Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Slipstream-Antrieb

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Slipstream-Antrieb

    Hi!
    Wie funktioniert denn eigentlich der Slipstream-Antrieb?
    Und was ist schneller?
    -Borg-Transwarp oder Slipstream?
    אנו רוצים להודות לך על השימוש בשירותי התרגום שלנו.

  • #2
    Re: Slipstream-Antrieb

    Original geschrieben von Adml. Sovereign
    Und was ist schneller?
    -Borg-Transwarp oder Slipstream?
    Ich denke, dass sich das nicht unbedingt vergleichen lässt. Wird denn überhaupt mal irgendwo (canon) erwähnt, wie viel Distanz man in welcher Zeit zurücklegt?
    Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
    endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
    Klickt für Bananen!
    Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

    Kommentar


    • #3
      Soweit ich weiß wurden beide antriebsarten bei Voyager Gezeigt. und ich meine das auch bei Transwarp gesagt wurde welche strecke die zurückgelegt haben. Jedoch aber nicht in wlecher zeit.

      auf jedefall wurde beim Transwarp erwähnt welche entfernung die geschaft haben, und das es ihr eigentliches Pesum an Strecke für eine gewisse Zeit übersiteg.
      Wissen ist macht, nichts wissen macht aber auch nichts.

      Kommentar


      • #4
        Ich denke, das auf alle Fälle Transwarp schneller ist.

        In der letzten Folge der 4. Voyager Staffel "In Furcht und Hoffnung"
        taucht zum ersten mal der Slipstream Antrieb auf.
        Dort begegnet man auch einem Überlebenden eines Volkes das fast komplett von den Borg assimiliert wurde.

        Wenn der Slipstream Antrieb schneller oder irgendwie "besser" währe hätten die Borg diesen Antrieb schon längst in ihre Schiffe integriert, aber wie wir wissen setzten die Borg 3 Jahre später immernoch Transwarp ein.
        The Future of every Star Trek Captain, every crew, every ship, you`ve ever known
        depends on this moment.

        The survival of one human...

        Kommentar


        • #5
          Original geschrieben von Future Guy
          Ich denke, das auf alle Fälle Transwarp schneller ist.

          In der letzten Folge der 4. Voyager Staffel "In Furcht und Hoffnung"
          taucht zum ersten mal der Slipstream Antrieb auf.
          Dort begegnet man auch einem Überlebenden eines Volkes das fast komplett von den Borg assimiliert wurde.

          Wenn der Slipstream Antrieb schneller oder irgendwie "besser" währe hätten die Borg diesen Antrieb schon längst in ihre Schiffe integriert, aber wie wir wissen setzten die Borg 3 Jahre später immernoch Transwarp ein.
          Was daran liegen mag das der Slipstreamantrieb mehr oder weniger unbeherschbar ist, die Voyager ist nicht umsonst aus dem Slipstream geflogen und auf einen Eisplaneten gestürzt. Der Transwarpantrieb ist da wesentlich präziser und ungefährlicher. Ich meine mich erinnern zu können das erwähnt wurde das die Voyager mit Slipstram ein paar Minuten zur Erde braucht, mit Transwarp aber mehrere Stunden
          The very young do not always do as they are told.
          (Die sehr jungen tun nicht immer das, was man ihnen sagt.)
          [Stargate: Die Macht der Weisen / The Nox]

          Kommentar


          • #6
            Bei dieser Aussage bin ich mir nich sicher.

            Ich denke, das auf alle Fälle Transwarp schneller ist.
            Soweit ich mich entsinnen kann, war Janeway immer erpicht darauf eine Transwarp-Spule von den Borg zu luchsen. Soviel ich weiß konnte so eine Spule die Reise aber nur um ein paar Jahre oder so verkürzen. Der Versuch mit dem Slipstream-Antrieb ist ja fehlgeschlagen, aber Chakotay und Kim haben mit dem Shuttle es bis zu Erde geschafft, also muss man daraus schliessen, dass entweder
            Slipstream schneller und vielleicht etwas gänzlich anderes ist als Transwarp
            oder
            Slipstream eine Erweiterung von Transwarp ist, da somit mehre 1000 Ljs überwunden werden konnten, wobei Transwarp nur begrenzte Weiten erlaubt.

            Zu der Sache mit den Borg:
            Die Borg wollen effiziente Sachen, Transwarp ist effizienter als Slipstream, da mehr Wissen darüber existiert und die Borg diese Transwarp-"Knotenpunkte" besitzen. Was ich auch vermute ist, dass der Slipstream-Antrieb mit wachsender Schiffsgröße unbrauchbarer wird, da (siehe Voyager) die Schiffe sich extrem instabil verhalten; Ausnahme: das Shuttle.

