Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frage zu Voy: Die Schwelle (eventuell Spoiler)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage zu Voy: Die Schwelle (eventuell Spoiler)

    Qapla' Suvwl'

    Gestern kam ja auf Kabel 1 die Voyager Folge "Die Schwelle". Darin ging es darum, dass Paris die Warp-10-Schwelle durchbrochen hat und infolgedessen zu ein einer Echse mutierte.
    Und nun zu einer von vielen unlogischen Gereimtheiten der ST-Autoren:
    Wieso hat die Voyager denn nun nicht den Warp-10 Antrieb verwendet, wenn der Dr. doch in der Lage war, die Mutationen der Leute wieder rückgängig zu machen?

    Nun der wahre Grund sollte wohl klar sein, wäre die Voyager schon da nach Hause gekommen, wäre die Serie gelaufen. Aus und Vorbei.

    Aber was wären denn Gründe im ST-Universum?

    Ich weiß. hier kann man ewig diskutieren und findet Millionen von Gründen und schließlich doch keinen Grund.
    Dennoch würden mich eure Meinungen interessieren.
    Torleq, Sohn des Ro'vagh aus dem Haus des Kurak
    Captain der IKC Krempeq

  • #2
    naja diese unlogische folge hasst so wirklich jeder hier und manche haben sie schon aus dem gedächntis gebannt..

    es gibt welche, die der meinung sind, das das so ne art coaxial warp ist.
    also nicht warp 10 = FEDtranswarp.
    "Und er bürdete dem Buckel des weissen Wales, die Summe der Wut und des Hasses der ganzen Menschheit auf. Wäre sein Leib eine Kanone, so hätte er sein Herz auf ihn geschossen."

    Kommentar


    • #3
      Außerdem wäre es von Janeway unverantwortlich alle Crewmitglieder in Echsen verwandeln zu lassen, bei Paris und Janeway waren ja auch nur noch wenige meschliche DNS-Fragmente, Ich als Capitain hätte da auch nich anders reagiert
      Wir sind die Borg! Widerstand ist Spannung durch Stromstärke!
      Ich bin ein Signaturvirus/ Kopiere mich, damit ich mich vermehren kann!!
      ASDB: Work Together

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Snyper
        Außerdem wäre es von Janeway unverantwortlich alle Crewmitglieder in Echsen verwandeln zu lassen, bei Paris und Janeway waren ja auch nur noch wenige meschliche DNS-Fragmente, Ich als Capitain hätte da auch nich anders reagiert
        Ja aber auch nur weil sie das Schuttle erst nach 3 Tagen gefunden haben. Wenn die Voyager das angewandt hätte wären ja alle auf dem Schiff gewesen. Und der Doc hätte alle wieder zurück verwandeln können.
        Wer Schreibfehler findet kann sie behalten. Das Leben ist Scheiße,hat aber geile Grafik!

        Kommentar


        • #5
          vielleicht hätte der Doc. ja auch gleich ein Mittel erfinden können, welches die Mutation vom Anfang an verhindert...
          Zumindest hätte Janeway am Schluss sagen können, weshalb die Methode nicht weiter entwickelt wird.
          Und was ist Coaxialwarp??

          Kommentar


          • #6
            logisch: Die Voyager ist größer und etwas anfälliger für Strukturelle Schäden als der Delta Flyer, er ist durch Form, Materialien, und Borgintegritätsfeld um das vielfache stärker, deshalb wurde der Flug nicht riskiert.
            unlogisch: zum einen die ganze Folge, zum anderen Warp 10 ist vom Enegieaufwand fast unmöglich, dann hätte es auch gereicht mit Lichtgeschwindigkeit zu fliegen, was generell den gleichen Effekt wie Warp 10 hätte gleichzeitig überall zu sein, zumindest relativ aus der Sicht des Reisenden.
            Lösung: viele Diskussionen im Voyager Forum haben damit geendet, das "Die Schwelle" ein Traum von Paris ist

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Degra
              logisch: Die Voyager ist größer und etwas anfälliger für Strukturelle Schäden als der Delta Flyer, er ist durch Form, Materialien, und Borgintegritätsfeld um das vielfache stärker, deshalb wurde der Flug nicht riskiert.
              unlogisch: zum einen die ganze Folge, zum anderen Warp 10 ist vom Enegieaufwand fast unmöglich, dann hätte es auch gereicht mit Lichtgeschwindigkeit zu fliegen, was generell den gleichen Effekt wie Warp 10 hätte gleichzeitig überall zu sein, zumindest relativ aus der Sicht des Reisenden.
              Lösung: viele Diskussionen im Voyager Forum haben damit geendet, das "Die Schwelle" ein Traum von Paris ist
              Tom und Janeway sind mit einem Shuttle der Klasse 9 geflogen nicht mit dem Delta Flyer der war ja bis Dato noch gar nicht erfunden.
              Wer Schreibfehler findet kann sie behalten. Das Leben ist Scheiße,hat aber geile Grafik!

