Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Technische Absurditäten in Star Trek

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Technische Absurditäten in Star Trek

    Wer kennt es nicht!! Die Technik fällt immer dann aus wenn man sie am notwendigsten braucht oder sie funktioniert mit ganz anderen Parametern!!. Beispiele: Die U.S.S. Valiant benötigt sechs Quantentorpedos damit ein J`em Hadar-Schiff zerstört werden kann. Im Krieg gegen das Dominion benötig die Defiant gerade mal drei Sekunden Impulsphaserfeuer um ein J`em Hadar-Schiff zu zerstören aber wiederum als die Captian Sisko mit einem J`em Hadar-Schiff aufbricht um die Withe-Reserven der J`em Hadar im Alpha-Quadranten zu vernichten halten sie Beschuß eines Föderationsschiffes locker über eine Minute aus!!! Genauso die Voyager!!! Als die Voyager die U.S.S. Equniox verfolgt schwächen jene die Schilde der Voyager beträchtlich, wie dann aber die Voyager eine Salve von 4 bis 5 Photonentorpedos auf die Equinox losläßt, genügt dass gerade mal um eine Warpgondel zu zerstören wobei eigentlich das ganze Schiff zerstört hätte werden müssen!!!!
    :sp:
    Oder der neueste Fall: Gestern sah ich auf Premiere World den ersten Teil von Unimatrix Zero. Die Voyager muß sicherstellen dass das Außenteam auch wirklich assimiliert wurde. Die Voyager hält eine direkte Auseinandersetzung mit einem schwerbewaffneten Borgkubus über vier Minuten aus und kann sogar noch den Warptransfer einleiten obwohl die Warpgondeln zweimal getroffen wurden und man deutlich sah dass Plasma austritt.
    :sp:
    Die Voyager ist zwar zweifellos das modernste Schiff doch kann ich nicht glauben dass die Schiffe bei der Schlacht in First Contact viel schlechter waren. Normalerweise hätte dieser Borgkubus dann gar keine Bedrohung dargestellt!!!

    So gut die Technik auch im "Star Trek"-Universum ist so schlecht werden die Regeln dieser Technik eingehalten.

    Ich hätte gerne viele Beispiele und Meinungen anderer User!



    [Edited by Captain Proton on 17-01-2001 at 21:19]
    <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

    Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
    (René Wehle)

  • #2
    Ähmm, bitte mach für die, die nichts über "neue" Folgen wissen möchten einen Spoiler vor den Unimatrix-Absatz, OK?! Geh einfach auf Edit und gibt vor und nach dem Absatz :sp: ein...

    Ansonsten muss ich dir voll und ganz recht geben. Es gibt z.B. in einer DS9-Folge in einem Runabout einen Knopf (natürlich groß und rot), der eine Bombe abwirft. Dieser Knopf wird NIE mehr verwendet...
    Opa fuhr den Hasen tot und brät ihn zum Abendbrot. | Goodbye Galaxy!

    Kommentar


    • #3
      Nun ja, es gibt halt das Problem, dass manchmal halt eine bestimmte Sache anders erscheinen muss als zu einem anderen Zeitpunkt (ich hasse deutsch). Man lässt den roten Knopf dann dezent verschwinden bzw. zeigt ihn nimmer. Allgemein: Man schaltet den Logikkompensator ein...

      Man könnte noch etliche Beispiele aufzählen... mir fallen nur momentan keine ein

      Nicht vergessen --> Wir alle sind Kosh :D

      Kommentar


      • #4
        Sorry wegen Doppelpost, aber um dir wenigstens ein wenig entgegenzusprechen, der
        :sp:
        Kubus in der Folge gestern wurde vorher direkt als irgendsoein taktisches Dingsda mit höherer Feuerkraft und stärkerer Panzerung gewertet, außerdem sei das Schiff mit Multi-regenerativen Schilden geschützt.
        :sp:
        Nicht vergessen --> Wir alle sind Kosh :D

        Kommentar


        • #5
          Ich habe die Folge zwar nicht gesehen, aber ist es nicht möglich, das Seven die Voyager mit Borg-Technologie verbessert hat? Vielleicht so ne Art von Schildmodifikation.
          Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
          Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

          Kommentar


          • #6
            Originally posted by Elim Garak
            Ich habe die Folge zwar nicht gesehen, aber ist es nicht möglich, das Seven die Voyager mit Borg-Technologie verbessert hat? Vielleicht so ne Art von Schildmodifikation.
            Das und nicht zu vergessen die Borgdrohne mit der Technologie aus dem 29. Jahrhundert, die Schilde und Waffen nochmal verbessert hat.

            Kommentar


            • #7
              Wo sind diese schönen Schiffe zerschneide Phaser??? Die waren effektiv. Aber jetzt hat benützt sie kein BorgKubus mehr!?!
              <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

              Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
              (René Wehle)

              Kommentar


              • #8
                Die Technologie der Borg hat sich weiterentwickelt und vielleicht brauchen sie diesen Strahl nicht mehr. Jetzt haben sie ja diese herrlich grünen Torpedos.
                Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                Kommentar


                • #9
                  @Elim Garak

                  Ich weiß auch dass sich die Borg weiter entwickelt haben, aber wenn so ein Strahl effektiv ist dann verbessere ich ihn und sage nicht:" Ach nein wir müssen uns ja weiter entwickeln also weg mit diesem Strahl. Und wer weiß eigentlich aus was diese grünen Torpedos bestehen?? Weil auch diese sind nicht sehr effektiv wenn man sieht wie lang die Schilde der Voyager durchhalten??

