Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Torpedo Schacht

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Torpedo Schacht

    Hi,
    ich wollte mal wissen wie Photonentorpedos&Quantumtorpedos abgeschossen werden.Man sagt die Torpedoschächte seien Magnetisch.
    Könnt ihr mir helfen?

  • #2
    Ich würde sagen, die Torpedowerfer sind riesige Railguns - also beschleunigen die Torpedos als Projektile in einem sich ändernden magnetischen Feld und wenn sie draußen sind zünden die ihren Antrieb.
    Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
    Makes perfect sense.

    Kommentar


    • #3
      Ich zitiere das TNG:TM

      Die 30 Meter langen Röhren beider Torpedolauncher bestehen aus zerspantem Tritanium und Sarium-Farnid. In jeder Röhre sind sequenzielle Feldinduktionsspulen und abwurfunterstützende Gasgeneratoren aufgereiht, um das Marschtriebwerk [des Torpedos, Anm.] mit Anfangsenergie zu versorgen und das Gehäuse vom Raumschiff weg anzutreiben. Nachdem sie abgefeuert wurde, wird die Launcherröhre durch Blitzsterilisation von Oberflächenrückständen befreit, die Spulenladungen werden neutralisiert und die Feuerfolgesteuerung wird zurückgesetzt, um für eine neue Beladung mit Torpedos bereit zu sein.
      Os homini sublime dedit caelumque tueri
      Iussit et erectos ad sidera tollere voltus

      - Ovid -

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Roman
        Ich zitiere das TNG:TM
        Auf gut Deutsch:
        Zitat von Harmakhis
        ...die Torpedowerfer sind riesige Railguns...
        Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
        Makes perfect sense.

        Kommentar


        • #5
          Natürlich hattest du damit Recht.
          Doch ich konnte nicht anders, als die komplette Technobabble-Erklärung niederzuschreiben!
          Os homini sublime dedit caelumque tueri
          Iussit et erectos ad sidera tollere voltus

          - Ovid -

          Kommentar


          • #6
            Das mit den 30 Metern kann ich gar nicht so recht glauben. Wenn man mal die Beerdigungsszenen hernimmt, dann wirken die Rohre immer um einiges kürzer. Aber ich kann mich auch täuschen und das sind dann gar nicht die eigentlichen Torpedoschächte.
            Klärt das mal bitte auf!!!
            Alles was geschehen kann wird geschehen! Data
            Is a job worth doing it, it is worth dying for.

            Kommentar


            • #7
              Also im TM ist der Launcher im Querschnitt abgebildet, und das sind eindeutig um die dreißig Meter. Ich hab jetzt schnell einen Querschnitt gegoogelt, aber das war das beste, was ich fand.

              http://www.stguardian.to/fed/galaxy/msdgenerations.jpg

              Aber auch hier wird klar, dass die 30 Meter keineswegs überdimensioniert sind. Außerdem muss ein Torpedo zum Verlassen des Schiffes eine angemessene Geschwindigkeit erreichen, und je länger die Strecke, auf der er beschleunigt wird, umso höher ist die Austrittsgeschwindigkeit.

              Abgesehen davon war der einzige Torpedoschacht, den man jemals zu sehen bekam, auf der 1701, bzw. bekamen wir in ST:VI auch den der 1701-A zu sehen. Der wirkt zwar verhältnismäßig kurz und hat sicher keine 30 Meter, wenn wir nach dem Augenmaß gehen, aber wer behauptet, dass der Schacht nich noch viel länger ist als der Abschnitt, den wir gesehen haben?

              Um noch einmal auf die Konfiguration der Original-Galaxy zurückzukommen:
              Wenn du 10 Torps in 1 Salve abfeuern willst, brauchst du auch einen gewissen Platz, erstens für die Torpedos selbst, zweitens bedarf es eines Abstandes zwischen den Geschossen. Und da sind 30 Meter als Gesamtlänge eines Launchers wieder sehr angemessen.
              Os homini sublime dedit caelumque tueri
              Iussit et erectos ad sidera tollere voltus

              - Ovid -

              Kommentar


              • #8
                Nunja, die Ente-E hat an einigen der nachträglich montierten Torpedowerfern keine 30m Platz nach hinten...

