Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sicherheitsholos

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sicherheitsholos

    Kann man eigentlich statt sicherheitsleute nicht sicherheits hologramme konstruieren da sie zum einen nicht sterben können und zielgenauer sein können nur das einzige prob wäre das sie nicht auf außenmissionen gehen können.
    Aber wäre doch theorätisch möglich oder?

  • #2
    Theoretisch ist das möglich, aber das Problem ist der Energieaufwand und in jedem Korridor müssten Holoprojektoren aufgestellt werden. Aber warum brauch man die. Einfach Die Sicherheitskraftfelder aktivieren und jeder Idiot, der mit einem Phaser umgehen kann, kann den eingeschlossenen Betäuben und in die Gefängniszellen stecken.

    Kommentar


    • #3
      Und was ist wenn man kraftfelder durchbrechen kann so wie die borg und sich auf phaser eingestellt haben??
      Dann könnte man ein holo nehmen das mit muskeln vollgepumpt ist!

      Kommentar


      • #4
        Zitat von FiabYr
        Kann man eigentlich statt sicherheitsleute nicht sicherheits hologramme konstruieren da sie zum einen nicht sterben können und zielgenauer sein können nur das einzige prob wäre das sie nicht auf außenmissionen gehen können.
        Aber wäre doch theorätisch möglich oder?
        Aber auch nur in der Theorie. Das einzige Schiff wo sich Hologramme auf dem kompletten Schiff bewegen konnten war die Prometheus. Alle anderen Schiffe der Föderation haben auf den Gängen keine Holoemitter. Ausserdem wäre es sehr unpraktisch wenn mitten bei einer Enterung die Energie ausfallen würde und es so keine Sicherheitskräfte mehr geben würde.
        Doctor aka The_Doktor
        Der Doktor: "Und so beginnt meine neue Karriere als Tricorder." (Translokalisation / Displaced)
        Meine Homepage
        Die Macht vom Niederrhein

        Kommentar


        • #5
          Das ist ein Argument, aber wenn die Borg die Energie abgestellt haben auf dem Deck, dann wars das mit den Holoprojektoren, ausserdem können sich die Schilde bestimmt auch auf die Holomatrix einstellen, sodass die Schläge von dem Muskelmonster einfach abprallen, da Hologramme ja einfach nur Photonen sind, die mit Schilden zusammengehalten werden.

          Kommentar


          • #6
            Hm ok wenn sich die borg wirklich draufeinstellen können ist das wirklich ein prob aber es geht ja nicht immer nur um die borg.
            Man könnte ja auch eine extra energiequelle benutzen die mit dem schiff nicht verbunden ist vieleicht höhstens mit den holo emitter des schiffes.
            Und man könnte auch wie auf der prometheus zusätzliche emitter einbauen das die holos auch unbegrentzt rumlaufen können.

            Kommentar


            • #7
              Dann könnte man aber genausogut automatisierte Phaser in den Korridoren einbauen, selber Effekt mit bedeutend weniger Aufwand

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Dax
                Dann könnte man aber genausogut automatisierte Phaser in den Korridoren einbauen, selber Effekt mit bedeutend weniger Aufwand
                Die könnte man allerdings leichter ausschalten da man ja ein genaues Ziel hätte. Mehrere Holoemitter in der Wand integriert ist da schwerer zu zerstören.
                Doctor aka The_Doktor
                Der Doktor: "Und so beginnt meine neue Karriere als Tricorder." (Translokalisation / Displaced)
                Meine Homepage
                Die Macht vom Niederrhein

                Kommentar


                • #9
                  Dann will ich dazu meinen Senf auch mal dazu geben.

                  Man könnte doch kleine mini Phaserstreifen einbauen. Bei einem direkten Treffer würde ja nicht alles ausgeschaltet sein.

                  Bei DS9 gab es doch mal diese Folge mit dem Holographischen Dorf. Diese Technologie hätte man doch adaptieren können und in einem bestimmten Bereich würd dann ein Holobereich erzeugt indem sich dann die Hologramme bewegen können. Dann hat man auch nicht ein angreifbares Ziel wie bei den Holoemittern die überall an den Wänden wären.
                  Wer Schreibfehler findet kann sie behalten. Das Leben ist Scheiße,hat aber geile Grafik!

