Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neutrale Zone

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Neutrale Zone

    Ich hab mal ne ganz simple Frage. Wäre möglich das es diesen Threath schon gibt. Wenn ja sagts mir!

    Frage: Wie lang ist eigendlich die Neutrale Zone zwischen Förderation und Romulanischem Imperium?

  • #2
    solang wie die beide territorien sich berühren ?

    Kommentar


    • #3
      Ich würde auch sagen, daß dazu keine Infos aus den Serien zur Verfügung stehen... nur die Tiefe kennt man die ist ziemlich genau ein Lichtjahr... nochmal ein Lichtjahr (ungefähr) dahinter lag 2266 Romulus.

      Wie sich das genau mit Nemesis geändert haben könnte weiß ich gar nicht, aber ich glaube die Grafik stimmte weitestgehend überein... nur marginale Differenzen...
      »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

      Kommentar


      • #4
        Original geschrieben von Sternengucker
        die Tiefe kennt man die ist ziemlich genau ein Lichtjahr... nochmal ein Lichtjahr (ungefähr) dahinter lag 2266 Romulus.
        1 Lichtjahr?
        Im Buch zu Nemesis steht glaube ich irgendetwas davon , das die Enterprise mehr als 2 Tage braucht um von der Neutralen Zone nach Romulus bzw. Remus zu kommen. Wenn man sich das Romulanische Imperium mal anguckt liegt Romulus oben links und der Abstand zur Neutralen zone (in der gegend des Bassen-Bruchs, durch den die Ent flog) ist ca. 1sechstel der gesamten Länge des Imperiums. Aber so klein ist das Territorium der Romulaner doch garnicht.!? Oder?

        Kommentar


        • #5
          hm...ist das ne canon-Karte? Und das Buch ist auch auf keinen Fall canon, dagegen die Angaben aus TOS eigentlich schon

          Kommentar


          • #6
            Die Karte wurde in einer TOS Episode gezeigt, die Angabe 1 Lichtjahr stammt auch von da.

            Woher hast du die Angabe mit dem "oben links"?
            meinst du die im ST-Atlas (non.Canon) ?

            Wenn da die Neutrale Zone 1 LJ breit ist, liegt Romulus ca 4 Lichtjahre dahinter (kürzester Weg durch Romulanisches Territorium) das sind bei Warp 8 knapp 2 Tage Flugzeit (in den Tabellen = 2 Tage / 5LJ)
            »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

            Kommentar


            • #7
              Ein Lichtjahr nur? Kann ich nicht glauben:

              Ständig werden in der neutralen Zone irgendwelche Systeme besetzt, Spionageeinrichtungen gebaut und dergleichen.

              Das der Erde nächste Sonnensystem, Alpha Centauri, ist ca. 4 Lichtjahre entfernt.

              Wenn ich (ohne es wirklich zu wissen) davon ausgehe, dass dieser Wert annähernd "normal" ist, was in unserer Region der Galaxie den Mindestabstand zwischen zwei Systemen angeht, dann müsste ich davon ausgehen, in der neutralen Zone so gut wie gar nichts vorzufinden.

              Zumal ein lächerliches Lichtjahr im ST-Universum wahrlich keinen Sicherheitspuffer darstellt.
              ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

              Kommentar


              • #8
                Du darfst ja nicht vergessen, daß die Neutrale Zone durchaus viele viele hundert Lichtjahre lang und hoch sein kann, was das Volumen gar nicht mal so klein halten würde

                Und um die Pufferzone an sich geht es doch gar nicht. Die wäre möglicherweise auch mit 25 LJ noch zu schmal, es ist eben ein deutliches Symbol der Trennung zwischen zwei Reichen, und es bietet die Möglichkeit vor einem Angriff zumindest eine gewisse Vorwarnzeit zu besitzen (6-8 Stunden bei Warp 9 oder so)
                Ausserdem darfst du nicht vergessen, daß das in Zeiten war, wo Warp 9 unerreichbar hoch erschien und man deutlich länger brauchte um diese "gar nichts" zu durchfliegen.