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Plempe
                  Nunja, die Ente-E hat an einigen der nachträglich montierten Torpedowerfern keine 30m Platz nach hinten...
                  Da sie nachträglich installiert wurden sind sie eine Ergänzung zu den schon vorhandenen Launchern, wodurch es auch nicht zwingend erforderlich ist, dass sie ebenso große Torpedomengen feuern können, was wiederum dazu führt, dass sie kleiner bleiben können.
                  Os homini sublime dedit caelumque tueri
                  Iussit et erectos ad sidera tollere voltus

                  - Ovid -

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich sag ja nicht, dass das mit den 30m unrealistisch ist, nur die momente, wo man mal einen Torpedoschacht in ner ST Folge sah (sah man leider zu selten), wirkten die immer kürzer.
                    Es kann na türlich sein, dass man nicht immer alles sah. Mal ein Aufruf an die anderen User, wer mal ein Bild davon hat, oder einen Querschnitt, könnts ja mal posten. Ich guck auch mal.
                    Alles was geschehen kann wird geschehen! Data
                    Is a job worth doing it, it is worth dying for.

                    Kommentar


                    • #11
                      Als sie zum Beispiel Spocks Leiche aus dem Torpedowerfer geschossen haben, da hat man ja erstmal dieses "Laufband" und dahinter den Ausstossmechanismus gesehen.. Der meiste Platz müsste ja durch das Laufband belegt werden. Wie lang muss denn der Ausstossmechanismus sein?

                      Kommentar


                      • #12
                        Schon mal darüber nachgedacht, das die 1701 noch keine Mehrfachwerfer für 10 Torpedos auf einmal hatte, sondern nur einen Torpedo auf einmal abschießen konnte und davon zwei Rohre nebeneinander?

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Roman
                          Da sie nachträglich installiert wurden sind sie eine Ergänzung zu den schon vorhandenen Launchern, wodurch es auch nicht zwingend erforderlich ist, dass sie ebenso große Torpedomengen feuern können, was wiederum dazu führt, dass sie kleiner bleiben können.
                          Die Länge sollte doch weniger durch einen Torpedovorrat entstehen sondern durch einen Beschleunigungsweg, der für das Abschiessen eines Torpedos notwendig ist. Ergo müssten sie die gleiche Länge haben (wobei man Torpedos ja noch einfach zu einem Rohr hintransportieren könnte).

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Plempe
                            Die Länge sollte doch weniger durch einen Torpedovorrat entstehen sondern durch einen Beschleunigungsweg, der für das Abschiessen eines Torpedos notwendig ist.
                            Das brauchst du MIR nicht sagen.
                            Zitat von Plempe
                            Ergo müssten sie die gleiche Länge haben (wobei man Torpedos ja noch einfach zu einem Rohr hintransportieren könnte).
                            Also: Erstens war es jemand anderes, der meinte, da wäre nicht genug Platz dafür, zweitens könnte es ja durchaus sein, dass diese Launcher eben nur eine langsamere Austrittsgeschwindigkeit für Torpedos erzielen. Nach Achtern ist das nicht mal tragisch. Die frontal gefeuerten Torpedos müssen halt so schnell wie möglich aus der Flugrichtung, nach Achtern fällt diese Anforderung praktisch weg.
                            Drittens stelle ich mir vor, dass dieser "Anlaufweg" für Torpedos eigentlich immer kürzer wird, je höher der technologische Grad steigt. Insofern hat die Ent-E ev. schon etwas kürzere Launcherrohre.
                            Os homini sublime dedit caelumque tueri
                            Iussit et erectos ad sidera tollere voltus

                            - Ovid -

                            Kommentar


                            • #15
                              sie könnte aber auch gleichlange Louncher haben aber dafür die Torpedos eine höhere Abschussgeschwindigkeit

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X