Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Warp auf Planeten

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Warp auf Planeten

    was würde eigentlich passieren, wenn ein Schiff, dass gelandet ist sofort mit Warp starten würde. Weil alle Schiffe aktivieren ihren Warpantrieb immer erst wenn sie weit weg von Planeten sind. Würde der Planet zerstört oder beschädigt werden?

  • #2
    hat wohl schlichtweg mit sicherheitsvorschriften zu tun um Kollisionen zu vermeiden. Immerhin sahen wir einmal wie ein Schiff innerhalb einer planetaren atmosphäre auf Warp ging (die Bounty in ST IV).
    Sonst würd ich aber meinen dass dies unmöglich ist, aufgrund der atmosphärischen Reibung..
    Ich wurde schon als linkslinker Linksmarxistengutmenschlinker bezeichnet. Was soll das sein?

    Kommentar


    • #3
      Die atmosphärische Reibung dürfte nicht das problem sein, da dass schiff sich selber praktisch nicht bewegt und somit auch keine reibung entsteht. Allerdings verformt das warpfeld ja den raum um das schiff herum und wenn dort materie ist könnte diese vielleicht das warpfeld stören oder die atmosphäre und planetenoberfläche würde verformt werden. Deshalb glaube ich nicht dass es möglich ist innerhalb einer atmosphäre auf warp zu gehen zumindest nicht ohne dort großen schaden anzurichten.

      Wenn ich mich richtig erinnere geht die bounty auch erst auf warp nachdem sie die atmosphäre verlassen hat.
      "Möge die Macht mit dir sein"
      "Lebe lange und in Frieden"

      Kommentar


      • #4
        Falsch erinnert. Kirk beordert 'Warpgeschwindigkeit, und dann sieht man eine aussenansicht der Bounty, etwa auf Wolkenhöhe, die auf Warp geht mit dem für die klassischen Filme typischen Streifen-effekt am Antrieb,
        Ich wurde schon als linkslinker Linksmarxistengutmenschlinker bezeichnet. Was soll das sein?

        Kommentar


        • #5
          Eigentlich, wurde es damit erklärt, dass die Anziehungskraft einen Warp-Sprung verhindert...

          Deswegen können die garnich auf Warp gehen,

          Warum nun der BoP das konnte, müsste man dem Hohen Rat vortragen
          Wir sind die Borg! Widerstand ist Spannung durch Stromstärke!
          Ich bin ein Signaturvirus/ Kopiere mich, damit ich mich vermehren kann!!
          ASDB: Work Together

          Kommentar


          • #6
            Ist der Bird of Prey nicht lediglich auch Impulsgeschwindigkeit gegangen?
            Es gibt immer Möglichkeiten - Cpt. Kirk

            Dann und wann begegnen wir der Realität und sind überhaupt nicht auf sie vorbereitet.
            John Le Caree

            Kommentar


            • #7
              also ich denke auch, dass das mit der verformung der Materie/ dem Planeten zu tun hat

              Kommentar


              • #8
                In Star Trek 4 geht der Bird of Pray tatsächlich in Wolkenhöhe auf Warp. Kirk gibt den Befehl: "Warpgeschwindigkeit Mr.Sulu" und der Japaner macht unmögliches möglich .

                Kommentar


                • #9
                  Sonst waren es immer die Russen

                  Ne im Ernst, Die Gravitation verhindert eigentlich ein stabieles/verwendbares Warpfeld. Da das Gravitationsfeld des Planeten ja auch nur soetwas wie'n Warpfeld is
                  Wir sind die Borg! Widerstand ist Spannung durch Stromstärke!
                  Ich bin ein Signaturvirus/ Kopiere mich, damit ich mich vermehren kann!!
                  ASDB: Work Together

                  Kommentar


                  • #10
                    Da der Bird of Pray relativ klein ist, erzeugt er auch nur ein kleineres Warpfeld. Vielleicht verurscht der Planet bei einem so kleinen Warpfeld nicht so stakre Störungen und deshalb kann das Schiff auf Warp gehen. Bei modernen Föderationschiffen geht dies sicherlich nicht, da diese zu groß sind.
                    "Möge die Macht mit dir sein"
                    "Lebe lange und in Frieden"

                    Kommentar


                    • #11
                      und man müsste sich auch die Frage stellen, was würde passieren, wenn man direkt hinter einem Warpantrieb steht.

                      Kommentar


                      • #12
                        Dann würde der Planet in Stücke gerissen, weil Warp auf einer Subraumkrümmung Basiert, also müsste das mindestens schädliche Auswirkungen haben, oder das Warpfeld stören.

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich glaube kaum, dass es dem Planeten was anhaben könnte. Der Einfluß eines normalen Planeten auf die Raumzeit müsste eigentlich ja sehr viel größer sein, als es irgendein normales Schiff könnte. Und dann dürfte der Warpantrieb wahrscheinlich einfach nicht funktionieren.
                          Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                          Makes perfect sense.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Starwatcher
                            Ist der Bird of Prey nicht lediglich auch Impulsgeschwindigkeit gegangen?
                            Ne, das Teil ging definitiv auf Warp. Das weiß ich nämlich deshalb so genau, weil ich mich auch noch gewundert habe, warum das auf einmal möglich sein soll, wo es doch zuvor noch irgendwo geheißen hatte, dass es komplett im Sonnensystem nicht ginge...
                            Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                            endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                            Klickt für Bananen!
                            Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                            Kommentar


                            • #15
                              Die größe des Warpfeldes ist egal, auch das kleine kann nicht bestehen.

                              Vielleicht hat sich der effekt auch im laufe der Entwicklung des linearen Warpantriebes teilweise reduziert.

                              Aber der BoP hat ja keinen wie die Ente, und auch keinen jeffries-Röhren-Antrieb, sondern einen Klingonischen, k. a. wie der bezeichnet wird
                              Wir sind die Borg! Widerstand ist Spannung durch Stromstärke!
                              Ich bin ein Signaturvirus/ Kopiere mich, damit ich mich vermehren kann!!
                              ASDB: Work Together

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X