Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tricorder ENT ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Tricorder ENT ?

    Hallo, leider bin ich auf der Suche durchs google Universum nicht wirklich fündig geworden, kennt jemand von Euch eine Seite mit detaillierten Informationen zum ENT Tricorder bzw. Kommunikator, der auch noch mit einigen Bildern aufwarten kann? Bei Ex Astria ist nur ein kleiner Dreizeiler zu finden, und die Bilder, die man bei google finden kann sind überwiegend "pre-production" Geräte ...

    Gruss
    Jay

  • #2
    Ich kann dir jetzt nicht mit Links dienen, aber der Komunikator sieht sehr nach dem TOS Kommunikator aus, nur etwas kleiner.
    Der Tricorder ist auch so groß, das er in eine Hand passt, eher Rund gehalten, und man kann das Display raus ziehen um es zu aktivieren.
    "Wissenschaft ist die einzige Wahrheit, die reinste Wahrheit"

    Kommentar


    • #3
      Es ist eigentlich erstaunlich: Vor nur 30 Jahren war das Design des Kommunikators was völlig utopisches, und heute sieht jedes neuere Handy so aus! Und was Klingeltöne angeht, kann man die auch auf ENT/TOS-Kommunikator trimmen ! Nur auf den Sound beim Aufklappen mussten wir bisher leider verzichten...

      Kommentar


      • #4
        Mich wundert ja, dass noch keiner die Rechte erworben hat, Handies im legendären Design zu bauen. Das wäre ja echt der Hit. Es piept, zu ziehst dein Handy raus, lässt es cool aufschnippen und sagst: "Hier Kirk .. äh ja, hallo?"
        Aus diesen runden Ding kann man ein Display machen und die ein paar Knöpfe mehr müsste es haben, aber das wäre doch sicher ein Renner.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von MFB
          Mich wundert ja, dass noch keiner die Rechte erworben hat, Handies im legendären Design zu bauen. Das wäre ja echt der Hit. Es piept, zu ziehst dein Handy raus, lässt es cool aufschnippen und sagst: "Hier Kirk .. äh ja, hallo?"
          Aus diesen runden Ding kann man ein Display machen und die ein paar Knöpfe mehr müsste es haben, aber das wäre doch sicher ein Renner.
          Ich hab mal wo gelesen (ich glaub, es war sogar DailyTrek), dass es in nem Krankenhaus in den USA sogar schon die Kommunikatoren gibt, also als Testversion und nicht ganz so kompakt wie in TNG/DS9/VOY, da muss man IIRC auch nur draufdrücken, den Name der Zielperson sagen und kann dann losbrabbeln.

          @topic
          Sorry, aber da dürfte es nur recht wenig geben, da man die Dinger ja in der Serie selbt nicht mal richtig sieht.
          Ich könnte dir ne gute Seite zu Fed-Phasern und den TNG-Tircordern geben...
          "The only thing we have to fear is fear itself!"

          Kommentar


          • #6
            Das Ding nennt sich Voicera - ist wie ein etwas größer MP3 Stick aufgebaut mit einer Taste und hat sogar eine Computerstimme, die den Anrufer/Angerufen benachrichtigt wie: "Rufe John Dillinger auf der Polyklinik" "Dave Mason ruft an, wollen Sie das Gespräch annehmen?" Das Kommunikatorsystem benutzt einen Server um die Anrufe weiterzuleiten.

            Außerdem finde ich das der neue Motorola Razr V3 viel Ähnlichkeiten zum TOS Communicator aufweist...
            Die Wahrheit ist das Licht, das uns zum Pfad der Weisheit führt...

            Kommentar


            • #7
              Hier! Da is alles von 22.Jahrhundert drin.

              Kommentar


              • #8
                Das lustige dabei ist ja, wenn ich mich nicht irre, das bis jetzt nicht der Gerätenamen des "Tricorder" genannt wurde in der Serie. Sollte ich mich an dieser Stelle irren, so bitte ich das zu korregieren.
                Man sollte es Umgebungscanner nennen, wenn ihr mich fragt.

                Ich habe ein Bild des Original Props in meiner Bilder Sammlung von Props - ich habe nur kein Webspace es zu posten. Außerdem weiß ich noch nicht mal, ob ich das Ding unter dem 34 Sicherungs CD wieder finde - mal schaun, ob ich was zustande bekomme...

                Mein Ansicht nach recyclet ENT zuviele Props die in den anderen Serien vorkam und das macht sich bemerkbar, wer sich mit Props von ST auskennt. Die Praxis ist nicht unüblich, wurde es ja doch seit TNG aus Kostengründen angewandt - aber noch nie war dieses "Recycling" so (es ist so... sorry!) stümperhaft durchgeführt wie in ENT - da kam mal der tragbare Holosimulator aus TNG Folge "Sherlock Data Holmes" vor, die kleinen Marquis Handphaser von DSN, der "Endgame" Desktop Viewer von Admr Janeway oder aus dem Konferenz Zimmer der Enterprise-E der große Computer-Terminal, wo das Romulus und Remus System von Data erläutert wurde, das jetzt als Forschung Labor für Xindi Daten der ENT dient... einfach zu billig... das wurde in DSN oder VOY wensentlich raffinierter versteckt
                Die Wahrheit ist das Licht, das uns zum Pfad der Weisheit führt...

                Kommentar


                • #9
                  Ist aber dort aufgeführt.

                  Kommentar


                  • #10
                    Bild gefunden:

                    Die Wahrheit ist das Licht, das uns zum Pfad der Weisheit führt...

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Lt. Cmdr Lin
                      Das lustige dabei ist ja, wenn ich mich nicht irre, das bis jetzt nicht der Gerätenamen des "Tricorder" genannt wurde in der Serie. Sollte ich mich an dieser Stelle irren, so bitte ich das zu korregieren.
                      Man sollte es Umgebungscanner nennen, wenn ihr mich fragt.
                      wie ist denn dein ENT Stand? In den Folgen die zur Zeit auf Sat1 laufen, wird dauernd vom Trikorder gesprochen - wobei ich nicht garantieren kann, dass das nicht letztlich ein Synchrobug ist...
                      »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X