Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

LCARS: Schaltfläche oder Touchescreen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • LCARS: Schaltfläche oder Touchescreen?

    Ist eigentlich jede LCARS-"Oberfläche" so veränderlich wie ein Bildschirm, oder ist man auf die vorgegebenen Buttons beschränkt?
    Ich frage das, weil die LCARS immer sehr starr und unveränderlich aussehen.

  • #2
    In einer Folge legt Dax eine zusätzliche Station auf ihr Navigationsterminal auf der Defiant. Die Belegung ist frei wählbar!
    Recht darf nie Unrecht weichen.

    Kommentar


    • #3
      Im technischen Handbuch der USS Enterprise ist ausführlich dargelegt, dass die LCARS-Kontrollen vollkommen frei definierbar sind.
      Es ist für jede Konsole eine Standardkonfiguration einprogrammiert, die - je nach Benutzer - den persönlichen Bedürfnissen angepasst werden kann.

      Michael Okuda (der die LCARS-Kontrollen entworfen hat und die nach ihm auch Okudagramme genannt werden) hat auf ein schlichtes Design gesetzt, was die Einfachheit zukünftiger Computer ausdrücken soll, wobei die Effizienz und Produktivität in den Vordergrund rückt. Daher sind Animationen eigentlich oft unnötig.

      Außerdem gibt es noch einen praktischen Grund, warum die Anzeigen immer starr aussehen: Unbewegte Kontrollen sind für die Fernsehserie einfacher und billiger herzustellen, denn es handelt sich nur um eine bedruckte Folie, die von hinten mit Licht durchschienen wird. Animationen werden entweder später 'reinkopiert oder aber man muss einen richtigen Monitor verwenden.
      "Es ist schwierig zu antworten, wenn man die Frage nicht versteht." (Zitat Sarek, Star Trek IV)

      Kommentar


      • #4
        Wie schreiben die eigentlich in der Zukunft (außer dem Logbuch,denn es wird gesprochen)?Sie haben keine Buchstaben auf den Tasten.Und ich denke es ist unwarscheinlich,dass alle Leute auf der Brücke,wenn sie etwas schreiben sollen,auf einmal anfangen zu sprechen.

        Kommentar


        • #5
          Originally posted by sevenofninefan
          Wie schreiben die eigentlich in der Zukunft (außer dem Logbuch,denn es wird gesprochen)?Sie haben keine Buchstaben auf den Tasten.Und ich denke es ist unwarscheinlich,dass alle Leute auf der Brücke,wenn sie etwas schreiben sollen,auf einmal anfangen zu sprechen.
          Vielleicht ist der computer ja so intelligent und kann Gedanken lesen ...

          Ich glaube, dass sie überhaupt nichts so auf der Brücke schreiben, sondern neben den normalen Befehlen maximal irgendwelche Zahlen und so in den Computer eintippen, die man halt zum Berechnen von Kursen, Planetenabständen, .. braucht (Zahlen sind auf den "Tasten" ja genug ). Texte, briefe, ... werden Sie im Quartier sprechen und der Computer schreibt es, oder sie zeichnen einfach eine Filmnachricht auf.
          Es gibt für jedes Problem eine Lösung, die einfach, klar und falsch ist.

          Kommentar


          • #6
            Im Fernsehen hab ich noch nie irgendwelche Zahlen auf den Tasten gesehen.

            Kommentar


            • #7
              Genauer hinschaun
              Es gibt für jedes Problem eine Lösung, die einfach, klar und falsch ist.

              Kommentar


              • #8
                Dass bei Star Trek keiner mehr etwas schreibt, ist nicht ganz richtig. Ok, oft werden Text dem Computer diktiert, oder man gibt den Kurs oder so über spezielle Schaltflächen ein, aber Jake auf DS9 zum Beispiel, hat immer auf ein PADD eingetippt, als er irgendwelche Geschichten geschrieben hat. Entweder kann der Computer wirklich Gedanken lesen und er hat nur nervös mit seinen Fingern gespielt oder aber es muss eine Art Alphabet auf dem PADD gestanden haben (leider sieht man das nicht genau). Außerdem ist so ein PADD im Vergleich zu einer normalen Tastatur auch relativ klein und bekommt evtl. nicht alle Tasten unter. Es kann ja sein, dass die Texteingabe wie bei Handys abläuft, nur dass die Worterkennung etwas ausgefeilter ist
                "Es ist schwierig zu antworten, wenn man die Frage nicht versteht." (Zitat Sarek, Star Trek IV)

                Kommentar


                • #9
                  Vielleicht...

