Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Asgard Mutterschiff vs Enterprise E

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Asgard Mutterschiff vs Enterprise E

    Was haltet ihr für das Schiff mit den besseren Attributen und warum? (Kampfstärke, Verteidigung, Geschwindigkeit, Design usw). Ein Asgard Mutterschiff (Stargate) oder die Enterprise E (Star Trek).

    Bin mal gespannt auf eure Meinungen

  • #2
    Ich denke wir haben hier schon genug versus Threads und wie immer kann man nur sagen das die Universen und Technologien einfach zu unterschiedlich sind um sie zu vergleichen.
    Wer Schreibfehler findet kann sie behalten. Das Leben ist Scheiße,hat aber geile Grafik!

    Kommentar


    • #3
      In der Tat gibt es schon einige Vergleichsthreads , zum Beispiel wenn ich daran denke , daß man schon die Enterprise mit einem Sternenzerstörer aus Star Wars vergleichen wollte .

      Abgesehen davon daß Star Wars und Star Trek schon komplett inkompatible Theorien von Naturgesetzen haben , durch die Technologien möglich sind , die gegenseitig als überlegen gegenüber anderen bezeichnet werden , ist eine vergleichbare Inkompatibilität auch zwischen Star Trek und Stargate gegeben .
      Allerdings ist dennoch Stargate auch nicht mit Star Wars vergleichbar , weil auch dort entsprechende Kompatibilitätsrobleme vorhanden sind .
      Wenn wir jetzt noch eine weitere zu den anderen miteinander inkompatiblen SciFi-Visionen in solche Vergleiche fügen wollen , fällt mir ganz spontan auch noch Andromeda ein .

      Auch mir würde es nicht gefallen , wenn die Beiträge an Vergleichen zwischen den Vor- und Nachteilen der Technologien verschiedener Science-Fiction-Visionen , die miteinander allein aufgrund vollkommen unterschiedlicher Grundlagen eigentlich gar nicht vergleichbar sind , aber wenn man solche Beiträge miteinander vereinen würde , glaube ich kaum , daß man dadurch zur Übersichtlichkeit eines Threads beitragen würde .
      Deshalb tendiere ich eher dafür , diesen Thread offenzulassen , wenn hier die Demokratie gilt .
      Die Wahrheit entgeht dem, der nicht mit beiden Augen sieht. Wähle den Weg, der recht und wahr ist.
      Wenn Du erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, dann wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.
      Skylaterne vor der Haustür (Youtube Video) - ich bin ein Mitglied der Kirche Jesu Christi. Die USS Vergissmeinnicht nimmt wieder ihren Dienst auf und heißt alle interessierten Crewmitglieder willkommen.

      Kommentar


      • #4
        Hm. Wie wärs stattdessen mit dem Thema 'Fanboy versus Ent-E'? Das ergebnis *könnte* eindeutig lösbar sein. :-p
        Ich wurde schon als linkslinker Linksmarxistengutmenschlinker bezeichnet. Was soll das sein?

        Kommentar


        • #5
          Was ist denn ein "Fanboy" ?
          Davon habe ich ja noch nie etwas gehört .
          Welcher Science Fiction gehört das denn an , sofern man es einer solchen überhaupt zuordnen kann ?
          Die Wahrheit entgeht dem, der nicht mit beiden Augen sieht. Wähle den Weg, der recht und wahr ist.
          Wenn Du erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, dann wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.
          Skylaterne vor der Haustür (Youtube Video) - ich bin ein Mitglied der Kirche Jesu Christi. Die USS Vergissmeinnicht nimmt wieder ihren Dienst auf und heißt alle interessierten Crewmitglieder willkommen.

          Kommentar


          • #6
            Grob gesagt: ein absoluter Fanatiker.
            Ich wurde schon als linkslinker Linksmarxistengutmenschlinker bezeichnet. Was soll das sein?

            Kommentar


            • #7
              Nun ja , wenn jemand wirklich so fanatisch wie ein Kamikaze ist , dann hätte selbst die Enterprise -E nicht viel entgegen zu setzen .
              Ein Klasse-2-Shuttle würde wahrscheinlich ausreichen , wenn dieses direkt und bestenfalls noch mit Transphasentechnolgie , auf die Notausstoßschleusen des Warpkerns aufprallt , um durch die Erschütterungen so nahe am Antimaterie-Injektor eine Kaskade einzuleiten , die dann die Enterprise vom Warpkern her zu vernichten .
              Durch Transphasentechnolgie wäre sogar ein Durchdringen des Schiffes bis in den Haupmaschinenraum möglich um so direkt in den Warpkern zu stürzen , was einen direkteren Warpkernbruch zur Folge hätte , statt erst zuvor einer vorwarnenden Kaskade .

              Wenn man aber weiter in einer solchen Science Ficion "rumspinnt" muß man aber auch feststellen , daß weder ein Asgard-Mutterschiff , noch ein Goa´uld-Mutterschiff , egal welcher Art vor einer Zerstörung durch einen Kamikaze-Kollisionskurs sicher ist .
              Selbst ein Sternenzerstörer , ein Todesstern , ein Drohenschiff und sogar die Andromeda Ascendent wären dagegen nicht sicher .
              Die Wahrheit entgeht dem, der nicht mit beiden Augen sieht. Wähle den Weg, der recht und wahr ist.
              Wenn Du erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, dann wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.
              Skylaterne vor der Haustür (Youtube Video) - ich bin ein Mitglied der Kirche Jesu Christi. Die USS Vergissmeinnicht nimmt wieder ihren Dienst auf und heißt alle interessierten Crewmitglieder willkommen.

              Kommentar


              • #8
                Och Nö! Nicht schon wieder so ein vergleich.
                "Unzählige Menschen haben Völker und Städte beherrscht, ganz wenige nur, sich selbst."(Lucius Annaeus Seneca)
                "Ich bin mit meinem bisschen Mensch sein derartig ausgelastet - zum Deutsch sein komm' ich ganz selten." (V. Pispers)

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Nightcrawler
                  Och Nö! Nicht schon wieder so ein vergleich.
                  Wieso den? Haben wirdoch schon lange nicht mehr gehabt.
                  Doctor aka The_Doktor
                  Der Doktor: "Und so beginnt meine neue Karriere als Tricorder." (Translokalisation / Displaced)
                  Meine Homepage
                  Die Macht vom Niederrhein

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von The_Doctor
                    Wieso den? Haben wirdoch schon lange nicht mehr gehabt.
                    Stimmt, jetzt wo du es erwähnst fällt es mir erst auf....

                    Gebt alles Leute...
                    "Unzählige Menschen haben Völker und Städte beherrscht, ganz wenige nur, sich selbst."(Lucius Annaeus Seneca)
                    "Ich bin mit meinem bisschen Mensch sein derartig ausgelastet - zum Deutsch sein komm' ich ganz selten." (V. Pispers)

                    Kommentar


                    • #11
                      Wir haben IMO wirklich genug von den ganzen "vs-Threads".
                      Und außer J_T_Kirk2000 hat auch noch niemand hier einen sinnvollen Beitrag gebracht, deshalb: closed!

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X