Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Panzerung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Panzerung

    Sofern dieses Thema schon mal besprochen wurde, bin ich leider im Forum nicht fündig geworden, aber ... :

    In den meisten neueren Star Trek Folgen wird ja ein Schiff ENTWEDER mit einem energetischen Schutzschild ODER mit einer besonderen Panzerung versehen. Warum werden diese beiden Systeme nicht "gekoppelt"?

    Weiss jemand da vielleicht ein technisches Detail (z.B. aus technischen Manuals, Folgen, Büchern usw.) ?

    Ich erinner mich jetzt konkret an die Voyager Folge in der Janeway Ihr Zeitreise-Shuttle mit dieser Panzerung ausgerüstet hat. Später wird ja diese Technologie auf die Voyager umgebaut. Die Borg haben zwar Schwierigkeiten, einen wirksamen Treffer zu landen, aber dennoch wird ja (glaube ich) irgendwann mal gemeldet " ... Panzerung bei 60 Prozent ... "

    Bei einem "dualen" System Panzerung plus Schilde dürfte sich ja die Defensivwirkum NOCH MEHR erhöhen, right?

  • #2
    Mit technischen Fakten kann ich überhaupt nicht dienen, da mich dieses Thema wenig bis gar nicht interesiert.
    Allerdings hat die Defaint in DS9 sowaohl die normalen Schilde als auch die ablative Panzerrung. Also kann wohl davon ausgegangen werden das diese Systeme kombiniert werden.

    Kommentar


    • #3
      Was ich mich dabei frage ist, wie kann denn eine Panzerung "bei 60%" sein? Ich meine, das ist doch keine Energiehülle oder so, sondern eben ne Panzerung, aus Metall oder was auch immer. Da sind dann entweder Löcher drin oder nicht. Oder meint man mit dieser Meldung, dass 40% der Panzerung schon pulverisiert wurde also quasi das 40% der Oberfläche der Voyager hervorlugt?

      Kommentar


      • #4
        Wenn ich mich recht erinnere, war das Szene in der letzten Voyager Doppelfolge, als das Schiff zwischen den Dutzend Kuben in Richtung des Transwarpkanals flog. Da wurde ja auf beiden Seiten aus allen Rohren geschossen, und Tuvok meldete "... hintere Panzerung runter auf X Prozent ..."

        Du hast schon recht, entweder Panzer oder keiner (jedenfalls wenn man mal das Wort "Panzer" so sieht, wie man es wohl verstehen würde), allerdings ist mir auf der Suche durchs world wide googleweb *g* noch eine Interessante technische Tatsache aufgefallen, die nicht aus dem Star Trek Universum kommt.

        Die "Applative Panzerung" ist keine Erfindung von Star Trek sondern wird bereits bei heutigen Panzern verwendet. Die Technik ist "relativ" einfach, eine besondere, "aufgeschäumte" Panzerhülle wird über die normale Hülle eines Tanks gelegt. Trifft nun ein Geschoss auf diese Panzerung, "schmilzt" der Applativpanzer und nimmt in diesem "Zerfall" einen Großteil der kinetischen und thermischen Wirkung des Geschosses (z.B. Panzerfaust) auf.

        Portier auf das Star Trek Universum bedeutet dass z.B., dass die Applative Hülle der Voyager, sagen wir mal, 5 Zentimeter Dick ist. Mit jedem Schuss schmilzt die Hüller weiter runter, nimmt dabei den Hauptteil der Phaser/Disrupterenergie auf. Nach einem langen Gefecht währe also der Applative Panzer z.B. "runter auf 60 Prozent", soll heissen statt 5 Centimeter nur noch knappe 3 Centimeter dick.

        Klar soweit?

        In Ordnung, aber wie z.B. wird dann über einen sog. "Applativ-Generator" (siehe Janeways Zeitshuttle) diese Extra-Hüller über die normale Hülle gelegt? Nutzt man hier modifizierte Replikatortechnologie? Dies zumindest ist nach dem grafischen Speciaj Effekt in der Serie anzunehmen. Dann aber würde ich mir vorstellen können, dass dieser "Applativ-Replikator" die Hüller jederzeit wieder aufbauen kann, sprich also an die "undichten" Stellen nachrepliziert.

        Was denkt Ihr?

