Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der 1. Warpflug

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Der 1. Warpflug

    In ST8 flog Z.C. den ersten Warpflug.

    Meine Frage ist nun, wieso man die Erde nach dem Flug noch sehen konnte ? Ich geh mal davon aus das er nicht viel schneller als mit Warp 1 flog und auch nur für vielleicht 10 Sekunden. Aber sieht man die Erde überhaupt noch in der größe wenn man 2-3 Mio KM davon entfernt ist ?
    Zuletzt geändert von Iron Mike; 29.07.2003, 14:21.
    Fan von: Star Trek - Star Wars - Babylon 5 - Seaquest - Nash Bridges
    Sport: Michael Schumacher - BMW - Rally - FC Bayern
    Interessen: Frauen - Astronomie - Formel 1 - Computer & Spiele - Filme - gute Musik

  • #2
    Sicher. Man kann ja zur Zeit auch den Mars erkennen. Dewr ist so >50Mio. Kilometer entfernt. Wenn die Erde dann nur 2-3Mio. km entfernt war müsste man sie noch gut erkennen, auch noch als blauen Planet IMO.

    Im vorzeitigen Ruhestand.

    Kommentar


    • #3
      Ich gehe sowieso davon aus, dass Cochrane damals überhaupt nicht mit einer Geschwindigkeit über Warp 1 geflogen ist. Bei der Energie die er zur Verfügungen gehabt haben wird, ist es wahrscheinlich, dass er nicht über 0,5 Warp rauskam.

      Und wenn man sich die Größe der Erde anschaut, war er niemals so weit wie zum mars, denn da ist die Erde nur noch als Punkt erkennbar. So wie das im Film aussah, waren sie wohl ungefähr auf doppelter Erde-Mond Entfernung, als knapp 700 000 km Entfernt. Mit viel gutem Willen 1 Millionen, wobei sie sicherlich nie weiter als 1 AE von der Erde weg waren.
      Angesichts der Dauer des Fluges, ist dann offensichtlich, dass die Phoenix nie Warp 1 erreicht hat.

      Und das ist zum Glück auch nicht nötig gewesen. Das Warpfeld hat so oder so zur Entdeckung durch die Vulkis gereicht.
      Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
      Makes perfect sense.

      Kommentar


      • #4
        Ab wann ist ein Warpflug ein Warpflug ?

        Ist z.B. 0,1 Warp auch schon ausreichend um so genannt zu werden ? Ich denke nicht.

        Aber ich empfand das eben auch so das die Entferung zur Erde nicht so groß war.
        Fan von: Star Trek - Star Wars - Babylon 5 - Seaquest - Nash Bridges
        Sport: Michael Schumacher - BMW - Rally - FC Bayern
        Interessen: Frauen - Astronomie - Formel 1 - Computer & Spiele - Filme - gute Musik

        Kommentar


        • #5
          Natürlich sind sie mit Lichtgeschwindigkeit geflogen. Sonst wäre es doch auch kein Warpflug. Warp 0,5 ist ja nur Impuls und dafür sind sie viel zu schnell weggerast.

          Im vorzeitigen Ruhestand.

          Kommentar


          • #6
            Ein Flug ist dann ein Warpflug, wenn der Warpantrieb zur Fortbewegung verwendet wird. Und wenn man mit einem Warpantrieb nur einen Nanometer pro Äon zurücklegt, ist es trotzdem noch ein Warpflug.

            Kommentar


            • #7
              So ist das aber sicher nicht gemeint. Den Warpantrieb braucht man ja nur um auch die Warpgeschwindigkeit zu erreichen und das sollte ja Warp 1 sein. Kann man mit dem Warpantrieb überhaupt UNTER Warp Geschwindigkeiten fliegen ?
              Zuletzt geändert von Iron Mike; 29.07.2003, 14:47.
              Fan von: Star Trek - Star Wars - Babylon 5 - Seaquest - Nash Bridges
              Sport: Michael Schumacher - BMW - Rally - FC Bayern
              Interessen: Frauen - Astronomie - Formel 1 - Computer & Spiele - Filme - gute Musik

              Kommentar


              • #8
                Die Frage kam mir auch grad in den Sinn.... auf jeden Fall wurde in den Serien noch nie etwas derartiges erwähnt.

                Zu FC: Also bitte, selbstverständlich wurde mit Lichtgeschwindigkeit geflogen! So weit ich mich erinnere hat Riker sogar gesagt "wir nähern uns Lichtgeschwindigkeit" und kurz darauf kam der klassische Warpsprung. Und ich glaube, vorher wurde auch schon gesagt "sobald die Vulkanier merken, dass Menschen jetzt schneller als das Licht fliegen können..." (oder so ähnlich).

