Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Subraumnachricht überholen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Subraumnachricht überholen?

    Hallo, ich bin zwar nicht grade ein häufiger Gast im Wissenschafts-Thread (ich weiß zu solchen Themen immer nichts zu sagen) aber mich beschäftigt jetzt schon seit einiger Zeit eine Frage:

    Kann man eine Subraumnachicht überholen?
    Also ich meine dieses hier: Mr. X sitzt in einem Raumschiff und schickt eine Subraumnachricht los. Kaum hat er sie losgeschickt merkt er das es völliger Bockmist ist und z. B. einen Krieg auslösen wird. Er fliegt dann sofort mit Warp 9,999999 los, der Nachricht hinterher. Kann er sie überholen? Wenn ja, dann kann er eine Nachricht („Achtung nächste Nachricht ignorieren“) loschicken, die ja dann ehr ankommt wie die erste. Oder kann der die Originalnachricht ‚abfangen’? Also so richtig aus dem Verkehr ziehen oder sind Subraumnachrichten so ein Signal wie Funk?
    Oder habe ich einen totalen Denkfehler?
    Wie schnell ist Subraum-funk eigendlich (Warp XY)?

    Thanx
    Nash
    Tante²+²

  • #2
    Also erstmal verhalten sich Subraumnachrichten wie Funk. Es wird auch Subraumfunk genannt. Deshalb ist "aus dem Verkehr ziehen" natürlich nicht möglich.

    Subraumfunk hat je nach Sender und dazwischen geschalteten Relaisstationen eine spezifische Geschwindigkeit. Die Sendeanlagen der Enterprise E können eine Nachricht auf Warp 9.9997 beschleunigen.

    Das bedeutet, wenn man schneller als Warp 9.9997 fliegt kann man die Nachricht überholen und eine Nachricht absetzen, die dann aufgrund des Vorsprungs vor der ursprünglichen Nachricht ankommt.
    Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
    Makes perfect sense.

    Kommentar


    • #3
      also theoretisch ist es möglich sie zu überholen, praktisch hat man halt das Problem, dass es keinen Warpantrieb gibt der diese Geschwindigkeit erreicht

      Kommentar


      • #4
        Bin ich mir gar nicht so sicher... die Enterprise-E ist da sicherlich zu langsam mit einem Top-Speed von 9.7. Bei kleineren Kurierschiffen sieht das aber bestimmt anders aus. Warp 9.9997 ist ja nicht so die Welt. Wenn mich meine Erinnerung nicht trübt erreicht die Intrepidklasse ähnlich hohe Geschwindigkeiten.

        Und spätestens in 15 Jahren, also zum zeitpunkt von "Gestern, heute, morgen" wird es kein Problem sein. Aber natürlich entwickelt sich die Subraumtechnologie da auch wieder weiter.
        Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
        Makes perfect sense.

        Kommentar


        • #5
          wie sieht es eigentlich mit Hyper-Subraum aus, wie schnell ist das?

          Kommentar


          • #6
            Ist Hyper-Subraum denn wieder Normalraum? (so rein vom Wortsinn her) ROTFL.

            Im Ernst: davon hab ich noch nie gehört.
            Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
            Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

            Kommentar


            • #7
              also AFAIR wurde das in Voyager mal diskutiert ob es zu verwenden sei

              Kommentar


              • #8
                @harmakis, ich glaube die intrepid fliegt mit 9,925 die defiant erreicht glaube ich 9,9925 und die E bestimmt auch so um den dreh mit 9,9irgendwas. 9,7 klingt etwas wenig 9,5 konnte ja schon die galaxy

                Kommentar


                • #9
                  Warp 9.7 steht aber als Maximumspeed für die Ente-E auf den Paramount Querschnittplakaten drauf und ich denke, dann wird es schon canon sein.
                  Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                  Makes perfect sense.

                  Kommentar


                  • #10
                    für die Defiant sind es laut TM 9,982 und auch das erscheint mit eigentlich noch zu hoch wo die so viele Probleme mit dem SIF hatten...naja ist halt das letzte Kapitel im DS9 TM, also das was sie im Schlaf schrieben

                    Kommentar


                    • #11
                      Das heißt aber auch, dass Geordi min. 9,9 raushohlen kann.
                      Planung ist die Ersetzung des Zufalls durch den Irrtum!
                      Bilder vom 1. und 4.Treffen

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von Harmakhis
                        Warp 9.9997 ist ja nicht so die Welt.


                        Zum Thema: Theoretisch kann man alle Wellen überlagern, wobei ich jetzt nicht weiß, ob der Subraumfunk sich als Welle ausbreitet. Funktionieren tut dies, indem man eine um 1/2 λ phasenverschobene Welle derselben Wellenlänge erzeugt. Da diese sich in diesem Fall von einem anderen Ort aus ausbreitet, gibt es auch Stellen, an denen sie sich verstärken würden, nämlich da, wo keine Phasenverschiebung mehr vorliegt. Man könnte aber zumindest verhindern, dass sie sich in die Richtung weiter ausbreitet, in der die Person sitzt, die die nachricht nicht empfangen soll.
                        Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                        endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                        Klickt für Bananen!
                        Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X