Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Seltsame Beamvorgänge.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Seltsame Beamvorgänge.

    Hallo!

    Es ist seltsam wie der Transportroffizier wissen kann wen er Beamen soll.
    Ich meine: z.B. Riker, Worf, La Forge und
    Dr. Crusher Beamen auf den Planeten. Die Mission wurde erfüllt.
    Dr. Crusher will noch für weitere Untersuchungen auf der Oberfläche bleiben.

    Riker sagt: 3 Personen hochbeamen.
    Danach werden alle bis auf Dr. Crusher auf die Enterprise gebeamt.
    Warum weiss der Transporteroffizier , dass Dr. Crusher und nicht z.B. Lt. Commdr. La Forge auf dem Planeten bleibt.

    Wie geht dass??

    Marius
    Nicht Sprüche sind es, woran es fehlt; die Bücher sind voll davon. Woran es fehlt, sind Menschen, die sie anwenden.
    Epiktet

  • #2
    Normalerweise stehen diejenigen, die sich beamen lassen wollen, dicht beeinander. Deshalb reicht es aus, wenn nur einer den Befehl zum Beamen ausgibt. Der Transporterchief erfasst dann alle Personen in der Nähe und beamt sie rauf...
    Das schönste Raumschiff in Computerspielen
    2009: Machariel (EvE Online)
    2010: SSV Normandy SR-2 (Mass Effect 2)

    Kommentar


    • #3
      Meistens ist es so, dass sich die eine Person, die nicht gebeamt werden soll, von der Gruppe entfernt. Mit den Transportersensoren kann der Transporterchief dann sehen, dass die drei, die gebeamt werden soll, eine Gruppe bilden.

      Kommentar


      • #4
        Das is für Energiesparung, glaub ich. Der Focus wird so klein wie möglich gehalten,da das Beamen eine ganze Menge Energie verbraucht. Ic hglaub, dass wurde in irgendeiner Serie mal erwähnt, allerdings läss der Focus sich bei Bedarf weiten, und so einstellen, dass die Personen in einer Warteschleife verweilen, und einer nach dem anderen materialisiert wird
        Wir sind die Borg! Widerstand ist Spannung durch Stromstärke!
        Ich bin ein Signaturvirus/ Kopiere mich, damit ich mich vermehren kann!!
        ASDB: Work Together

        Kommentar


        • #5
          Der Chief erfasst die Kommunikatoren von Riker, Worf und LaForge. Dann weiß er, wen er hochbeamen soll.

          Kommentar


          • #6
            Die eine Person muss wahrscheinlich einen mindest Abstand haben, der Beamtyp erfasst die Kominikationsdinger und das wars. Aber eines verstehe ich nicht wenn ein Mitglied gebeamt wird und irgendwie festgehalten wird dann wird der andere auch mitgebeamt. Wie soll der Beamtyp die Materien auseinander halten?
            www.dirkusman.com

            Kommentar


            • #7
              Ich denke man wird vor dem Beamvorgang gescannt oder so wo man dann die DNA erkennt.
              Wer Schreibfehler findet kann sie behalten. Das Leben ist Scheiße,hat aber geile Grafik!

              Kommentar


              • #8
                Von einem mindestabstand gehe ich nicht aus.Der Chief Guckt einfach wer zu einer gruppe zusammen steht und beamt sie dann einfach hoch.nagut einen sogenannten mindestabstand gibt es sicher schon aber jetzt ein bestimmter?ich weiß nicht.
                Let's make sure history never forget the name ENTERPRISE
                Scotty wir werden dich nie vergessen

                Kommentar

                Lädt...
                X