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich denke nicht das das so einfach möglich ist. Wenn es ginge könnte man ja an den Zugängen zu Brücke und Maschienenraum (bzw. auf der Brücke und im Maschienen raum) einfach einige Holoemitter plazieren die, wenn das Schiff geentert wird einfach mal einige schwere Phasergeschütze erzeugen und so jeden Angreifer vaporisieren. Bei den kleinen Bereichen sollte der Energieaufwand, vorallen auf großen, wichtigen Schiffen, den Sicherheitsgewinn rechtfertigen. Da es so etwas nicht gibt gehe ich mal davon aus das Holoemitter nicht so einfach (Energie)Waffen erzeugen können.

                    Eine weitere (wenn auch sehr Energieaufwendige Möglichkeit) wäre es ja das Sternenbasen große Energiespeicher bekommen und bei einem Angriff diese anzapfen um Kurzzeitig ein paar Kräftige Emitter merh zu haben. Wenn es denn möglich wäre...


                    MfG Helios

                    Kommentar


                    • #11
                      ich denke mal kampfhologramme wären einfach nicht der stil der föderation, ausserdem was wäre wenn man sie umprogrammiert zu blutrünstigen killerzombies die die mannschaft aufschlitzen und in tausend klitzekleiner stücke zerschnetzeln? ne mir gefällt die vorstellung einfach nicht, kampfholos passen nicht in st rein finde ich....
                      ich lehne ENT ab! Warum? Weil es eine Beleidigung ist, wenn man diese schlechte Serie als Star Trek bezeichnet!

                      Kommentar


                      • #12
                        Man kann das ja mal weiterspinnen. Man muss doch nicht kämpfen, es reicht doch wen nder Gegner nicht kämpft. Man kann ja einen unendlich langen Gang projezieren, so laufen die Angreifer immer im Kreis und denken vielleicht auch noch, dass sie ein paar Crewmitlgieder töten (natürlich nur Hologramme). Das wird zwar nicht ewig halten, bringt aber bestimmt ein paar Minuten Zeit um vielleicht die Gegner in einen Bereich zu lenken, in den man sie besser bekämpfen kann, oder man führt sie zu einer Luftschleuse und bläst sie raus.

                        Im einfachsten Fall würde ich sagen, tarnt einfach Türen zu wichtigen Bereichen, so laufen die immer wieder am Maschinenraum vorbei oder finden einfach nicht den Turbolift zur Brücke.
                        Ich meine, irgendwann beamen die sich dann sicher an das gewünschte Ziel, aber wie gesagt, es bringt erst mal Zeit.
                        Alles was geschehen kann wird geschehen! Data
                        Is a job worth doing it, it is worth dying for.

                        Kommentar


                        • #13
                          Das ganze hat aber einen großen Haken. Wenn man Holoemitter einfach durch einen Schuss lahmlegen kann, dann gehen die ja gleich aus. Man müsste zu allererst mal die Holoemitter etc. nicht direkt hinter die Konsole bauen. Aber das ist im Prinzip eine gute Idee.
                          Ich habe mir sogar schon mal Gedanken über technische Hologramme gemacht. Die reparieren dann Sachen, die für den Menschen gefährlich sind.
                          Astroforen.de - Die Community rund um Astronomie und Astrophysik
                          Meine Homepage
                          "Instinkt ist nur ein anderer Ausdruck für Zufallstreffer." Tuvok

                          Kommentar


                          • #14
                            Hm... Was man auch machen könnte wäre auf dem holodeck ein kampfprogramm laufen zulassen wo nur geballert wird und da die schilde zu senken dann werden sie sich da hinein beamen und stecken schon mitten in einen krieg dann müsste man eigentlich nur noch das sicherheits prog ausstellen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich denke mal nicht, dass Eindringlinge sich direkt auf ein Holodeck beamen, nur weil sie gehört haben welch tolle programme da laufen . Das wär absoluter Schwachsinn, wenn sich jemand auf ein feindliches Schiff beamt, dann hundertpro auf Schlüsselstellungen, wie die Brücke, der Maschinenraum etc.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X