Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie findet man sich bei LCARS zurecht?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie findet man sich bei LCARS zurecht?

    LCARS sieht ja wirklich cool aus.

    Ich stelle mir aber die Frage, wie sich die Starfleet Offiziere da zurechtfinden. Es besteht ja fast nur aus farbigen Buttons mit irgendwelchen Zahlen drauf. Müssen sie die Zahlen und deren Bedeutung auswendig lernen, oder besteht dahinter doch ein System? Oder wäre es vielleicht doch sinnvoller anstatt Zahlen einfach die Bedeutung der Buttons hinaufzuschreiben?

    Bei den Mondfähren wurden die Kommandos an den Computer (meines Wissens) auch durch Zahlenkombinationen eingegeben. Da brauchten die Astronauten aber auch Listen, auf denen stand welche Zahlenkombination für welchen Befehl ist.
    Würde bei ST aber auch irgendwie blöd aussehen, wenn der Steuermann mitten im Gefecht mit den Borg eine Liste herausholt, und irgendeinen Befehl sucht.
    Signatur ist auf Urlaub

  • #2
    Ich würde das so erklären.

    Erstens haben die offiziere meistens die gleichen Displays vor sich und können sich somit daran gewöhnen.

    Des Weiteren sind diese Leute mit Lcars aufgewachsen und empfinden dieses System wohl weniger kompliziert.

    Übrigens steht ja auf den Wichtigsten Buttons ja immer noch drauf, was er macht.
    Zum Beispiel der Firebutton ect.

    Hugh
    Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

    Generation @, die Zukunft gehört uns.

    Kommentar


    • #3
      Stimmt auf vielen Buttons stehen nicht nur zahlen. Außerdem gibt es sicher eine Bedeutung für die Verschiedenen Farben und größen der Buttons die wir nicht kennen...........
      "Inter Arma Enim Silent Leges"

      Kommentar


      • #4
        jeder User bei Lcars legt sich sein Menü selbst an. sprich Worf an der taktik hat den feuerknopf an der linken hand, ein andere woeder an der rechten ect..

        des weiteren sind die Zahlen wirklich fest muss sich eben jeder offizeier merken zb kann wohl niemand verlangen das auf der brücke die Konsole von worf auswendig kennt. Wichtige dinge wie Feuerknopf usw weiss man eh, aber so nen knopf wie rechte Phaserphalanx reinigen weiss man dann eben nicht

        Möglich wäre es noch, das eine bestimmte Taste als hilfe dient und die zahlen durch wörter ersetzt werden

        Kommentar


        • #5
          Hi Wolf359

          LOL, ich glaube, das wäre echt der Knaller für einen Fanfilm-Comedy auf Trek . "Steuermann, Ausweichmanöver Gamma und die Langstreckensensoren neu ausrichten - suchen Sie nach einer Gravimetrischen Linse und fliegen sie dorthin, die Borg werden sonst uns assimilieren" Krach "Captain, Schilde auf 74%" "Steuermann!" Der Navigator kramt ein LCARS Code-Buch raus: "Neu… Neukalbrierung… Neujustierung… Neue Energieumleitung… Neue Ausrichtung der Lanstreckensensoren: Bitte drücken Sie den Blauen Quick-Access Button auf der rechten oberen LCARS Bogen 2x und dann die Pfirsichfarbene 1x und den gelben 1x. Dann auf 03-xxxxx, 08-xxxxxx und den Button LCARS Select auf den Multi-Joypad drücken."

          Jetzt mal ernsthaft:
          Ich habe mich seit TNG mit dem Thema LCARS auseinandergesetzt, und leider kann ich dir auch darauf keine Anwort geben - LCARS sollte nur am Fernseher cool wirken, aber die Produzenten haben nicht ausdrücklich beschrieben, wie das System funktioniert. Jedoch gibt es einige Ansätze, die auf die Funktionsweise hindeuten.

          LCARS sieht in der "Standard" Konfiguration so aus:


          man sieht folgendes auf der Linken Seite:

          LCARS 40274 (in der Trek Welt wohl der Bibliothek-Modus Zugriff - in RL natürlich die Produktionsnummer von Trek)
          02-xxxxxx
          03-xxxxxx

          max. 09-xxxxxx

          wobei xxxxxx eine Zahlfolge ist. Ich nehme an, das die 02-09 ein Task Priorität oder Task Bibliothek darstellt, xxxxxx der aktuellste Bearbeitungsmodus. Anscheinend gibt es einfache Bedienungsregeln, die es ermöglichen, Datenmanipulationen und Befehlssteuerung mit Hilfe von diesen Buttonkombinationen und Farbzuordnung zu realisieren. Deweiteren kann man sich das LCARS Interface selber konfigurieren, wie schon von LoneRanger beschrieben,

          Ich schreibe, wie vielleicht schon erwähnt, an ein LCARS Guide, der zwar nicht die Funktionen erklärt, aber dafür das Designen von LCARS.

          Lt. Cmdr Lin
          Die Wahrheit ist das Licht, das uns zum Pfad der Weisheit führt...

          Kommentar


          • #6
            Ich stelle mir aber die Frage, wie sich die Starfleet Offiziere da zurechtfinden. Es besteht ja fast nur aus farbigen Buttons mit irgendwelchen Zahlen drauf. Müssen sie die Zahlen und deren Bedeutung auswendig lernen, oder besteht dahinter doch ein System? Oder wäre es vielleicht doch sinnvoller anstatt Zahlen einfach die Bedeutung der Buttons hinaufzuschreiben?
            Ich denke sie werden die Aufteilung sinngemäß wissen und dann die Zahlen lernen müssen. Also im Block "Hauptwaffensysteme" kann man die Phaser 1-13 die Torpedostartet 1 und 2 und die Subsysteme XYZ finden.

