Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Handphaser oder Plasmawaffen der Borg. Was ist stärker?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Handphaser oder Plasmawaffen der Borg. Was ist stärker?

    Hallo!

    In TNG ,,Angriff der Borg" wurde gesagt, das man Spuren von Plasmawaffen fand.
    Das Aussenteam wurde von den Borg angegriffen.
    Was ist eigentlich stärker? Plasmawaffe oder Handphaser?

    Marius
    Nicht Sprüche sind es, woran es fehlt; die Bücher sind voll davon. Woran es fehlt, sind Menschen, die sie anwenden.
    Epiktet

  • #2
    Hm, also was das angeht, tendiere ich leicht zu den Phasern.

    Bei Enterprise war es so, dass die Sternenflottenangehörigen Phasen-Waffen verwendete, die MACOS aber Plasmawaffen. Beide Waffen konnten auch Betäuben und Töten eingestellt werden.

    Die Wirksamkeit von Plasmawaffen ist irgendwie auf die Zusammensetzung des Plasmas beschränkt. Beim Phaser geht das alles mehr technischer zu. Hast du mehr Energie, so hast du mehr Leistung. So einfach sehe zumindest ich das.

    Kommentar


    • #3
      Verdammt, dieser Mist**********, also es geht nicht!!!

      Ein Phaser Typ 2 hat einen maximalen Output von: 8,79*10(hoch)7 Megajoule

      Ein vergleichbarer Plasmaphaser der Son´a hat einen maximalen Output von:
      7,56*10(hoch)7 Megajoule.

      Leider kann mann die Wirkungsweise beider Waffenarten nicht an dem Energieoutput messen. Die Jem´Hadar Waffen haben z.B. etwas mehr als die Hälfte des Outputs wie die Föderationswaffen, verursachen aber wesentlich schwerere Wunden. Die Handphaser der Föderation sind mehr Allroundwaffen. Wir haben doch schon des Öfteren gesehen, dass die zum Feuermachen oder Kaffekochen benutzt wurden. (Bis zum Dominionkrieg dachte ich die Phaser wären zum Kaffeekochen da. *grins*)
      Die Plasmawaffen der Borg und anderer Spezies sind in erster Linie zum töten von LEbewesen entwickelt worden.
      Si deus pro nubis, quis contra nos? (lat. Wenn die Götter für uns sind, wer kann da gegen uns sein?)

      Kommentar


      • #4
        Plasmawaffen sind bei direktem Kontakt mit Organischer Masse schmerzhafter da Plasmawaffen mit Plasmasäure geladen sind, welche Ätzend wirkt. Ein Phaser kann, je nach Kompressionsrate, sowohl betäubend und tötend, als auch Vaporisierend wirken. Phaser sind deshalb eine vielseitig einsetzbare Allzweckwaffe.

        Kommentar


        • #5
          Die Plasmawaffen sind zerstörerische Waffen. Handphaser können alles sein. deshalb finde ich Handphaser besser. Was aber stärker ist, da hab' ich keine Ahnung.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Admiral Dominik
            Plasmawaffen sind bei direktem Kontakt mit Organischer Masse schmerzhafter da Plasmawaffen mit Plasmasäure geladen sind, welche Ätzend wirkt. Ein Phaser kann, je nach Kompressionsrate, sowohl betäubend und tötend, als auch Vaporisierend wirken. Phaser sind deshalb eine vielseitig einsetzbare Allzweckwaffe.
            Was soll den bitte Plasmasäure sein, und meinst du ernsthaft dass der Schaden durch Verätzung entsteht? :-)

            ich glaub da solltest du nochmal drüber nachdenken

            ich denke einfach dass sich die Star Trek Autoren wesentlich weniger Gedanken drüber gemacht haben als ihr /wir hier im Forum

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Plempe
              Was soll den bitte Plasmasäure sein, und meinst du ernsthaft dass der Schaden durch Verätzung entsteht? :-)
              Plasmasäure habe ich nicht direkt als Plasmasäure, im Sinne von Säure, gemeint. Damit wollte ich nur sagen, dass die meisten Arten von Plasma richtig eingesetzt, tödlich sein können und auch ätzend wirken können.

              Kommentar

              Lädt...
              X