                Kommentar


                • #9
                  Dann haben die SFX-Guys haben großen Mist gebaut. Die Phoenix ist sichelrich für ca. 10 Sekunden auf Warp gewesen. Und wenn sie da nur auf Warp 1 war, hat sie in dieser Zeit eine Strecke von ungefähr 3 000 000 Kilometern zurückgelegt. Da wird von der Erde wohl lange nicht mehr soviel zu sehen gewesen sein. Das sah höchstens, wenn überhaupt nach doppelten Mondabstand aus, was zu ca. 1 000 000 Kilometern führt.

                  Und achja: natürlich ist es ein Warpflug, wenn man unter Warp 1 fliegt, denn Impuls gab es damals noch nicht und da wäre dann Warp 0,5 auch schon eine Riesen Leistung. Das entscheidene ist, dass ein Cochrane-Feld aufgebaut wird und der Subraum zur Fortbewegung gfekrümmt wird. Das wird auch das Ausschlaggebende gewesen sein, dass die Vulkanier festgestellt haben.

                  Dem Geschwätz von Riker würde ich keine große Beachtung schenken. Der konnte wahrscheinlich die "antiken" Skalen nicht lesen.
                  Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                  Makes perfect sense.

                  Kommentar


                  • #10
                    Also ich dachte immer, der transitionelle Schwellenwert für Warp1 wäre das Minimum um überhaupt diesen Antrieb zu benutzen - so wie man auch ein gewisses Minimum an Schub braucht, um die Erdanziehung zu überwinden. Es ist imho auch wirklich etwas verdächtig, dass noch nie von Warp 0,x die Rede war.

                    Außerdem: Riker hat ja schon eine Menge verbockt, aber ein Tachometer wird er doch noch lesen können. Ich denke: Der Abstand zur Erde wurde von den Special-Effekt-Heinis nicht noch mal durchgerechnet oder der Show wegen nicht berücksichtigt.

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von Harmakhis
                      Und achja: natürlich ist es ein Warpflug, wenn man unter Warp 1 fliegt, denn Impuls gab es damals noch nicht und da wäre dann Warp 0,5 auch schon eine Riesen Leistung.
                      Woher willst du das wissen? Nur weil Cochrane keinen zur Verfügung hatte? Wozu hätte er einen einbauen sollen, das Schiff sollte doch nur mit Warp fliegen. Wir wissen dass die Phoenix Warp 1 erreicht hat, die Größe müssen wir dann halt ignorieren, so genau kann man das IMO daran auch nicht bestimmen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Es ist anzunehmen, dass in den Wirren des 3. Weltkriegs und angesichts der Tatsache, dass Cochrane eine Interkontinentalraktete mit konventionellen Raktenantrieb verwendet(die wohl auch so im Krieg verwendet wurden), es noch keinen Impulsantrieb gab.

                        Und was Warp 1 angeht wissen wir gar nichts sicher. Von einer exakten Geschwindigkeit wear nie die Rede in FC. Nur das sie es geschafft haben die Warpschwelle zu durchbrechen. das muss nicht zwangsläufig heißen, die Lichtsgeschwindigkeitsbarriere zu durchbrechen.
                        Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                        Makes perfect sense.

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich muss Harmakhis da recht geben, Warp 0,5 ist ebenfalls Warp und keine Impulsgeschwindigkeit, da in ST ja nie LG erreicht wird, die "reiten" ja nur auf dem gekrümmten Subraum. Warp definiere ich so: Es wir mit Hilfe der Warpsfeldspulen und dem damit erzeugten Subraumverzerrungsfeld eine beliebige Geschwindigkeit geflogen also relativistische 0,5 C z.B..

                          Und sobald die Warpfeldspulen benutzt werden gibts ne Warpsignatur die die Vulkis dann erkennen können.
                          Zuletzt geändert von Sokrates; 29.07.2003, 20:07.
                          Das Sockylein grüßt alle wahnsinnigen ;-), besonders Arwen, Spooky, NH, Suder, Logic, Super supernova + Zefi und unseren allseits beliebten ARSCHKEKS
                          Preiset den Darthschkeks Im Werkzeugkasten liegt der Hammer

                          Kommentar


                          • #14
                            Das sehe ich genau so.

                            Entscheidend ist, das ein Warpfeld entsteht. Die Geschwindigkeit ist irrelevant.
                            ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

                            Kommentar


                            • #15
                              hm....ultimativer Beweis: In FC wird gesagt dass "...die Menschen nun schneller als das Licht fliegen können."

                              Und dass eine Interkontinentalrakete keinen Impuls hat ist IMO noch kein wirkliches Argument, in dieser kurzen Entfernung die sie zurücklegt wäre das einfach nicht sinnvoll. Impuls funzt ja in der Atmossphäre sowieso nicht, und der Rest ist eh Ballistik

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X