Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

LCRAS-Versionen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • LCRAS-Versionen

    Hallo,

    Mich würde mal interessieren, welche LCRAS- version zu welchem Erscheinungsbild gehört.

    Also ver. 1.0 sind wahrscheinlich die blau-grünen Displays auf Enterprise A und Excelsior.
    Und 2.5 ist wahrscheinlich die Version, die in TNG zu sehen war.

    Aber was ist mit den anderen, also ver. 1.1-2.4?


    Gruß

    data
    Zuletzt geändert von Data09171; 21.05.2005, 14:25. Grund: Danke, Dax, natürlich LCARS

  • #2
    Was mich interessiert. Funzen die systeme mit Positronen? Also Ant-Elektronen? Wenn ja was für Leiter für diesen Antimateriestrom haben die? Der darf ja keine Elektronen haben? Und was soll der Vorteil von Positronen gegenüber Elektronen sein?

    Kommentar


    • #3
      So weit ich weiß funktionieren die Datensysteme der Föderationsraumschiffe mit "Licht", also Glasfaserähnlichensystem. Wird ja immer von ODN-Leitungen im Zusammenhang mit den Computer geredet, wobei ODN IIRC für "optical-data-network" steht.

      Data ist das einzige Dingens das offenbar mit Positronen läuft.
      Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
      Makes perfect sense.

      Kommentar


      • #4
        Und das Licht wird wodurch erzeugt?

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Data09171
          Hallo,

          Mich würde mal interessieren, welche LCRAS- version zu welchem Erscheinungsbild gehört.

          Also ver. 1.0 sind wahrscheinlich die blau-grünen Displays auf Enterprise A und Excelsior.
          Und 2.5 ist wahrscheinlich die Version, die in TNG zu sehen war.

          Aber was ist mit den anderen, also ver. 1.1-2.4?


          Gruß

          data
          erstens: Es heißt LCARS.
          Dazu weiß man nichts genaues, aber weil man immer nur Abwandlungen der beiden Stile gesehen hat, denke ich dass Version 1.x die blau-grünen waren und das TNG-Design mit 2.0 eingeführt wurde.

          edit: Obwohl ich im Moment garnicht weiß ob diese Versionsnummern überhaupt canon sind, hatte in Erinnerung dass die im TM angegeben war, finde sie aber nicht.

          Kommentar


          • #6
            QUOTE=Phaidon]Und das Licht wird wodurch erzeugt?[/QUOTE]

            Also,
            Ich vermute, die Sternenflotte verwendet Infrarotlicht (kürzere Wellenlange = mehr Daten).
            Und das wird mithilfe von IR-Leds erzeugt.

            Kommentar


            • #7
              Wenn schon dann Ultraviolett. Infrarot ist Langwellig.
              Aber es ist heut schon gang und gäbe auf einem Lichtwellenleiter mehrere verschiedene Wellenlängen zu verwenden um mehr Daten gleichzeitig übertragen zu können. Das licht wird dabei von LED's erzeugt. Und das wird sich in 300 Jahren wohl kaum ändern, denn es gibt kaum eine effizientere Methode Licht zu erzeugen. Jedenfalls keine die bekannt ist.
              Ich wurde schon als linkslinker Linksmarxistengutmenschlinker bezeichnet. Was soll das sein?

              Kommentar


              • #8
                Aber LCARS kam doch erst zu der zeit von TNG auf oder?Denn sowei ich weiß hatte die Enterprise 1701,A,B und C (glaube ich auch) den Dutronischen computer.
                Let's make sure history never forget the name ENTERPRISE
                Scotty wir werden dich nie vergessen

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Philip33
                  Aber LCARS kam doch erst zu der zeit von TNG auf oder?Denn sowei ich weiß hatte die Enterprise 1701,A,B und C (glaube ich auch) den Dutronischen computer.
                  Die Sachen bitte nicht durcheinanderwerfen, die modernen Computer basieren auf isolinearen Chips im Gegensatz zu den alten duotronischen, das ist also die Hardware, es spricht aber nichts dagegen dass es für beide Systeme eine ähnliche (kompatible) LCARS-Software gibt.