            Falls ich falsch liege, meine Entschuldigung:
            Das war alles meine Logik und kein Canon!
            I regret tomorrow more than yesterday!

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von Adm. Harry Scott
              Was daran liegen mag das der Slipstreamantrieb mehr oder weniger unbeherschbar ist, die Voyager ist nicht umsonst aus dem Slipstream geflogen und auf einen Eisplaneten gestürzt. Der Transwarpantrieb ist da wesentlich präziser und ungefährlicher. Ich meine mich erinnern zu können das erwähnt wurde das die Voyager mit Slipstram ein paar Minuten zur Erde braucht, mit Transwarp aber mehrere Stunden
              Na ja, dieses Pseudo Föderationsschiff (U.S.S Dauntless) in der Folge "In Furcht und Hoffnung" beherrscht das Reisen mit Slipstream perfekt und wird, wenn ich mich recht erinnere noch in der gleichen Folge von den Borg assimiliert.

              In der gleichen Folge wird erwähnt, das die Reise zu Erde mit Slipstream ca. 3 Monate dauert.
              Da war die Voyager noch ca. 60.000 Lichtjahre von der Erde
              entfernt.

              In der Folge "Endgame" braucht die Voyager vielleicht 10 Minuten (grob geschätzt) mit Transwarp um zur Erde zu gelangen.
              Da dürfte sie noch ca. 30.000 Lichtjahre von der Erde entfernt gewesen sein.
              The Future of every Star Trek Captain, every crew, every ship, you`ve ever known
              depends on this moment.

              The survival of one human...

              Kommentar


              • #8
                Original geschrieben von Future Guy
                Na ja, dieses Pseudo Föderationsschiff (U.S.S Dauntless) in der Folge "In Furcht und Hoffnung" beherrscht das Reisen mit Slipstream perfekt und wird, wenn ich mich recht erinnere noch in der gleichen Folge von den Borg assimiliert.

                In der gleichen Folge wird erwähnt, das die Reise zu Erde mit Slipstream ca. 3 Monate dauert.
                Da war die Voyager noch ca. 60.000 Lichtjahre von der Erde
                entfernt.

                In der Folge "Endgame" braucht die Voyager vielleicht 10 Minuten (grob geschätzt) mit Transwarp um zur Erde zu gelangen.
                Da dürfte sie noch ca. 30.000 Lichtjahre von der Erde entfernt gewesen sein.
                Der Deltaflyer hat mit Slipstrem auch nicht mehr als 10 Min gebraucht wenn man sich darauf bezieht, nur die Voy hats "umgehauen"

                Aber mit der Dauntless bringst du mich jetzt durcheinander, hatte die nicht Transwarp und keinen Slipstream, oder war das ein anderes Schiff das sie absichtlich!!! zu den Borg geschickt haben ?
                The very young do not always do as they are told.
                (Die sehr jungen tun nicht immer das, was man ihnen sagt.)
                [Stargate: Die Macht der Weisen / The Nox]

                Kommentar


                • #9
                  die Dauntless hatte Slipstream, und wurde gesagt dass der Flyer nur 10 Minuten brauchte? Gut 3 Monate waren es wohl kaum...

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von Adm. Harry Scott
                    Der Deltaflyer hat mit Slipstrem auch nicht mehr als 10 Min gebraucht wenn man sich darauf bezieht, nur die Voy hats "umgehauen"

                    Aber mit der Dauntless bringst du mich jetzt durcheinander, hatte die nicht Transwarp und keinen Slipstream, oder war das ein anderes Schiff das sie absichtlich!!! zu den Borg geschickt haben ?
                    Die Dauntless gab es ja eigentlich garnicht.
                    Die Voyager Crew sollte nur glauben, das das ein Föderationsschiff ist, das von der Sternenflotte geschickt wurde.
                    In wirklichkeit war es aber ein Schiff, das von einer Rasse geschickt wurde, weil es sich an der Voyager Crew rächen wollte.
                    Diese Rasse ist schon fast komplett assimiliert worden (deswegen müßten die Borg auch sehr gut über den Slipstream antrieb informiert sein) und hatte in Spezies 8472 seine letzte Hoffnung gesehen.
                    Der Plan dieser Rasse sah vor, die Voyager Crew dazu zu bewegen, die Voyager aufzugeben und komplett auf die Dauntless zu wechseln.
                    Dann hätte das Schiff kurs auf den nächsten Borg Kubus genommen und die Crew währe assimiliert worden.


                    die Dauntless hatte Slipstream, und wurde gesagt dass der Flyer nur 10 Minuten brauchte? Gut 3 Monate waren es wohl kaum...


