedifight

  • #2
    Wer sagt, dass sich die Borg nicht an Projektilwaffen anpassen können? Die Borg sind bisher im Weltraum eben nur Spezies begegnet, die Strahlenwaffen besitzen! Und von daher hatten sie auch keine Abwehr dagegen.

    Nachdem Picard jetzt einmal den Maschinenpistolentrick angewandt hat, werden sich die Borg auch angepasst haben und fortan gegen Bleikugeln immun sein...
    ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

    Kommentar


    • #3
      Also ein Grund warum die Sternenflotte heute IMO keine Projektilwaffen mehr verwendet, ist das man diese Waffen sehr schlecht auf "betäuben" einstellen kann. Okay, Projektile betäuben in gewisser Weise auch; allerdings hat das eine dann permanente Wirkung.
      Außerdem, wie LuckyGuy schon sagte, wäre es nur eine Frage der Zeit gewesen, bis sich die Borg angepasst hätten.

      Kommentar


      • #4
        also zu luckyluke
        bork passen sich energy an, aber gegen physiche sachen nicht, also nicht gegen das messer von klingonen und auch nciht gegen eine kugel, dann müssten sich sich alle panzern, das i zu aufwendig, sich hätten sich sonnst auch viel schneller angepasst, bei anderen neuen waffen brauchen sich auch nur ca. 3 schuss, auch wenn sie neu entwicklt sind.

        zu admiral
        mit torpedos oder mit schifsphsern kann man auch nciht beteuben, und sie stellen sie bei borgs sowieso auf volle stufe, also töten versuchen sie auch mit phsern, können sie aber nciht so gut ie mit projektilwaffen.



        robert
        :jedi :swave
        may the force be with you

        :jedifight

        Kommentar


        • #5
          @ O´neil:

          Natürlich können sich die Borg auch Projektilwaffen anpassen - und das völlig ohne schwere Panzerungen.

          In "Eine handvoll Datas" hat Worf eindrucksvoll bewiesen, dass es ohne weiteres möglich ist, ein Kraftfeld zu errichten, dass Kugeln abwehrt!
          ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

          Kommentar


          • #6
            Ebenso auch bei Torpedogeschossen. Dort sind die Dimensionen eben nur größer und die Gehäuse sind auch materiell und nicht aus Energie. Die Schutzschilde sind im Prinzip nichts anderes als Kraftfelder, die Torpedos und Disruptoren bzw. Phaser abwehren sollen. Die Körperschilde der Borg funktionieren im selben Prinzip. Außerdem schließe ich mich auch hier der Aussage von LuckyGuy an. Die genannte Szene verdeutlicht das sehr schön.

            Zudem kann man Photonen- und Quantentorpedos in gewisser Weise auch auf "Betäuben" stellen. Nur dass der Begriff hier nicht zutrifft. Aber in der Regulierung der Intensität oder des Zerstreuungsmusters kann man auch, je nach Einstellung, geringen Schaden verursachen, deren Wirkung sich quasi mit der eines betäubenden Phaserstrahls vergleichen lässt.

            Sicher, bei den Borg würde wohl keiner den Modus "Betäuben" wählen.

            Kommentar


            • #7
              Die Borg haben Drohnen-Schutzschilde. Mit einem Phaser kann man da ja mit der Frequenz noch herumtriksen, aber Projektilgeschosse sind immer gleich.
              Warum diese die Borg in ST:8 töteten könnte daran liegen, dass sie davon überrascht wurden.

              Meiner Meinung ist die beste Waffe gegen die Borg ein guter Computervirus!
              Signatur ist auf Urlaub

              Kommentar


              • #8
                ... was Admiral Janeway in Endgame ja im Prinzip sehr erfolgreich getan hat. Dass da niemand früher drauf gekommen ist, wundert mich jetzt aber schon.

