Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Transwarpantrieb?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Transwarpantrieb?

    Hi!
    Ich weiß aus einen Thread,
    dass der Warpantrieb den Subraum krümmt,
    um sich so schneller bewegen zu können.

    Ich habe gehört, dass wenn ein Experiment mit
    dem Omikron-Partikel schiefgeht, der ganze Subraum
    zerstört wird und damit die Föderation ihren Warpantrieb
    nicht mehr einsetzen kann. Und deshalb ist das für die
    Borg die Vollkommenheit.


    Was würde eigentlich jedoch mit den Transwarpantrieb
    der Borgschiffe passieren? Da ihr Antrieb ja auch auf Warp
    basiert, müssten sie wenn, auch keine Transwarpreisen
    machen können!
    אנו רוצים להודות לך על השימוש בשירותי התרגום שלנו.

  • #2
    du verstehst da was volkommen falsch, erstens heißt das Ding Omega, 2. wollen die nicht den Subraum zerstören sondern das Partikel stabilisieren, dann kann es AFAIR als Energiequelle benutzt werden, außerdem nimmt es dann eine für die Borg perfekte Form ein

    Kommentar


    • #3
      Das Omega-Partikel soll die Fähigkeit haben, den Subraum in einem ganzen Quadranten zu zerstören. (Das hat aber nichts damit zu tun, dass die Borg es als "Perfektion" ansehen, das ist bloss wegen seiner Struktur) Die Borg würden aber dann auch ziemlich einschauen, denn auch der Transwarpantrieb basiert auf dem Subraum.
      Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
      Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

      Kommentar


      • #4
        Kann es sein, dass noch bei Star Trek III gesagt wird, dass die Excelsior einen Transwarp-Antrieb besäße? Ich habe neulich erst das Buch dazu gelesen und ebenda wird das ganze erwähnt, weil Scotty den ja dann sabotiert, wohl wissend, dass der andere Captain es nicht lassen können wird bei der Verfolgung der Enterprise diesen einzusetzen.

        Insofern scheint mir die Benutzung des Begriffs nicht so hundertprotzendig durchdacht gewesen zu sein...
        Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
        endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
        Klickt für Bananen!
        Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

        Kommentar


        • #5
          Nein, das passt schon. "Transwarp" beschreibt einfach keinen bestimmten Antrieb, sondern einfach nur eine Art des Reisen schneller als normaler Warp.
          Und das ist beides mit der Excelsior und den Borg erfüllt - okay, bei der Excelsior war es nur ein Traum.
          Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
          Makes perfect sense.

          Kommentar


          • #6
            Original geschrieben von Harmakhis
            Nein, das passt schon. "Transwarp" beschreibt einfach keinen bestimmten Antrieb, sondern einfach nur eine Art des Reisen schneller als normaler Warp.
            Und das ist beides mit der Excelsior und den Borg erfüllt - okay, bei der Excelsior war es nur ein Traum.
            Naja, aber es ist doch recht unwahrscheinlich, dass die Föderation nur wegen Scottys Sabotage auch die nächsten 100 Jahre nicht wieder in der Lage ist, einen Transwarpantrieb zu bauen. Zumindest er müsste doch wissen, was er gemacht hat und dürfte dies auch wieder beheben können, mal ganz davon abgesehen, dass er ja nicht die Pläne zerstört hat.
            Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
            endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
            Klickt für Bananen!
            Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

            Kommentar


            • #7
              So wie ich das sehe, war das bei der Excelsiopr ja gar kein besonders revolutionärer Antrieb... nur um schneller als die normalen, aber nicht mit einem neuen Funktionsprinzip. Ich behaupte mal, dass die neuen Schiffsklassen wie Galaxy und Nachfolger diesen "verbesserten Warpantrieb" aka Transwarp serienmäßig drin haben.
              Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
              Makes perfect sense.

              Kommentar


              • #8
                Also zumindest im Buch wird gesagt, dass der Transwarpantrieb der Excelsior vollkommen eigenständig war und bei Bedarf zugeschaltet werden konnte. Das bedeutet nun entweder, dass das Schiff doppelt mit Warpsystemen ausgelegt war, oder die 2 Systeme doch recht unterschiedlich waren.
                Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                Klickt für Bananen!
                Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                Kommentar


                • #9
                  Buch ist doch eh non-canon! Und vom Film her, kann man auf sowas nicht unbedingt schließen.
                  Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                  Makes perfect sense.

                  Kommentar


                  • #10
                    Hallo@all

                    Kann mir mal einer sagen was der Unterschied
                    zwischen Warp und Transwarp ist!
                    Der Warpantrieb erzeugt ja eine Quantensingularität(is das richtig??) und was macht der Transwarp???

                    Danke schon mal im vorraus Jung bzw. Mädels(?)...
                    ***Wer bist du? (Vorlonen!) Was willst du? (Schatten!)***
                    ***Leben heisst zu lernen wie man fliegt! (Wicked)***
                    +++Wir fallen, um zu lernen wieder aufzustehen. (Alfred Pennyworth)+++

                    Kommentar


                    • #11
                      ich würde mal sagen der Transwarp-Antrieb der Excelsior hat sich entweder als unsicher rausgestellt (die favorisierte NC-Theorie) oder war langsamer als die neuen normalen Antriebe...irgendwo gabs auch mal nen langen Thread darüber

                      Kommentar


                      • #12
                        Der Warpantrieb erzeugt sicher kein schwarzes loch.