            Wenn bei Aldi zighundert Nummern gelernt werden können und nahezu nie Fehler auftreten wird man bei Vollprofis wie den Sternenflottenoffizieren erwarten können, daß sie es hinbekommen die "paar Nummern" zu lernen

            @Lin

            Naja das ist jetzt ein Wandschirmdesign, wie es zB an der Brückenrückwand zu finden wäre.
            Die Krankenstation oder zB worfs Bedientafeln haben ein wenig mehr verwirrende Elemente
            Und sind sowieso nicht so grässlich bunt.
            »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

            Kommentar


            • #7
              Ich glaube nicht, dass die Offiziere die Buttons jeder Konsole auswendig lernen müssen. Dafür kam es schon zu oft vor, dass jemand eine, ihm fremde, Konsole bedient hat.

              Ich glaube eher, dass sich Formen, Farben, Größen, Zahlen und Anordnung der Buttons zu einem bestimmten System zusammenfügen. Und wenn man dieses System erst mal gelernt hat, kann man jede Konsole bedienen und ist damit viel schneller als mit textbasierten Systemen.

              Kommentar


              • #8
                Soweit ich das aus den Serien mitbekommen habe ist das System intuitiv, also das System stelt sich auf den momentanen nutzer selbst ein.

                so glaube ich , oder hab ich unrecht ?????

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von 3of5
                  Ich glaube nicht, dass die Offiziere die Buttons jeder Konsole auswendig lernen müssen. Dafür kam es schon zu oft vor, dass jemand eine, ihm fremde, Konsole bedient hat.

                  Ich glaube eher, dass sich Formen, Farben, Größen, Zahlen und Anordnung der Buttons zu einem bestimmten System zusammenfügen. Und wenn man dieses System erst mal gelernt hat, kann man jede Konsole bedienen und ist damit viel schneller als mit textbasierten Systemen.
                  Also im Spiel Starfleet Academy wurde in einem Tutorial gesagt, dass jeder Offizier seine Konsole nach seinen Ansprüchen konfigurieren kann. Ist zwar nicht Canon wäre aber dennoch eine plausible Erklärung, dass die Konsolen immer nach den Crewmember konfiguriert werden können. Man hat ja oft gesehen, immer wenn gewechselt wurden habe sie sofort kurz rumgedrückt. Sie haben vielleicht einfach den Benutzer gewechsel.

                  Kommentar


                  • #10
                    Alle Buttons auswendig zu lernen wäre zu aufwendig. Außerdem können die Offiziere meist sofort auch auserirdische Konsolen benutzen wieso?
                    "Inter Arma Enim Silent Leges"

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich denke, einige Zaheln müssen sie lernen. Und da steckt irgend ein besonderes System da hinter.
                      Bestimmt könnte man sich vom Computer auch die einzelnen Buttons erklären lassen.

                      Im vorzeitigen Ruhestand.

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von Will Riker
                        Ich denke, einige Zaheln müssen sie lernen. Und da steckt irgend ein besonderes System da hinter.
                        Bestimmt könnte man sich vom Computer auch die einzelnen Buttons erklären lassen.

                        Also das ist ja auch schon ein kleines Problem. Ich könnte z.b. keine Chinesische Tastatur einfach so schnell mal bediehnen.
                        Aber das scheint mal einfach wieder ein kleiner Fehler in ST sein, der aber wirklich schwer zu vermeiden ist.

                        Kommentar


                        • #13
                          Vielleicht fällt es den Menschen in der Zukunft wirklich einfacher mit solchen Systemen umzugehen. Die Entwicklungen im Computer-Bereich sind ja nicht vorherzusehen, und vielleicht wachsen da die Kinder schon mit diesen Zahlen auf.
                          Ein System muss auf jeden Fall dahinterstecken.

                          Wegen dem Anpassen an den Benutzer:
                          Der Computer könnte ja schon durch einmal Berühren (Fingerabdruck scannen) erkennen, wer hier an der Konsole ist.

                          Bei den außerirdischen Konsolen bedürfte es dann aber schon einem Übermenschen, dass der das sofort abcheckt. Da wäre die beste Erklärung, dass sich die Offiziere zuerst damit vertraut machen müssen, was wir aber nicht sehen.
                          Signatur ist auf Urlaub

                          Kommentar


                          • #14
                            Also im Spiel Starfleet Academy wurde in einem Tutorial gesagt, dass jeder Offizier seine Konsole nach seinen Ansprüchen konfigurieren kann. Ist zwar nicht Canon
                            Ich fürchte doch, es IST Canon. Denn es deckt sich mit den Angaben im TM zu den LCARS Konsolen

                            Also das ist ja auch schon ein kleines Problem. Ich könnte z.b. keine Chinesische Tastatur einfach so schnell mal bediehnen.
                            Vorausgesetzt sie hat 104 Tasten kannst du es.
                            Einfach Windowsmenü aufgerufen, Systemeinstellungen/Ländereinstellungen aufgerufen und auf Englisch umgestellt Danach musst du halt aus dem Kopf tippen aber das macht man doch sowieso

                            Aber das scheint mal einfach wieder ein kleiner Fehler in ST sein, der aber wirklich schwer zu vermeiden ist.
                            Ne, das ist ABSICHT.
                            Hätten sie BUchstaben / Worte draufgeschrieben wären die Fans wieder hingegangen und hätten Bild fpr Bild analysiert wer wann wo welche Taste drückt und was sie bewirken darf
                            Darum sagte man "Jeder kann es verstellen und merkt sich halt so was auf welcher Taste liegt"

                            Nitpickerabwehrschema 1
                            »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X