Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Beamen bei gleichzeitigen Feuern von Waffen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Beamen bei gleichzeitigen Feuern von Waffen

    In einer ST:TNG folgte hat Data während des Beamvorgangs eine
    Energiewaffe auf eine andere Personabgefeurt, diese wurde von
    Chief O`Brien während des Beamens aktiviert, das sehe ich noch
    ein aber was ist mit dem Energiestrahl der bereits abgegeben
    wurde.
    Das Universum gibt dir nicht was du dir wünscht,
    sondern das was du verdienst.

  • #2
    Ich versteh jetzt deine Frage net. Was meinst du den mit "Wo istder Energiestrahl den hin? Meinst du jetzt warum der Phaser im Transporterraum nicht mehr feuert?
    Doctor aka The_Doktor
    Der Doktor: "Und so beginnt meine neue Karriere als Tricorder." (Translokalisation / Displaced)
    Meine Homepage
    Die Macht vom Niederrhein

    Kommentar


    • #3
      Nein ich hane den schon abgegeben Strahl gemeint der noch in der Erfasung des Transporterstrahls war und eindeutig mitgebeamt wurde.
      Das Universum gibt dir nicht was du dir wünscht,
      sondern das was du verdienst.

      Kommentar


      • #4
        Du meinst die Folge "Der Sammler" stimmts?
        Na ja man O´Brain sagte wenn ich mich nicht Irre das die Waffe Abgefeuert worden sei und das er sie Deaktivierte.
        Vielleicht hat er ja die Energie im Puffer verpuffen lassen oder einfach dem System Irgendwie zugeführt.
        www.sf3dff.de das Deutsche SciFi Forum für 2D/3D Artworks und FanFictions

        Kommentar


        • #5
          das ist zwar nur pure spekulation, aber wenn es möglich ist mit den transporter waffen zu deaktivieren, warum sollte man auch nicht den bereits gefeuerten strahl deaktivieren können (vielleicht verbleibt er einfach im musterpuffer und wird dann gelöscht) wer weiß, wer weiß
          ich lehne ENT ab! Warum? Weil es eine Beleidigung ist, wenn man diese schlechte Serie als Star Trek bezeichnet!

          Kommentar


          • #6
            Wie wärs denn mit der einfachsten Lösung: Der Transporter erfasst gar nicht erst die Photonen (oder sonstigen Energieteilchen), die die Waffe verlassen. In Datas Fall hat er wohl auch erst den Abzug betätigt, es war also noch kein Energiestrahl abgeschickt worden, sonst härre er den "Sammler" ja längst erreicht gehabt.
            Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
            endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
            Klickt für Bananen!
            Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

            Kommentar


            • #7
              Man kann doch aber auch per Transporter sachen Entfernen. So gesehen in der DS9 Folge mit dem Gateway. Da wurden doch die Jem`Hadar rüber gebeam und wärend des beamen wurden die Waffen entfernt. Daher denke ich das man die Waffenenergie aus dem Transporterstrahl auch entfernen.
              Wer Schreibfehler findet kann sie behalten. Das Leben ist Scheiße,hat aber geile Grafik!

              Kommentar


              • #8
                Zumindest konnte das Waffenfeuer im 22. Jh. noch nicht von den Transportern extrahiert werden, denn Corporal Hayes wurde beim Beamen von einen Xindi getroffen und tödlich verletzt.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Degra
                  Zumindest konnte das Waffenfeuer im 22. Jh. noch nicht von den Transportern extrahiert werden, denn Corporal Hayes wurde beim Beamen von einen Xindi getroffen und tödlich verletzt.
                  Ja und?
                  Ist doch ein ganz kleines bisschen recht unrealistisch eine völlig neue Technologie des 22. Jhdts. mit einem Standartverfahren des 24. Jhdts zu vergleichen
                  Trip hat doch im konkreten Fall nicht mal ne Chance zu erkennen ob Hayes von etwas getroffen wurde oder nicht.
                  Übrigens: Der Kerl is Major und nicht Corporal

                  Allgemein zu diesen Thema kann ich nur sagen, es gibt in ST einige Beispiele wo Waffen unschädlich gemacht oder gewisse Dinge nicht rematerialisiert wurden. Da dürfte es auch kein Problem sein die Phaserenergie herauszufiltern und nicht zu materialisieren.

                  Kommentar


                  • #10
                    Es gibt da aber schon einen kleinen Unterschied.
                    Hayes wurde von dem Strahl getroffen während des Beamens bevor sein Körper völlig dematrialisiert war (was für ein Wort) und der Schaden war schon Angerichtet wenn man so will.
                    Außerdem würde ich dem Transporter der NX-01 nicht weiter trauen als das ich ihn werfen kann .
                    www.sf3dff.de das Deutsche SciFi Forum für 2D/3D Artworks und FanFictions

                    Kommentar


                    • #11
                      Ja genau ich meinte diese Folge.
                      Das Universum gibt dir nicht was du dir wünscht,
                      sondern das was du verdienst.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Cmdr. Ch`ReI
                        Allgemein zu diesen Thema kann ich nur sagen, es gibt in ST einige Beispiele wo Waffen unschädlich gemacht oder gewisse Dinge nicht rematerialisiert wurden. Da dürfte es auch kein Problem sein die Phaserenergie herauszufiltern und nicht zu materialisieren.
                        Das könnte sogar automatisch ablaufen, da ja zB auch in einigen Folgen die Rede vom "Rausfiltern" von diversen Krankheitserregern war, wenn ich mich richtig erinnere. Dann wäre auch sinnig, sonstige gefährliche Dinge vor der Tür zu lassen.
                        Es hat schon immer Science-fiction gegeben - die Wettervorhersage im Fernsehen.
                        -Peter Ustinov

                        Kommentar


                        • #13
                          auf der voyager wars doch auch so das man sich beim beamen richtig anziehen lassen konnte wenn ich mich ned irre

                          und zur waffe die wurde wahrscheinlich deaktiviert... während dem beamen naja und wenn die waffe nimma geht ist auch keine energie für den strahl da auch wenn er mitgebeamt worden wäre würde er ohne energie ja sofort in sich zusammenbrechen so schnell wie er da ist ist er auch wieder wech
                          Manifest der Zeit
                          ©Sliver Productions

                          Kommentar


                          • #14
                            ich denke, das der abgegebene Strahl mitgebeamt wird, und dann im Musterpuffer herausgefiltert wird. Es wurde hier ja schon erwähnt, das automatisch Krankheiten etc. weggefiltert werden, warum sollte also der Strahl überbleiben?

                            Kommentar


                            • #15
                              Hm, es gibt ja HEisenberg-Kompensatoren, weil ja laut Unschärferelation schon die Elektronen nicht genau in ihrer Position und Geschwindigkeit ermitteln lassen. Für Photonen sollte das dann sowieso auch gelten, ergo sollten die Heisenbergkompensatoren auch die Strahlen kompenieren
                              Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                              endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                              Klickt für Bananen!
                              Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X