Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Daten im Dominionkrieg

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Daten im Dominionkrieg

    Mich würde einmal interessieren, da ich auch ein
    Rollenspiel zu dieser Zeit habe, wann hat
    der Dominionkrieg angefangen, was ist alles
    in diesem passiert und wann ist er geendet.

    Wer hat was im Krieg getan und wann kamen
    die Breen dazu? was hat die Enterprise-E
    oder andere Schiffe zu dieser Zeit getan.

    Also alles um den Krieg überhaupt so drummerum

    Mac
    Star Trek Avenger : Flammen am Himmel

  • #2
    Dominon Krieg

    kenne da eine seite die sich gut damit auseinandergesetzt hat

    http://www.bolarus.de/sibs/index.htm

    dort findest du ansatzweise Daten über die Schiffe Flotten und verlusste, ganz genaue daten wirst du aber niemals finden weil es sie einfach nicht gibt (soweit ich weiß)

    mfg Mclaure
    Wissen ist macht, nichts wissen macht aber auch nichts.

    Kommentar


    • #3
      Mich würde einmal interessieren, da ich auch ein
      Rollenspiel zu dieser Zeit habe, wann hat
      der Dominionkrieg angefangen, was ist alles
      in diesem passiert und wann ist er geendet.
      Anfang "A Call to Arms" Letzte Folge 5te Staffel, also 2373, ziemlich gegen Jahresende... Ende: "What you leave behind" Letzte Folge 7te Staffel, also 2375 ebenfalls gegen Jahresende.
      Sternendaten hielten die DS9-Macher scheinbar für unnötig

      Wer hat was im Krieg getan und wann kamen
      die Breen dazu?
      In der Folge "'Til death do us part" erklärt Weyoun, daß die Breen eine Allianz mit dem Dominion eingegangen seien, das ist die 9tletzte Folge von DS9, also etwa Sommer/Frühherbst von 2375...

      was hat die Enterprise-E
      oder andere Schiffe zu dieser Zeit getan.
      Die Enterprise E war noch in der Erprobungsphase und ist in ein Cardassianisch-Dominionsches Komplott geraten das ein neues Wurmloch in den Badlands erschaffen wollte oder so... Nachzulesen in den beiden TNG Bänden der Dominionwar Tetralogie (müßte 1 und 3 sein, 2 und 4 waren IIRC die DS9 Bände, dort wurde die Handlung des Einleitungssechsteilers der letzten Staffel nochmal erzählt)

      Viele Schiffe hat man in den Flottenverbänden gesehen, die gegen das Dominion gekämpft haben, vom Rest ist leider nichts bekannt

      Zum "was ist passiert" und "wer hat was gemacht" Ausser den Dingen die wir in den 3 Staffeln gesehen haben ist nahezu nichts bekannt geworden, vor allem, weil ja nahezu nichts ausser den TV FOlgen als Canon gilt...
      »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

      Kommentar


      • #4
        in irgend einer dieser Folgen wurde doch auch noch das Bayoranische wurmloch vermint...oder?

        Kommentar


        • #5
          Ja. Das war ganz zu Beginn des Krieges, in der Folge "zu den Waffen". Die Defiant legte ein Minenfeld mit Roms getarnten, selbstreplizierenden Minen, um den Nachschub aus dem Gamma-Quadranten zu kappen.

          Allerdings hat in der gleichen Folge bereits eine Flotte des Dominion DS9 eingenommen und laaaaange Zeit später (ich weiß leider im Moment nicht wie die Folge hieß) gelang es dem Dominion auch, die Minen zu neutralisieren. Aber Sisko verhinderte trotzdem das Eintreffen der Dominion Truppen mit Hilfe der "Wurmlochwesen" und DS9 wurde von der Sternenflotte und den Klingonen zurück erobert.
          Uncle Arm wants YOU for Omega Command

          www.omega-command.de

          Kommentar


          • #6
            Original geschrieben von drohne14
            in irgend einer dieser Folgen wurde doch auch noch das Bayoranische wurmloch vermint...oder?
            Ja, das war auch in "A Call to Arms"/"Zu den Waffen".

            Kommentar


            • #7
              Ich glaub das hat alles angefangen als die USS Odyssey (oder wie man die schreibt) im Gamma Qudarant zerstört wurde, war ne DS9 Folge mit Runabouts und so

              Kommentar


              • #8
                @John Archen und Andromeda

                *sich wieder erinner*
                Danke.... ich hab eben grad den Faden verloren...
                In den folgenden Teilen müssen Föderations offiziere auch so ein ultraschweres Material aus einem schwarzen Loch beschaffen...

                mfg drohne14

                Kommentar


                • #9
                  The Jem'Hadar/Der Plan des Dominion, letzte Folger der 2. Staffel, Ende 2370

                  Kommentar


                  • #10

                    Kommentar


                    • #11
                      Klar, in The Jem'Hadar haben die Streitigkeiten mit dem Dominion begonnen, unmittelbar danach (also nach den Sylversterferien, die Sisko auf Terra verbracht hat ) kam dann ja die Defiant nach DS9.