                  Kommentar


                  • #10
                    Glasfaser kann es eigentlich nicht sein, wenn bioneurale Gelpacks verwendet werden, die brauchen Elektronen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Was ist eigentlich mit den dreidimensionalen Konsolen die in einer Folge von DS9 erwähnt wurden und zwar in der wo Sisco alle paar Jahre aus dem Subraum oder so auftaucht. Wo Jack immer älter wird und zum Schluss ein alter Mann ist. Das wird dann ja eine sehr viel höhere Version sein. Oder ein neues System. Oder?
                      Wer Schreibfehler findet kann sie behalten. Das Leben ist Scheiße,hat aber geile Grafik!

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Phaidon
                        Glasfaser kann es eigentlich nicht sein, wenn bioneurale Gelpacks verwendet werden, die brauchen Elektronen.
                        *autsch* Himmel.. die empfangsstationen von Lichtwellenleitern wandeln schon heutzutage die empfangenen Lichtimpulse in ein elektrisches Signal um, dass von regulären Kabeln übertragen werden kann.. was ist da so schwer vorstellbar?
                        Ich wurde schon als linkslinker Linksmarxistengutmenschlinker bezeichnet. Was soll das sein?

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Challenger
                          *autsch* Himmel.. die empfangsstationen von Lichtwellenleitern wandeln schon heutzutage die empfangenen Lichtimpulse in ein elektrisches Signal um, dass von regulären Kabeln übertragen werden kann.. was ist da so schwer vorstellbar?
                          Mit anderen Worten:

                          Vor das Gelpack schaltet man einen Fototransistor. Der waldelt das Licht in elektrische Impulse um.Die fließen dann durch das Gelpack, welches die Daten verarbeitet. An das Gelpack ist ist dann eine IR- (oder auch UV-) LED gekoppelt, die das ganze wieder in Lichtwellen umwandelt, welche dann per Lichtwellenleiter lichtschnell weiterleitet werden.
                          So viel zur Funktionsweise.

                          Hier ging es aber eigentlich um die LCARS-Versionen !!!
                          Zuletzt geändert von Data09171; 21.05.2005, 22:41.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Harmakhis
                            So weit ich weiß funktionieren die Datensysteme der Föderationsraumschiffe mit "Licht", also Glasfaserähnlichensystem. Wird ja immer von ODN-Leitungen im Zusammenhang mit den Computer geredet, wobei ODN IIRC für "optical-data-network" steht.
                            So ist es. Und wir haben nur ein halbes Dutzend Schlagworte. zB ODN und "Isolineare Chips".

                            Data ist das einzige Dingens das offenbar mit Positronen läuft.
                            --> Lore, Lal, Dr. Tainer
                            gibt ne Reihe mehr die genauso funktionier(t)en

                            Ansonsten sagt uns das TM, dass der Hauptrechner der ENT-D positronisch funktioniert. Vorteile sind dass man mit einem entsprechenden Feld das den Computerkern flutet eine überlichtschnelle Rechenoperation erlangen kann.
                            (Und dass man eine Verbeugung vor Asimov als Altmeister des SF Genres machen kann ohne dass es groß auffällt )

                            Hier ging es aber eigentlich um die LCARS-Versionen !!!
                            Es gibt ja nichtmal auf den offiziellen Materialien (zB den MSD Zeichnungen des Schiffsaufbaus) Hinweise darauf, dass eine Versionsrechnung benutzt wird.
                            Alles dazu ist also (da wie Dax schon sagte auch das TM nichts darüber schreibt) weniger als Semicanon und die Seiten die was darüber schreiben dürften sich das selbst aus den Fingern gesogen haben... Fanon, schlicht und ergreifend.

                            grün = 2280-2330er und gold= 2330er bis 2400er ist das beste was man dir anbieten kann, Version 95 steht da nirgendwo.
                            »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                            Kommentar


                            • #15
                              Also gut,

                              Über die Versionen gibt es wohl wirklich nichts genaues.
                              (Wenn es überhaupt welche gibt)
                              Trotzdem Danke.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X