                  ...hat das Ding ja doch eine Tastatur und schlägt einem, wenn man anfängt, ein Wort zu schreiben, den Rest des Wortes oder Satzes vor. Dann wären Tasten nicht so sehr nötig bzw. man könnte viel schreiben, ohne viel tippen zu müssen.

                  Wie in M$ Office, nur ein bisschen intelligenter.
                  Es gibt für jedes Problem eine Lösung, die einfach, klar und falsch ist.

                  Kommentar


                  • #10
                    Vielleicht ist auch wie bei PALMs: so eine "geheimschrift" oder wie diese Codes heissen, die amn auf den Touchscreen malt und aus denen dann Buchstaben werden.
                    Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                    Makes perfect sense.

                    Kommentar


                    • #11
                      @IQ:
                      Das kann doch so nicht funktionieren. Damit ein Wort erkannt werden kann, müssen mind. 2 Buchstaben eingegeben werden, also müsste es doch eine Tastatur geben und die gibt´s nicht.

                      Ein ähnliches Problem hab ich mit dem Tricorder. Ich nehme an, ihr kennt alle Bedienelemente. Es gibt ja genug Abbildungen davon.
                      Da gibt´s doch auch nur wenige Tasten, und dennoch tippen die manchmal wild darauf herum, wenn sie Daten eingeben ???

                      There is no emotion - There is peace
                      There is no ignorance - There is knowledge
                      There is no passion - There is serenety
                      There is no death - There is the force

                      Kommentar


                      • #12
                        @Proton Ich glaube nicht, dann würden sie ja schreiben und nicht wie blöd geblieben tippen...

                        @LadyZero Liefere nicht so gescheite Argumente auf die ich keine Antwort weiß Also vielleicht stimmt die Handytheorie von weiter oben ja. Die könnte man dann auch auf Tricorder anwenden.
                        Es gibt für jedes Problem eine Lösung, die einfach, klar und falsch ist.

                        Kommentar


                        • #13
                          Mir fiel grad ein, daß es eine TNG-Folge gab, in der gesagt wurde, daß das Betätigen einiger Tasten keine Wirkung zeigt.
                          Nur wenn der Befehl als Code eingegeben wird, führt der Computer es aus.

                          Ich weiß leider nicht den Titel der Folge, aber ungefähr den Inhalt: Ein Föd-Schiff war zerstört worden, ein kleiner Junge hat überlebt. Er glaubt, daß er die Explosion ausgelöst hatte, da er mit dem Ellbogen auf eine Console fiel. Irgendjemand von den Offiz erklärte dem Jungen dann die Sache mit den Codes...

                          Wenn man in den Serien genauer hinschaut, erkennt man an den Tasten der Consolen keine ordentliche Beschriftung, nur irgendwelche Zahlen oder Zeichen.

                          Und in der TNG-Folge (Katastrophe auf der Enterprise?), als Picard verletzt in einem Turbolift mit einigen Kindern ist, gibt er auch eine Kombination ein - Sorry, weiß die Komb. nicht mehr, aber irgendwas mit Farben.

                          Hoffentlich gibts nicht für jedes Gerät verschiedene Codes.

                          Wenn ja, tun mir die Kadetten sehr leid !
                          There is no emotion - There is peace
                          There is no ignorance - There is knowledge
                          There is no passion - There is serenety
                          There is no death - There is the force

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich weiß schon, was du meins, ich glaube sie erklären da auch, dass man Befehle nicht zufällig auslösen kann, wenn man mit der Hand auf so ein Ding draufhaut.

                            Das mit den Zahlen ist wirklich eine komische Sache. Immerhin wäre es einfacher, dass wenn man die LCARS frei belegen kann, man dann "Energie" oder "Aktivieren" draufschreibt und nicht "1561-54565227" oder sowas ähnliches.

                            iQ

                            Es gibt für jedes Problem eine Lösung, die einfach, klar und falsch ist.

                            Kommentar


                            • #15
                              Das mit den Zahlen ist wirklich komisch. Vielleicht haben die die nur drauf gemacht, weil es irgendwie moderner aussehen sollte
                              Es kann aber auch sein, dass man einfach davon ausgegangen ist, dass man die Anzeigen auf einem Fernsehschirm sowieso nicht entziffern kann und man daher irgendwas draufgeschrieben hat (so stehts jedenfalls im technischen Handbuch der Enterprise).
                              "Es ist schwierig zu antworten, wenn man die Frage nicht versteht." (Zitat Sarek, Star Trek IV)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X