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Degra
                logisch: Die Voyager ist größer und etwas anfälliger für Strukturelle Schäden als der Delta Flyer, er ist durch Form, Materialien, und Borgintegritätsfeld um das vielfache stärker, deshalb wurde der Flug nicht riskiert.
                unlogisch: zum einen die ganze Folge, zum anderen Warp 10 ist vom Enegieaufwand fast unmöglich, dann hätte es auch gereicht mit Lichtgeschwindigkeit zu fliegen, was generell den gleichen Effekt wie Warp 10 hätte gleichzeitig überall zu sein, zumindest relativ aus der Sicht des Reisenden.
                Lösung: viele Diskussionen im Voyager Forum haben damit geendet, das "Die Schwelle" ein Traum von Paris ist
                Mit Recht...sogar Braga betrachtet die Folge als non-canon (und sagt, dass es die schlechteste war die er je geschrieben hat )

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Lt.Cmdr.Data
                  Und was ist Coaxialwarp??
                  kam in irgendeiner VOY folge vor.. bei der variante wird der raum gefaltet..
                  "Und er bürdete dem Buckel des weissen Wales, die Summe der Wut und des Hasses der ganzen Menschheit auf. Wäre sein Leib eine Kanone, so hätte er sein Herz auf ihn geschossen."

                  Kommentar


                  • #10
                    Dazu gibts schon einen Threat:

                    http://www.scifi-forum.de/showthread.php?t=27872

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Torleq
                      Und nun zu einer von vielen unlogischen Gereimtheiten der ST-Autoren:
                      Wieso hat die Voyager denn nun nicht den Warp-10 Antrieb verwendet, wenn der Dr. doch in der Lage war, die Mutationen der Leute wieder rückgängig zu machen?
                      Noch unlogischer wird schließlich die Konsequenz, die sich daraus ergibt: Warum baut man später die Enterprise nicht in der Art um, so dass sie der Scimitar geschwindigkeitsmäßig auf jeden Fall haushoch überlegen ist und man den besten Captain der Sternenflotte auf keinen Fall gefährdet?

                      Diese Technik wäre doch mit das Erste gewesen, das ich bei einer der Übertragungen in den Alpha-Quadranten weitergegeben hätte...
                      Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                      endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                      Klickt für Bananen!
                      Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Spocky
                        Noch unlogischer wird schließlich die Konsequenz, die sich daraus ergibt: Warum baut man später die Enterprise nicht in der Art um, so dass sie der Scimitar geschwindigkeitsmäßig auf jeden Fall haushoch überlegen ist und man den besten Captain der Sternenflotte auf keinen Fall gefährdet?

                        Diese Technik wäre doch mit das Erste gewesen, das ich bei einer der Übertragungen in den Alpha-Quadranten weitergegeben hätte...
                        Ist anzunehmen allerdings dürfte eventuell der Effekt der Auftritt wenn man mit Warp 10 fliegt eine Hürde sein die nicht leicht zu umgehen sein dürfte und deshalb wurde es nicht eingebaut.
                        Wer Schreibfehler findet kann sie behalten. Das Leben ist Scheiße,hat aber geile Grafik!

                        Kommentar


                        • #13
                          Es wurde ja aber bereits ein Weg gefunden und ich denke nicht, dass es allzu schwer sein düfte, das jedes Mal wieder anzuwenden.
                          Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                          endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                          Klickt für Bananen!
                          Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                          Kommentar


                          • #14
                            Das mag sein aber ich finde es umständlich wenn sich nach einem Warp 10 Flug die ganze Besatzung in der Krankenstation melden muss weil sie eine Genetische Umstellung bekommen muss. Das wäre eine ganze Menge arbeit bei einem Schiff der Galaxy-Klasse. Und das würde sicherlich auch auf die Tiere die an Bord sind auswürken.
                            Wer Schreibfehler findet kann sie behalten. Das Leben ist Scheiße,hat aber geile Grafik!

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich weiß jetzt nicht mehr genau, wie das Problem rückgängig gemacht wurde, aber man könnte es ja so einrichten, dass das Gegenmittel entweder als Gas in alle Räume verströmt wird, oder durch eine mit einer Binde am Körper festgemachten Injektionsnnadel/einem Hypospray direkt in den Körper verbracht wird.

                              Im Vergleich zu dem strategischen Vorteil, den einem diese Technologie bringt, wäre das ein wahrlich geringer Preis.
                              Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                              endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                              Klickt für Bananen!
                              Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X