                    Ich kann mich jetzt auch nicht mehr erinnern, wie lange der Deltaflyer in "Timeless" bis zur Erde braucht.
                    Aber das war doch eigentlich ein modifizierter Slipstream (Quanten- Slipstream) Antrieb oder ?
                    Schließlich konnte die Voyager den "normalen" Slipstream nicht verwenden, weil die strukturelle Integrität nach längerem Gebrauch zusammengebrochen währe.
                    The Future of every Star Trek Captain, every crew, every ship, you`ve ever known
                    depends on this moment.

                    The survival of one human...

                    Kommentar


                    • #11
                      Das einzige Problem mit dem Slipstream war doch, daß dieser Korridor für die Voyager schon höliisch eng war und dazu noch stetig in Bewegung, weshalb der Delta Flyer als Sensorenverlängerung vorfliegen und Warnungen senden musste. Einmal hat Kim gepennt und die Folge davon war Voy on the Rocks...

                      Transwarp könnte auch einfach nur eine umgebaute Art Slipstream sein, die größere und stabilere Tunnel verwendet, so daß auch die großen 3 km Kuben durchfliegen können Farben sind ja nur marginal wichtig, wer ausser der Föderation hat blaue Warpgondeln? Aber Warp haben fast alle So ähnlich wäre das bei Slipstream/Transwarp auch denkbar
                      »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                      Kommentar


                      • #12
                        Moin Moin
                        Ich Meine Ich Hätte mal in einem Thread Gelesen das der Transwarp-antrieb statt 1m, 5Km Beschleunigt was ihn Wahnsinig Schnell macht. (Keine Garantie Auf die Relationen)
                        Der Slipstream Antrieb nutzt aber eine art Wurmloch das evtl. natürlichen ursprungs Ist. In Andromeda Sucut mann ja eine Verbindung nach Tan-Vedra, Das vom Slipstream Getrennt wurde. Währe Slipstream rein Künstlich müsste es doch möglich sein, eine neue route zu "Eröffnen". ausserdem muss man bei Slipstream Manchmal umwege nehmen was auch wieder auf den Natürlichen Ursprung der Wurmlöcher Hinweist.

                        Das ist Jetzt Grösstenteils nur "wissen" das ich wieder Zusamengekratzt habe und könnte daher teilweise nicht ganz richtig sein.

                        Mfg
                        Jens

                        Kommentar


                        • #13
                          also es geht hier um Star Trek
                          das mit der beschleunigung glaube ich weniger, uns Slipstream ist wohl kaum natürlichen Ursprungs, sah zumindest nie so aus

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von Cassiopeia105
                            Moin Moin
                            Ich Meine Ich Hätte mal in einem Thread Gelesen das der Transwarp-antrieb statt 1m, 5Km Beschleunigt was ihn Wahnsinig Schnell macht. (Keine Garantie Auf die Relationen)
                            Der Slipstream Antrieb nutzt aber eine art Wurmloch das evtl. natürlichen ursprungs Ist. In Andromeda Sucut mann ja eine Verbindung nach Tan-Vedra, Das vom Slipstream Getrennt wurde. Währe Slipstream rein Künstlich müsste es doch möglich sein, eine neue route zu "Eröffnen". ausserdem muss man bei Slipstream Manchmal umwege nehmen was auch wieder auf den Natürlichen Ursprung der Wurmlöcher Hinweist.

                            Das ist Jetzt Grösstenteils nur "wissen" das ich wieder Zusamengekratzt habe und könnte daher teilweise nicht ganz richtig sein.

                            Mfg
                            Jens
                            Nur muss man beachten das zwischen dem Slipstream in Voyager und dem in Andromeda zwar parallelen bestehen sie aber nicht unbedingt dasselbe sind

                            EDIT: Mist, Dax war schneller
                            The very young do not always do as they are told.
                            (Die sehr jungen tun nicht immer das, was man ihnen sagt.)
                            [Stargate: Die Macht der Weisen / The Nox]

                            Kommentar


                            • #15
                              Moin Moin
                              Ich dachte Währe dasselbe, Sorry!
                              Aber ich habe denn Thread nochmal rausgesucht:

                              Das Orig. wurde Geschrieben von Sternengucker:
                              Transwarp bezeichnet keine bestimmte Antriebsart, er ist eine Gruppenbezeichnung für alles was "schneller als Warp" ist. Das kann zB ein Slipstream sein oder auch dieser Koaxial-Warpkern...
                              Aber ich meine das zumindest der TWarp der Borg darauf basiert Die Geschwindigkeit Hochzusetzten, Das Kann IMHO auch wie beim Warp Durch eine Verzerung des Subraums Geschehen.

                              Mfg
                              Jens

                              http://www.scifi-forum.de/showthread...ight=Transwarp

                              Hier steht das Orig.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X