                      Aber der eigentliche Krieg beginnt wirklich erst in dieser Folge am Ende der Staffel 5, zwei Jahre später als "Der Plan des Dominion".

                      Allerdings hat in der gleichen Folge bereits eine Flotte des Dominion DS9 eingenommen und laaaaange Zeit später (ich weiß leider im Moment nicht wie die Folge hieß) gelang es dem Dominion auch, die Minen zu neutralisieren.
                      Das ist in "Sacrifice of Angels" gewesen. Also am Ende des einleitenden Sechsteilers zu Anfang von Staffel 6. Also 7 Folgen nach der Eroberung der Station
                      »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                      Kommentar


                      • #12
                        Eigentlich waren Vorläufer davon ja auch schon in "The Search", wo das Dominion simuliert hat, wie die Verhandlung mit der Föderation um den Alphaquadranten aussehen würde.

                        Da hatte dann ja eigentlich die Föderation (sprich: Sisko) die Nase voll. Vorher wollten sie ja eigentlich nur rausfinden, wer da so viel Einfluß hat.

                        Aber die ersten reinseeligen Aktionen waren so, wie sie Sherlock... äh... Sternengucker geschildert hat. Tja und zu Ende war der Krieg offensichtlich erst in der allerletzten Folge.

                        Sorry, falls ich auch gerade mein "talent for stating the obvious" demonstriert habe

                        Kommentar


                        • #13
                          The Search ist eine Folge nach den Ereignisse um "The Jem'Hadar"/Der Plan des Dominion gewesen!

                          Von einem richtigen Krieg kann man aber IMO noch nicht sprechen, auch wenn die Cardassianer zwischendrin schonmal so richtig auf den Putz gehauen haben mit der Vernichtung des Maquis und so. Aber es waren eben keine großangelegten Kämpfe (egal ob jetzt guerillamässig oder als Schlacht der 1000 Schiffe, der Unterschied zwischen Krieg und Krise ist IMO daß im Krieg deutlich wird, daß es Feindseligkeiten gibt, einzelne "Zwischenfälle" machen noch keinen heissen Krieg aus dem kalten ) wie sie nach A Call to Arms ziemlich offensichtlich ausgebrochen sind.

                          Ich denke mal, dieser Unterschied ist auch relativ allgemein anerkannt, also was Anfang des Krieges bzw heisse und kalte Phase angeht
                          »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von Sternengucker
                            The Search ist eine Folge nach den Ereignisse um "The Jem'Hadar"/Der Plan des Dominion gewesen!
                            Huch, stimmt, das hab ich jetzt verwechselt, sorry.

                            Original geschrieben von Sternengucker

                            Von einem richtigen Krieg kann man aber IMO noch nicht sprechen
                            Nö, eben, die Kriegserklärung war erst mit dem Platzieren der Minen vor dem Wurmloch "ausgesprochen" worden. Sisko meinte da ja sowas wie, er und Weyoun hätten sich geeinigt, aber sie wüssten beide, dass das die Kriegserklärung gewesen sei (sinngemäß).

                            Kommentar


                            • #15
                              Es ist eine Frage, wie man den "Dominionkrieg" definiert. Der Kampf der Föderation gegen die Klingonen ist auch schon Teil des Dominionkrieges, da das Dominion ihn ja iniitiert hat bzw der Wechselbalg Martok. Aber man kann dies ebenso als "kalten Krieg" bezeichnen, stimmt.

                              ein weiterer Ansatzpunkt wäre jedoch, den Ausbruch des Dominionkrieges dort anzusetzen, wo der Tal´SHiar und der Orden die Heimatwelt der Gründer angriffen. Es war zwar keine offizielle Kriegserklärung an das DOminion seitens das Alpha - QUadranten, aber doch eine inoffizielle. Die Sternenflotte hätte sicher nicht zugesehen, wie sie weiter aufeinander einschlagen, hätten sie das getan.
                              Insofern beginnt der Krieg denke ich mit "Der geheimnisvolle Garak". Die Kriegsoffensive beginnt dann in "call to arms".

                              Ist aber, wie gesagt, eine Definitionsfrage.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X