Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fliegen ohne Deflektor

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fliegen ohne Deflektor

    In ST8 hat Worf einen Teil des Deflektor zerstört, aber kann ein Raumschiff ohne diesen überhaupt noch fliegen ? Das Ding ist ja nicht ganz unwichtig.
    Fan von: Star Trek - Star Wars - Babylon 5 - Seaquest - Nash Bridges
    Sport: Michael Schumacher - BMW - Rally - FC Bayern
    Interessen: Frauen - Astronomie - Formel 1 - Computer & Spiele - Filme - gute Musik

  • #2
    Wurde nicht in Voyager gesagt, dass man dann nicht mehr auf Warp gehen kann aber dennoch normal fliegen kann? Weil ja dann einzelne Staubkörner auf bei der Geschwindigkeit dem Schiff zusetzten können.
    Die E war ja in Erdnähe so wurde auch der Warpantrieb nicht gebraucht.

    Kommentar


    • #3
      Stimmt du hast recht, aber wie sind die überhaupt wieder in ihre Zeit glangt. Ist zwar eine andere Frage...
      Fan von: Star Trek - Star Wars - Babylon 5 - Seaquest - Nash Bridges
      Sport: Michael Schumacher - BMW - Rally - FC Bayern
      Interessen: Frauen - Astronomie - Formel 1 - Computer & Spiele - Filme - gute Musik

      Kommentar


      • #4
        Also, eigentlich dürften Raumschiffe bei ausgefallenem Deflektor nur noch Warp und nix anderes mehr fliegen dürfen.

        Bei Warp steht ein Schiff ja schließlich still, so dass es mit keinem Staubkorn kollidieren kann.

        Die hohen Geschwindigkeiten bei Impuls, die könnten die Hülle zertören, wenn etwas mit dem Schiff kollidiert. WARP hingegen müsste in dieser Hinsicht völlig ungefährlich sein.
        ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

        Kommentar


        • #5
          Vielleicht setzen diese Teilchen der Enterprise ja erst ab einer gewissen Geschwindigkeit arg zu - und sind zumindest für eine kurze Dauer und bis zu einer gewissen Geschwindigkeit nicht allzu gefährlich.

          Kommentar


          • #6
            Original geschrieben von Iron Mike
            Stimmt du hast recht, aber wie sind die überhaupt wieder in ihre Zeit glangt. Ist zwar eine andere Frage...
            Naja sie müssen scheinbar eine andere Methode gefunden haben diese Singularität zu erzeugen. Ich dachte das das eigentlich nur über den Deflektor geht.

            Kommentar


            • #7
              Moin moin
              Vielleicht hat die Enterprise auch 2 deflektoren? Die Voy hat glaube ich einen Zweiten an der Untertassensektion, warum sollte ein viel grösseres schiff nicht auch 2 haben? Vieleicht wurde der teil des Deflektors auch nicht dazo verwendet Staubkörnchen abzuhalten?

              Mfg
              Cassie

              Kommentar


              • #8
                Hmm... dieser zeitstrudel könnte ja von den Seitliche Deflektorgittern auch erzeugt worden sein?!
                Das Sockylein grüßt alle wahnsinnigen ;-), besonders Arwen, Spooky, NH, Suder, Logic, Super supernova + Zefi und unseren allseits beliebten ARSCHKEKS
                Preiset den Darthschkeks Im Werkzeugkasten liegt der Hammer

                Kommentar


                • #9
                  Mhh könnte sein, d.h. es war noch ein Teil intakt um eben in die Zukunft zurückzukehren. Ich schaue nochmal wie es im Film aussieht, ob da an der Seite noch was war...

                  Kommentar


                  • #10
                    Nun die Intrepid-Klasse hat einen Hilfsdeflektor, der würde beim Ausfall des Hauptdeflektors einspringt.
                    Bei der Galaxy-Klasse z.B. die hat nur einen Hauptdeflektor aber im angedockten zustand (Untertassensektion verbunden mit Kampfsektion) hat das Schiff eine Untertassen-Deflektoranordnung, ich denke mal, das bei der Galaxy-Klasse diese Anordnung aktiviert werden kann, wenn der Hauptdeflektor ausfällt.
                    Banana?


                    Zugriff verweigert
                    - Treffen der Generationen 2012
                    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                    Kommentar


                    • #11
                      so hier mal die Screens:

                      Also ich könnte mir schon vorstellen, dass man mit den äußeren Ring des Deflektors noch diese Singularität erzeugen konnte und auch noch navigieren.

                      Kommentar


                      • #12
                        Die Sovereignklasse dürfte auch irgendwo einen Hilfsdeflektor haben.
                        Es wäre sehr seltsam wann kleinere Klassen einen haben (selbst die Nova) und die normalerweise besser ausgestatteten großen nicht.
                        Veni, vici, Abi 2005!
                        ------------------------[B]
                        DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

                        Kommentar


                        • #13
                          Hat die E auch - befindet sich an derselben Stelle wie bei der Galaxy Klasse....
                          Die Wahrheit ist das Licht, das uns zum Pfad der Weisheit führt...

                          Kommentar


                          • #14
                            Cool, dann wäre das mit der Singularität etc. geklärt

                            Kommentar


                            • #15
                              Das Teil dass, abgestoßen wurde ist der Partikelemmiter, also Hauptbestandteil des Deflektors, also kann ich mir nicht vorstellen das man noch etwas erzeugen kann.

                              @Lin woher weist du das das würde Afaik nie erwähnt!
                              Das Sockylein grüßt alle wahnsinnigen ;-), besonders Arwen, Spooky, NH, Suder, Logic, Super supernova + Zefi und unseren allseits beliebten ARSCHKEKS
                              Preiset den Darthschkeks Im Werkzeugkasten liegt der Hammer

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X