Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wenn Portos mal...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wenn Portos mal...

    Wenn Portos mal auf die Hundetoilette muss,
    Wo geht er dann hin und wird der,biologische Abfall´ wie bei den Menschen wiederverwendet???

  • #2
    Über das Portos Thema haben wir uns schon oft ausgelassen. Hier sit der Thread

    Kommentar


    • #3
      Vieleicht hat der Hund eine Besenkammer, mit eigenem Hydranten. Und warum soll den der Organische Abfall nicht wieder verwendet werden, der Replikator kann das doch in atomare Teilchen auflösen und dan hinterher eienen leckeren Schokoladenpudding daraus replizieren.
      Sektion 31 besitzt in der Realität kein Hauptquartier oder ähnliche Einrichtungen, sondern existiert nur in den Köpfen der Mitglieder.

      Kommentar


      • #4
        Also wenn ich das wüsste, würde ich den Schokoladenpudding glaube ich nicht mehr so lecker finden!
        Wenigstens

        Kommentar


        • #5
          Das ist doch aber am ende ein ganz anderer Stoff. da ist nix mehr von dem Hundehaufen dran! Eigendlich gibt es nix gesünderes, als eine frisch replizierte Mahlzeit, ohne jeden Konservierungsstoff.
          Sektion 31 besitzt in der Realität kein Hauptquartier oder ähnliche Einrichtungen, sondern existiert nur in den Köpfen der Mitglieder.

          Kommentar


          • #6
            @Captain Höch.

            Das ist doch dasselbe wie mit Wasser und unserer Nahrung... Im Wasser "lieben sich die Fische", bzw sie Sterben oder entsorgen ihre Stoffwechselabfallprodukte. Ja, es ist sogar wahrscheinlich, dass jedes einzelne Wassermolekül auf der Erde bereits einmal oder mehrmals getrunken und wieder ausgepinkelt wurde

            Ähnlich sieht es mit den organischen Stoffen aus, nahezu alles davon können wir nur essen, weil einmal etwas starb oder etwas irgendwo hinge****** hat

            Stört dich das etwa bei deinem normalen Essen?

            Der Replikator zerlegt das Zeug in Moleküle und/oder Atome, alles was schädlich und ungesund ist wird rausgefiltert bevor die Biomasse erneut verwendet wird, das ist sauberer als in der Natur, da gibt es keine solchen Filter Wie oft meinst du hat die Fliege, die auf deinem Essen saß irgendwelchen Dreck darauf hinterlassen?

            Bon appetit
            »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

            Kommentar


            • #7
              Danke Herr Ober!
              War wirklich köstlich.
              Eigendlich habt ihr ja recht!

              Kommentar


              • #8
                Original geschrieben von Colonel
                ...der Replikator kann das doch in atomare Teilchen auflösen und dan hinterher eienen leckeren Schokoladenpudding daraus replizieren....
                Einen Replikator auf der Enterprise? Das wäre ja was ganz neues...

                Kommentar


                • #9
                  Dann eben "proteinresequenzierer"...
                  ist auch nicht viel was anderes auch wenn man deren Wirkschema noch nicht so gut kennt wie das der guten alten Replikatoren
                  »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                  Kommentar


                  • #10
                    Jetzt wissen wir was passiert, wenn der Beagel mal auf nem fremden Planeten gassi muss!
                    Sektion 31 besitzt in der Realität kein Hauptquartier oder ähnliche Einrichtungen, sondern existiert nur in den Köpfen der Mitglieder.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X