                Und dass man zu TOS Zeiten noch geplant hatte die Romulaner sublichtschnell zu halten... dann wäre 1 Lichtjahr Pufferzone mindestens 1 Jahr, wenn nicht sogar ein halbes Jahrzehnt Flugzeit "weit"... das wäre doch eine ausreichende Sicherheitszone...
                »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                Kommentar


                • #9
                  Wie Bitte? Man wollte die Romulander Sublichtschnell halten?

                  Wie wollten sie denn das anstellen?
                  Es gibt immer Möglichkeiten - Cpt. Kirk

                  Dann und wann begegnen wir der Realität und sind überhaupt nicht auf sie vorbereitet.
                  John Le Caree

                  Kommentar


                  • #10
                    naja in der TOS-Folge wurde gesagt dass sie keinen Warpantrieb haben (was sich allerdings eigentlich nur durch einen Lesefehler von Scotty erklären lässt )

                    Kommentar


                    • #11
                      Oder mit nem Maschinenschaden, oder damit daß man als Versuchsballon ein Testschiff geschickt hat, das total veraltet und lahm wie ne Schnecke ist

                      Man sollte nicht zuerst davon ausgehen, daß das was gesagt wird grundfalsch ist. Wenn es reicht eine kleine Ergänzung einzufügen damit es Sinn macht ist das doch viel besser
                      »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                      Kommentar


                      • #12
                        naja es ging ja um das Schiff dass reihenweise die Außenposten abgeschossen hat, da hätten sie wohl kaum einen veralteten Schrotthaufen geschickt

                        Kommentar


                        • #13
                          Vieleicht hatte ja bloß diese Klasse keinen Warpantrieb.

                          Aber was für einen Sinn würde das machen, ein Schiff mit so einer High-Tech Waffe und einer Tarnvorrichtung auszustatten und dann nicht mal einen Warpantrieb einzubauen. Aber vieleicht reichte die Energie ja nicht aus um einen Warpantrieb auch noch zu versorgen.
                          Keine Ahnung, das alles ergibt für mich keinen Sinn.
                          Es gibt immer Möglichkeiten - Cpt. Kirk

                          Dann und wann begegnen wir der Realität und sind überhaupt nicht auf sie vorbereitet.
                          John Le Caree

                          Kommentar


                          • #14
                            @Dax, wirklich nicht?

                            Ich meine, wenn man den Widerstand der Föderation austesten will, die Reaktionsgeschwindigkeit, das Ausmaß ihrer Gegenmaßnahmen, muss man dafür wirklich ein absolut neuwertiges und hochentwickeltes Schiff senden oder genügt als Testballon nicht erstmal ein Schiff das leicht zu entbehren ist und das der Gegenseite im Gegenzug nichts über das wirkliche Potential der Romulaner (ausser der Tarnvorrichtung) verraten kann und wird?

                            Vielleicht war es ja eine Art "Strafbataillon", also Leute die unangenehm aufgefallen sind, egal weswegen und darum zu dieser Selbstmordmission verurteilt wurden. Oder es war ne Mission des Tal'Shiar, die ja bekanntlich eigentlich keine Schiffe besitzen dürfen (oder war das der OO? Ist auf jeden Fall in der Doppelfolge mit dem Angriff auf den Planeten der Gründer ausgesagt worden )
                            »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich glaube das war der Orden, zumindest könnte ich mir nicht vorstellen dass sich der Tal'Shiar das von irgendwem verbieten lässt

                              Aber ich glaube trotzdem nicht dass man ein Schiff ohne Warpantrieb zum Feind schickt, das wäre einfach...dumm... Das Schiff kann nicht entkommen wenn es entdeckt wird, das würde bedeuten es könnte leicht geentert werden, dann hätte der Feind die Tarnvorrichtung etc...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X