Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Borg/Chemie

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Borg/Chemie

    Aus was bestehen eigentlich die Implantate, die direkt nach der Assimilation aus dem Körper platzen?

    Das eingespritzte Material reicht wohl kaum aus, und im Körper steht doch nur Kohlenstoff, Sauerstoff, Wasserstoff und "Kleinkram" zur Verfügung. Wie lassen sich da metallartige Implantate herstellen?

  • #2
    Also, da ist schon etwas mehr im Körper vorhanden!
    Die Borg-Nanozellen befallen ja als erstes das Blut. Das Hämoglobin enthält einen Eisenanteil... Naja, aber viel ist das auch nicht. Ich könnte mir vorstellen, dass es wirklich synthetisch hergestellte Kunststoffe sind, die von den Nanozellen aus den Grundstoffen Eisen, Magnesium, Calcium und Kohlenstoff hergestellt werden. Aber eine offizielle Erklärung gibt es afaik nicht.
    ~ TabletopWelt.de ~

    Kommentar


    • #3
      Meinst du das Ding, das man in ST8 in Picards Albtraum sieht, das ihm aus der Wange kommt??
      Das sieht man auch nochmal bei Naomi un "Dark Frontier"/"Das ungewisse Dunkel".

      Dass sind sicher Implantate, die schon vorher im Körper waren, es wird ja oft genug gezeigt, dass die Implantate aus Metall erst implantiert werden müssen, die werden nicht automatisch durch diese komischen Schläuche, die die Borg die in den Hals rammen übertragen.

      Hab auch noch nie sonst gesehen, das nach der Assimilation irgendwelche Implantate Dir rauswachsen, nur die Haut wird so komisch grau...
      "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
      "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

      Member der NO-Connection!!

      Kommentar


      • #4
        Implantate

        Ich Persönlich glaube das wenn die Körperzellen assimielirt werden, dann werden bei der assimilation replikatoren gebildet und so die Implantate gebildet dass ist meine meinung. Und Die großen Implantate werden Außerhalb das Körper reoliziert und dann von anderen Borg implantiert wie zmb Dieser Arm den manche Borg haben um verltzte Borg schneller zu heilen um so dauerhafte schäden zu vremeiden.

        Kommentar


        • #5
          OneofOne schrieb:
          Ich Persönlich glaube das wenn die Körperzellen assimielirt werden, dann werden bei der assimilation replikatoren gebildet und so die Implantate gebildet dass ist meine meinung.

          Das verstehe ich nicht ganz...imKörper werden Replikatoren gebildet??? Wie soll denn das gehen oder habe ich da was falsch verstanden.
          "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
          "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

          Member der NO-Connection!!

          Kommentar


          • #6
            Originalnachricht erstellt von notsch
            Meinst du das Ding, das man in ST8 in Picards Albtraum sieht, das ihm aus der Wange kommt??
            Das sieht man auch nochmal bei Naomi un "Dark Frontier"/"Das ungewisse Dunkel".
            und in beiden Fällen war es nicht real
            bei Picard war es ein Albtraum
            und auch bei Seven war es ein art Traum wo Naomi so ein Ding bekam

            Kommentar


            • #7
              Die Nanosonden machen das Ofer nur willenlos und gehorsam und dann werden sie zu einer assimilierungsstation gebracht, dort werden dann die ganzen Prothesen und die anderen technischen Sachen eingepflanzt.
              "Speak for yourself, Sir. I plan to live forever." Cmdr. William T. Riker

              Kommentar


              • #8
                Nein. Beim frisch assimilierten Lt. Hawk in Star Trek 8, sah man ganz deutlich ein großes Implantat unter dem Helm.

                Kommentar


                • #9
                  Echt???

                  Das ist dann aber wirklich ein dicker Hund...ich erinnere mich nur dara, die Hautveränderungen unter dem Helm erkannt zu haben, kann mich aber an kein Implantat erinnern, bist Du ganz sicher??

                  Wenn ich nach Hause komme, werde ich mir das nochmal angucken.
                  "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                  "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                  Member der NO-Connection!!

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X