Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Betriebssystem der Sternenflottencomputer

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Betriebssystem der Sternenflottencomputer

    Hi Ihr´s!

    Wie sieht das eigentlich aus mit dem Betriebssystem "Lcars", dass man seit jeher in sämtlichen Folgen auf den Raumschiff- und Sternenbasencomputern sieht? Ist es das einzige Betriebssystem in dieser Zeit? Wird es ständig aktualisiert oder kommen ab und zu völlig neue Versionen davon? Wie genau sieht der Funktionsaufbau aus?

    Wäre cool, wenn da jemand von Ahnung hätte. Hat mich schon immer interessiert.
    Nachts ist es kälter als draußen !

  • #2
    Hi, erstmal WOB!

    Das "Library Computer Access and Retrieval System" ist tatsächlich das Betriebssystem der Sternenflotte. Es wurde im 24. Jahrhundert zum Standart und es gibt alle paar Jahr mal immer wieder ein Patch bzw. Update.
    In TNG benutzte man z.B. noch Version 1.x, ab Voyager wurde dann 2.0 eingeführt. Erkennt man ja auch deutlich an den Designänderungen. Die Enterprise-E hatte z.B. 2373 die Version 2.5

    Funktionsaufbau dürfte wohl schwierig sein, weil das nirgends "offiziell" erklärt wird. Dafür sind wohl die Gehirne des Menschen aus dem 21. Jahrhundert noch nicht entwickelt

    Ansonsten würde ich dir noch die sehr gute Seite Lcarscom.net ans Herz legen.
    "We're cancelled! Seriously, enjoy the shows while they last. It's a golden era in television, soon to be lost under the drifting sands of reality programs and instant repeats.."
    - Steven DeKnight (Staff-Writer of ANGEL)

    Kommentar


    • #3
      sicher dass TNG Version 1 hatte? Immerhin gabs in den TOS-Filmen auch schon eine Art LCARS...aber dazu wird man wohl auch nichts canon finden

      Kommentar


      • #4
        @TheTech
        Wenn wir die Funktionsweise nachbauen könnten warum ist der Stand derzeit Windows XP. Dieses OS erinnert eher an eine sehr frühe Alpha-Version vom LCARS

        Sonst gibts eigentlich nur hinzuzufügen:
        Es gibt keine Applikationen zum LCARS. Sozusagen ist das Programm komplett!
        Vision of: 8of5 Facing of: pic-8of5-01 pic-8of5-02

        .pixel

        Kommentar


        • #5
          Original geschrieben von Dax
          sicher dass TNG Version 1 hatte? Immerhin gabs in den TOS-Filmen auch schon eine Art LCARS...aber dazu wird man wohl auch nichts canon finden
          Also ich denke, im TM steht's nicht explizit aber Mike Okuda (= der Herr des LCARS) hatts mal im Interview gesagt... das mit TNG und Voyager. Und da die Angaben auf meinem Enterprise-E -Poster (LCARS 2.5) das realistisch erscheinen lassen, hab ichs zumindest mal als semi-canon angesehen .... solange nichts anderes gesagt wird Da vertrau ich dem Okuda schon.

          Und genau genommen hätte ja dann ENT oder wir an unseren PCs auch schon ne Art LCARS, oder?
          Is eben einfach ein neues Betrebiebssystem....

          ENT hatte DOS
          TOS hatte Windows
          TNG+Nachfolger haben Linux.... oder so
          "We're cancelled! Seriously, enjoy the shows while they last. It's a golden era in television, soon to be lost under the drifting sands of reality programs and instant repeats.."
          - Steven DeKnight (Staff-Writer of ANGEL)

          Kommentar


          • #6
            @TheTech:
            Das würde aber bedeuten das Daten der NX-01 und der NCC-1701 miteinander kompatibel wären aber die daten nicht ohne weiteres auf der Enterprise-E funktionieren würden...
            Erfahrung ist ein guter Lehrmeister - meist jedoch kein angenehmer.

            Kommentar


            • #7
              und was hast du?
              sag blos nicht Windows
              =/\= END OF TRANSMISSION =/\=

              Kommentar


              • #8
                also wir wissen dass die Computer aus der 2280er-Ära mit modernen kompatibel sind. Die Stargazer z.B. hatte so ein altes System, zwar vielleicht eine neuere Version aber trotzdem...Dabei ist natürlich auch möglich dass dabei ein Konvertierungsprogramm oder so auf dem neuen Schiff läuft

                Kommentar


                • #9
                  Es wurde doch mal in einer Folge gesagt, dass aktuelle Lcars Programme für jegliche Sternenflotten-Software (auch halt ältere) abwärtskompatibel gemacht worden; z.B. zum Bergen von Daten aus älteren Schiffen usw.
                  Nachts ist es kälter als draußen !

                  Kommentar


                  • #10
                    Ist das Betriebssystem auf diesen Bildern auch schon Lcars, oder was noch älteres?



                    Dieses Betriebssystem wurde doch so weit ich weis schon auf der Excelsior und der Constitution Klasse verwendet.
                    Sektion 31 besitzt in der Realität kein Hauptquartier oder ähnliche Einrichtungen, sondern existiert nur in den Köpfen der Mitglieder.

                    Kommentar


                    • #11
                      Das ist das namenlose Vorgängerbetriebssystem.... wie gesagt: So viel ich weiß gabs LCARS offiziell erst ab TNG
                      "We're cancelled! Seriously, enjoy the shows while they last. It's a golden era in television, soon to be lost under the drifting sands of reality programs and instant repeats.."
                      - Steven DeKnight (Staff-Writer of ANGEL)

                      Kommentar


                      • #12
                        Gut alles klar, dan weis ich jetzt drüber bescheid!
                        Sektion 31 besitzt in der Realität kein Hauptquartier oder ähnliche Einrichtungen, sondern existiert nur in den Köpfen der Mitglieder.

                        Kommentar


                        • #13
                          Naja, es kann nicht mehr lange dauern, dann sieht man es auch bei ETP.
                          Republicans hate ducklings!

                          Kommentar


                          • #14

                            LCARS 0.1 oder so dann. Bastelt Tucker wahrscheinlich in seiner Freizeit zusammen.

                            Das Betriebssystem bzw. die Benutzeroberfläche der USS Enterprise-B hatte ja schon ziemliche Ähnlichkeit mit dem LCARS aus TNG, allerdings war es mehr in einem Blau/Grün Ton gehalten.
                            Die Enterprise-A hatte ja auch schon ein ähnliches.
                            Im vorzeitigen Ruhestand.

                            Kommentar


                            • #15
                              War bestimmt so eine Art LCARS Dos oder sowas.
                              Sektion 31 besitzt in der Realität kein Hauptquartier oder ähnliche Einrichtungen, sondern existiert nur in den Köpfen der Mitglieder.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X