                  Und noch eins: Wieso, wenn sie sich weiter entwicklen, haben sie noch immer keine Handfeuerwaffen in ihr "Sortiment" aufgenommen? Klar sie wollen alle assimilieren und nicht töten aber sie könnten doch wenigstens Betäubungswaffen benützen.


                  Außerdem z.B.: Bei Wolf 359. Oder First Kontakt. Warum opfern sie lieber Crew und Schiffe als ein oder zwei Shuttles oder Runabouts die sie mit Warpgeschwiundigkeit in den Borg-Kubus hineinschicken (automatische Steuerung). Das würde nicht einmal ein Kubus aushalten!!Nur Worf hat das in ST: 8 kapiert!!! Er wollte mit der Defiant auf Warp gehen!!
                  Aber wahrscheinlich ist gegen die Starfleetmentalität des fairen Krieges!!
                  <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

                  Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
                  (René Wehle)

                  Kommentar


                  • #10
                    Ncoh eine bessere Idee, warum setzen die nicht einfach Hologramme oder Androiden ein. Auf der Prometheus z.B. sind überall Holoemitter installiert. Und wenn die Borg dann das Schiff assimilieren wollen, setzt man einfach Hologramme ein die gegen die Borg kämpfen.
                    Zu den Handfeuerwaffen: Das wäre kein effizienter Einsatz der Ressourcen.
                    Zu den Shuttles: Picard sagte schon in der Folge "Nocheinmal Q" "So ein Shuttleschiff ist wertvoll."
                    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                    Kommentar


                    • #11
                      Ja aber man könnte ja extra dafür sogenannte Rammshuttles bauen die nur diesem Zweck dienen. Diese werden dann bei einem Borgangriff aus dem Shuttlehangar geworfen und nehmen sofort Kurs auf den Kubus auf und beschleunigen auf Warp 4.


                      Zu den Shuttles: Picard sagte schon in der Folge "Nocheinmal Q" "So ein Shuttleschiff ist wertvoll."
                      Ja aber ein Shuttle ist kaum mehr wert als Raumschiffe und schon garnicht mehr als Menschenleben.

                      Ich finde die Borg auf jedenfall nicht so perfekt wie sie selber glauben.

                      Ncoh eine bessere Idee, warum setzen die nicht einfach Hologramme oder Androiden ein. Auf der Prometheus z.B. sind überall Holoemitter installiert. Und wenn die Borg dann das Schiff assimilieren wollen, setzt man einfach Hologramme ein die gegen die Borg kämpfen.
                      Das stimmt. Man fragt sich überhaupt warum auf Schiffen nicht mehr Holoemitter angebracht sind!! Man könnte dann jede Entermannschaft überwältigen.

                      <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

                      Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
                      (René Wehle)

                      Kommentar


                      • #12
                        Jetzt mal nee andere Frage:

                        Warum übersetzen die Universal Translater nicht alles???

                        Klar es kommt gut rüber aber es ist unlogisch.

                        z.B.: Der Weg des Kriegers. Als Gowron mit Sisko über deren Kapitulation redet und Sisko sich natürlich nicht einschüchtern läßt. Sagt Gowron: Heute ist ein guter Tag zum sterben. Ach ja warum kann da auf einmal Translator nicht mehr übersetzen?? Es dürfte doch unwahrscheinlich sein dass man in seiner eigenen Sprache reden dürfte.

                        Genauso als Jadzia mit Kira aus der Holosuite kommt und sie zum erstenmal Worf trifft und ihm irgendetwas auf klingonisch sagt. Warum haben es O`Brien und Bashir nicht verstanden obwohl die Universal Translater doch aktiv waren???

                        Und weiß vielleicht jemand, der sich mit klingonisch auseinandersetzt, was dieser Satz auf deutsch bedeutet?? Und kommt mir nicht damit er verliert an Aussage wenn man ihn übersetzt.*ggg*
                        <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

                        Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
                        (René Wehle)

                        Kommentar


                        • #13
                          Eines habe ich nie so richtig verstanden (oder vielleicht auch nicht gesehen):
                          Warum werden bei einem Torpedoangriff nie irgendwelche aktiven Gegenmassnahmen so wie z.B. Chaffs oder Flares (oder was weiss ich was es in dieser Zeit dann so gibt) eingesetzt. Nach irgendwelchen automatischen Zielerfassungssystemen müssen die Torpedos doch auch gesteuert werden... Die warten meistens immer schön, bis das Ding einschlägt.

                          Kommentar


                          • #14
                            Also bei dem Game ST:Armada haben mache Schiffe so 'ne Art "Abwehrphaser", so etwas wie ein portables SDI-System, dass alle Torpedos abschiesst!

                            Das wäre echt was praktisches.

                            Und eins wundert mich auch: wenn die Schiffe geentert werden, wird immer schön per Hand draufgehauen anstatt das sich die crew mit Phaser wehrt - und außerdem müsste es doch automatische verteidigungsysteme geben, die die Feinde mit Kraftfeldern einsperrt oder per Phaser betäubt!
                            Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                            Makes perfect sense.

                            Kommentar


                            • #15
                              @Alex

                              Das ist kaum möglich!! Ein Torpedo beschleunigt bis auf 0,993c das heißt dass die Zielerfassung des anderen Schiffes
                              ungefähr 2,56 sec. braucht um einen Torpedo zu erfassen. Bis eine Gegenmaßnahmen eingeleitet werden kann vergehen mindestens nochmal 1,5 sec. und in dieser Zeit hat der Torpedo schon längst eingeschlagen. Außerdem was würdest du vorschlagen als Gegenmaßnahme???
                              <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

                              Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
                              (René Wehle)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X