                Prometheus NX
                Es ist ziemlich egal was hier steht, es liest ja eh keiner ;)

                Kommentar


                • #9
                  also ich denke an energy können se sich anpassen, also phaser usw., aber nicht an materiele waffen, die energywaffen können nämlich durch ein starkes magnetfeld aufgehalten werden, das wird ein kraftfeld ja sein, aber bei projektilwaffen müsste das karftfld so stark sein, dass es die elektronig zerstört.

                  robert
                  :jedi :swave
                  may the force be with you

                  :jedifight

                  Kommentar


                  • #10
                    Icvh verweise abermals auf Worf in "Eine handvoll Datas".
                    ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von LuckyGuy
                      Icvh verweise abermals auf Worf in "Eine handvoll Datas".
                      kenn ich zwar nicht, aber die Borgschilde können so ziemlich jeden Angriff von außen abwehren. Ob das nun Projektil- oder Energiewaffen sind macht dabei keinen unterschied. Dafür muss man verstehen, was hinter Energie- und Projektilwaffen steckt. Im Endeffekt töten beide mit Energie, nur unterschiedilcher Art: Projektilwaffen töten mit kinetischer Energie und Energiewaffen töten mit thermischer Energie. Nun, was geht bei (Borg-) Schilden vor? Bei Schilden wird die auftreffende Energie (egal welcher Art und Ursprungs) von dem eigentlichen Körper fernghalten, indem die Schilde die Energie absorbieren und auf die ganze Schildfläche verteilen. Bei Sternenflottenschiffen löst diese Absorbierung jedesmal eine kleine Überlastung in den Emittern aus, welche den Schild "projetzieren". Das ist dann das, wie es immer heisst: "Schilde bei xx %".
                      Also, langer Rede kurzer Sinn: Schilde (auch und vor allem die Personenschutzschilde der Borg) halten jegwede Art von Energie ab und somit auch die guten alten Projektiolwaffen...

                      Prometheus NX
                      Es ist ziemlich egal was hier steht, es liest ja eh keiner ;)

                      Kommentar


                      • #12
                        wenn die borkschilde (also die von den einzelen drohnen) nur energy buffern würden wie die schiffsschilde der fir. müsst man sie recht schnell überlasten können, und nciht mit drei schuss vorbei.

                        robert

                        der unterschied zwichen kinetischer energy und (ohh wie peinlich, mir als physikcreck fehlt die andere form der energy nicht ein, bitte viel mal um verzeihung) und der anderen energy ist genau der unterschied, denn die borg verletzlich machen.

                        robert
                        :jedi :swave
                        may the force be with you

                        :jedifight

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von O´neil
                          wenn die borkschilde (also die von den einzelen drohnen) nur energy buffern würden wie die schiffsschilde der fir. müsst man sie recht schnell überlasten können, und nciht mit drei schuss vorbei.

                          robert
                          Ja, bestimmt kann man die Borg Schilde überlasten, aber dazu bräuchte man schon mehr als nur einen Phaser!!!


                          der unterschied zwichen kinetischer energy und (ohh wie peinlich, mir als physikcreck fehlt die andere form der energy nicht ein, bitte viel mal um verzeihung) und der anderen energy ist genau der unterschied, denn die borg verletzlich machen.

                          robert
                          Ich denke auch, dass die Borgschilde Projektile abwehren, denn im Grunde genommen, sind Projektile ja genauso wie kleine Steine, die im Weltraum rumschwirren und vom Deflektor weggeschoben werden, also müsste das bei den Borg auch gehen!

                          PS:Würden die Projektile je nach Aufprallwinkel zurückfliegen???
                          I'm the MasterOfMoon!

                          Coya anochta zab.

                          Kommentar


                          • #14
                            Würden die Projektile je nach Aufprallwinkel zurückfliegen???
                            Natürlich würden sie das. Wo sollten sie denn sonst hin???

                            Und Schilde, sind Schilde, egal ob bei Schiffen oder bei den Borg Drohnen. Natürlich könnte man so lange auf eine Drohne einschießen, bis die Schilde versagen, aber während man das tut, wird man schon von einem anderen Borg assimiliert.
                            Signatur ist auf Urlaub

                            Kommentar


                            • #15
                              Original geschrieben von Wolf 359


                              Natürlich würden sie das. Wo sollten sie denn sonst hin???

                              Und Schilde, sind Schilde, egal ob bei Schiffen oder bei den Borg Drohnen. Natürlich könnte man so lange auf eine Drohne einschießen, bis die Schilde versagen, aber während man das tut, wird man schon von einem anderen Borg assimiliert.
                              Na ja, bei diesen Borg weiss man nie...vielleicht würden sie ja an den Schilden explodieren, oder so...
                              I'm the MasterOfMoon!

                              Coya anochta zab.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X