Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Warum gibt es Q´s

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Warum gibt es Q´s

    Das ist doch voll doof!
    Die können einfach mit einen Finger schnips alles ändern was sie wollen. Q hätte auch die Yoyager nach Hause bringen können!
    Das tat er aber nicht! Warum??

  • #2
    Q will ja auch seinen Spaß. Natürlich hätte er die Voyager nach Hause bringen können, das hatte er ja auch angeboten, aber Janeway ging ja nicht auf sein Angebot ein und gewährte dem anderen Q Asyl.
    Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
    endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
    Klickt für Bananen!
    Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

    Kommentar


    • #3
      1. Janeway ist eine Frau
      2. Janeway ist nicht Picard

      Wäre doch für die Serie selbst nicht sonderlich gut gewesen und vielleicht schören der gute Q und sein Kontinuum mittlerweile auch auf ein "Nichteinmischungskonzept" ....
      "We're cancelled! Seriously, enjoy the shows while they last. It's a golden era in television, soon to be lost under the drifting sands of reality programs and instant repeats.."
      - Steven DeKnight (Staff-Writer of ANGEL)

      Kommentar


      • #4
        Warum gibt es Menschen?
        Ich finde das Q-Kontinuum gut, Q hat oft Witz in TNG gebracht.
        Supermächtige Wesen gab es schon in TOS...

        Im vorzeitigen Ruhestand.

        Kommentar


        • #5
          Die Frage ist falsch gestellt, es muss heißen warum nicht?
          Denn so sprichst du nicht einer ganzen Rasse das Recht zu leben ab!

          Kommentar


          • #6
            Moin moin
            Ich finde Q´s Cool, und habe den danschein das der Q denn wir alle kennen, der menschheit helfen will, so zu werden wie sie.
            Ausserdem warum sollte es sie nicht geben?

            Mfg
            Cassie

            Kommentar


            • #7
              Es gibt die Q deswegen, weil sie sich vor Jahrmilliarden aus dem Urschleim eines Planeten entwickelt haben!
              Harry B. Goode

              Kommentar


              • #8
                Q ist zwar ne witzige Rasse, aber zu Gunsten der Stories sollte man sie äußerst sparsam dosieren *g*

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von Ezri Chaz
                  Q ist zwar ne witzige Rasse, aber zu Gunsten der Stories sollte man sie äußerst sparsam dosieren *g*
                  Was man - meiner Meinung nach - bisher auch gut hinbekommen hat.
                  Warten mit mal ab, ob Q auch bei "Enterprise" auftaucht
                  "We're cancelled! Seriously, enjoy the shows while they last. It's a golden era in television, soon to be lost under the drifting sands of reality programs and instant repeats.."
                  - Steven DeKnight (Staff-Writer of ANGEL)

                  Kommentar


                  • #10
                    ich stimme euch zu, Q's Auftritte waren immer sehr "erfrischend" (ich mag auch den Schauspieler)
                    @ Captain Andy: na und dann können sie halt alles ändern, Guinen sagte ja selbst es giebt viele Q's die respektabl sind, ich denke das Kontinuum an sich geht sehr verantwortungsvoll mit seinen Kräften um
                    Wenn nun schön gespielt worden ist, spendet Beifall und gebet alle uns mit Freuden Geleit.
                    Ich grüße (und knuddle, wer will)Aloe,Logic,Zoidberg,Locksley,Arwen,Wilmor,Socky, Sebi.T,McQueen,Dax,Miles,Newhouse,Weyoun 5,Counselor,Odo,alle Göttinger und andere Verrückte,das ganze Forum und Ce'Rega!

                    Kommentar


                    • #11
                      Wahrscheinlich haben sich die Macher bei der Erstehung von Q sowieso nicht viel gedacht... sie wollten wahrscheinlich wirklich nur mehr Witz in die Sache bringen und das haben sie ja auch geschafft
                      "There must be some way out of here
                      Said the joker to the thief
                      There's too much confusion
                      I can't get no relief" - All along the watchtower

                      Kommentar


                      • #12
                        Also ursprünglich war Q doch ein Spannungselement, nämlich der unheimliche, unbesiegbare Widerpart, dem sich die tapfere Crew entgegenstellen muss um die Fährnisse zu umschiffen

                        Lustig wurde er erst mit seinem zweiten Auftreten und danach haben die Autoren versucht, sich gegenseitig zu überbieten mit dem Spass
                        Wobei es in AGT schon wieder ernster zuging... passte eben perfekt, Alpha und Omega beides Q
                        »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von Sternengucker
                          Also ursprünglich war Q doch ein Spannungselement, nämlich der unheimliche, unbesiegbare Widerpart, dem sich die tapfere Crew entgegenstellen muss um die Fährnisse zu umschiffen
                          Also ganz ursprünglich war er nicht mal das. QueenArachnia hat teilweise Recht.

                          Am Anfang hatte Gene Roddenberry einen einstündigen ( sprich 45 Min.) Pilotfilm geschrieben. Paramount entschloß sich anders und wollte doch einen Zweistündigen Piloten. Roddenberry weigerte sich zunächst gab dann aber nach. Um die ganze Zeit auszufüllen konstruierte er zur Farpoint-Story ein allmächtiges Wesen namens Q, dass die Crew bedrohte.

                          Also war das ganze Gehabe um Q der letzte Teil, der mehr oder weniger unfreiwillig zu TNG hinzukam
                          "We're cancelled! Seriously, enjoy the shows while they last. It's a golden era in television, soon to be lost under the drifting sands of reality programs and instant repeats.."
                          - Steven DeKnight (Staff-Writer of ANGEL)

                          Kommentar


                          • #14
                            Tja, und was war wohl der Grund, warum man Q haben wollte? Damit es spannender wird Also ist er (auch wenn er nachträglich reingeschrieben wurde) das Spannungselement im Auftaktzweiteiler...
                            »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                            Kommentar


                            • #15
                              Jaja, ok

                              Das kommt dann aufs Gleiche raus. Roddenberrys Spannungselement war ursprünglich nur das Mysterium um Station Farpoint. Allerdings wäre das nicht halb so interessant wie Q gewesen.
                              "We're cancelled! Seriously, enjoy the shows while they last. It's a golden era in television, soon to be lost under the drifting sands of reality programs and instant repeats.."
                              - Steven DeKnight (Staff-Writer of ANGEL)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X