        Kommentar


        • #5
          Klingt einleuchtend
          "Wissenschaft ist die einzige Wahrheit, die reinste Wahrheit"

          Kommentar


          • #6
            Hmm wenn man sich mal überlegt wieviel Energie nötig ist um ein Raumschiff der ST Dimension komplett mit einer 5 cm dicken Panzerung zu überziehen, dann ist es nicht verwunderlich, das die Panzerung nicht besonders gut erneuert werden kann.

            Rechne das mal mit E=mc² aus ...

            Nehmen wir mal an der Panzer hat 500 m³ und wiegt 500g pro dm³.
            Das sind dann 250000 kg Panzerung. (hoff ich )
            250000 kg*300000000 m/s ²=2250000000000000000000 J = 22500000000000 TJ

            bisl viel oder !?

            (ich übernehme keine Haftung für die Richtigkeit dieser Aufgabe ... )

            Kommentar


            • #7
              Ich weiß ja nicht, ob deine Rechnung richtig ist, aber so wie die in ST mit Energie rumaasen, scheint mir, würde denen der mehrverbrauch auch kaum was ausmachen (Energie von 200 Hiroshimabomben für ein repliziertes Schokoeis für Troi... )

              Kommentar


              • #8
                Hehe
                Mal sehen ...
                Schokoeis = 200g (fettes Schokoeis )
                0,2 kg * 300000000 m/s ² = 18000000000000000 J = 18000000 TJ

                22500000000000 TJ / 18000000 TJ = 1250000

                Ist nur der Faktor 1250000 zwischen Eis und Panzer ...
                Das macht dann schon bischen was aus ...

                (Sag dass ich wahnsinnig bin )
                Zuletzt geändert von Steamrunner; 25.12.2004, 22:51.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Steamrunner
                  Hehe
                  Mal sehen ...
                  Schokoeis = 200g (fettes Schokoeis )
                  0,2 kg * 300000000 km/s ² = 18000000000000000 J = 18000000 TJ

                  22500000000000 TJ / 18000000 TJ = 1250000

                  Ist nur der Faktor 1250000 zwischen Eis und Panzer ...
                  Das macht dann schon bischen was aus ...

                  (Sag dass ich wahnsinnig bin )
                  Ja, aber bedenke, das ist eine kleine Nachspeise für eines von über 1000 Crewmitgliedern. Die repliziern ja selbst ein Glas Wasser ( inklusiv Glas ... )

                  Nehmen wir an jeder nimmt, einschließlich Getränken 2 kg Nahrungsmittel und Flüssigkeiten pro Tag zu sich, dann ist der Faktor nur noch 125 fach. Und was ist im Kriegsfall wohl wichtiger, replizierte Nachspeisen oder eine Panzerung ???

                  Kommentar


                  • #10
                    Ja die Panzerung !?
                    Ich will nur ausdrücken warum es nicht möglich ist die Panzerung groß zu rereplizieren ( ).

                    Kommentar


                    • #11
                      Du hast da übrigens nen kleinen Fehler in der Rechnung
                      Dein Ergebnis ist um den Faktor 1000 zu groß

                      Du hast da 300000000 km/s für die Lichtgeschwindigkeit, sind aber nur 300000 km/s
                      "Wissenschaft ist die einzige Wahrheit, die reinste Wahrheit"

                      Kommentar


                      • #12
                        Ah stimmt danke
                        Aber die Zahl stimmt ich hab nur die falsche Einheit genommen.
                        Sind natürlich m/s und dann sins 300000000.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von FirstBorg
                          Du hast da übrigens nen kleinen Fehler in der Rechnung
                          Dein Ergebnis ist um den Faktor 1000 zu groß

                          Du hast da 300000000 km/s für die Lichtgeschwindigkeit, sind aber nur 300000 km/s
                          Stimmt, aber was sind schon ein paar nullen ...

                          Das Verhältnis Schokoeis/Panzer bleibt aber bestehen, auch wenn man bei beiden rechnungen die Nullen die zuviel sind raus streicht

                          Edit : O.k., hatte sich schon geklärt...

                          Kommentar


                          • #14
                            Vielleicht kann man die Hülle ja auch mit Schokoeis zukleistern, so das Torpedos abrutschen, und nicht durchkommen
                            "Wissenschaft ist die einzige Wahrheit, die reinste Wahrheit"

                            Kommentar


                            • #15
                              Gute Idee werd ich sofort ins HQ der Starfleet einschicken.
                              Ich höre Sisko schon sagen: "Aktivieren sie den Schokopanzer, ensign !!!"

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X