                        Durch die Reaktion von Halbfestem Deuterium (2/1 H) und Antimaterie wird energie Frei, diese kann man für die Schiffinternensystem benützen oder zum reisen die warpspulen "aufheizen" diese erzeugen ein sogenanntes Warpfeld in dem das Schiff eingehüllt es. So kann man die Krümmung des Subraums ausnützen.Man Reist nie mit Lichtgeschwindigkeit sonder nur mit einer relativistischen Geschwindigkeit, somit wird die Einstein Theorie bei Lichtgeschwindigkeit ist die masse unendlich groß nicht gebrochen.

                        Transwarp nutzt nur eine stärkere Krümmung aus (Non-canon)
                        Das Sockylein grüßt alle wahnsinnigen ;-), besonders Arwen, Spooky, NH, Suder, Logic, Super supernova + Zefi und unseren allseits beliebten ARSCHKEKS
                        Preiset den Darthschkeks Im Werkzeugkasten liegt der Hammer

                        Kommentar


                        • #13
                          Transwarp bezeichnet keine bestimmte Antriebsart, er ist eine Gruppenbezeichnung für alles was "schneller als Warp" ist. Das kann zB ein Slipstream sein oder auch dieser Koaxial-Warpkern...

                          Slipstream nutzt Wurmlöcher die er künstlich erzeugt, keine Schwarzen Löcher...
                          »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von Sokrates
                            Man Reist nie mit Lichtgeschwindigkeit sonder nur mit einer relativistischen Geschwindigkeit, somit wird die Einstein Theorie bei Lichtgeschwindigkeit ist die masse unendlich groß nicht gebrochen.
                            Das mit der unendlichen Masse gilt ja nur für die Lichtgeschwindigkeit. Für Geschwindigkeiten >c ist die Masse in R nicht definiert, dafür braucht man komplexe Zahlen, also Definitionsmenge C. das ergibt sich aus der Formel:

                            m(v)=m(0)/[Wurzel aus](1-v²/c²)

                            Für v>c würde nämlich die Wurzel negativ, was in R nicht funzt. Bei 1,4142...facher Lichtgeschwindigkeit wöge man m(0)/i

                            AFAIK wird bei Warp ja auch die Masse durch das Warpfeld vom Universum als solchem abgeschirmt, weswegen sich dieser Effekt nicht auswirkt.
                            Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                            endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                            Klickt für Bananen!
                            Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                            Kommentar


                            • #15
                              Transwarpantrieb vs. Omega-Molekül

                              Zitat von Adm. Sovereign Beitrag anzeigen
                              Hi!
                              Ich weiß aus einen Thread,
                              dass der Warpantrieb den Subraum krümmt,
                              um sich so schneller bewegen zu können.

                              Ich habe gehört, dass wenn ein Experiment mit
                              dem Omikron-Partikel schiefgeht, der ganze Subraum
                              zerstört wird und damit die Föderation ihren Warpantrieb
                              nicht mehr einsetzen kann. Und deshalb ist das für die
                              Borg die Vollkommenheit.


                              Was würde eigentlich jedoch mit den Transwarpantrieb
                              der Borgschiffe passieren? Da ihr Antrieb ja auch auf Warp
                              basiert, müssten sie wenn, auch keine Transwarpreisen
                              machen können!
                              Die gleiche Diskussion hatten wir auch schon in http://www.scifi-forum.de/science-fi...iversen-2.html .

                              Zitat von McWire Beitrag anzeigen
                              So abhängig von den Kanälen ist man bei Transwarp nun auch wieder nicht, immerhin können die Borg-Schiffe, die eigene Transwarpspulen an Bord haben, neue Kanaäle erzeugen und zu beliebigen Punkten reißen.

                              Im Prinzip ist Tranwarp einfach nur das Star Trek Pendant zu Hyperraumantrieb aus den anderen Serien.

                              Nachtrag: Eine Omega-Kettenreaktion zerstört ja den Subraum, d.h. nicht nur der Warpantrieb wäre betroffen, sondern garkein FTL-Antrieb würde mehr in dem entsprechenden Raumsegment funktionieren. Man könnte also auch keine Sprungpunkte oder Transwarpkanäle öffnen und selbst Wurmlöcher würden kollabieren.

                              @ Supernova

                              Ja genau, diesne Film meinte ich.
                              Jedesmal wenn die "Nightingale 226" einen Sprungg gemacht hat, gabs erst diesen hellen "Leitstrahl" und dann diese komischen Energieentladungen, bevor sich dann der Raum gekrümmt hat und das Schiff verschwand.
                              Ich fand diese Umsetzung der Optik irgendwie ziemlich gut.

                              Welcher optische Effekt mir auch nocht gut gefiel ist der Sprung der "Event Horizon" innerhalb der Neptun-Atmosphäre.
                              Die Essenz der Aussage ist, dass kein auf Sub/Hyprraum basierender Antrieb nach einer Omega-Explosion mehr funktionieren würde. Weder Warp noch Tranwarp, noch Quantenslipstream noch Koaxialwarp noch einer der anderen vielen Varianten -> http://www.scifi-forum.de/science-fi...highlight=Warp
                              Mein Profil bei Memory Alpha
                              Treknology-Wiki

                              Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X