Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kommunikatoren

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kommunikatoren

    hallo
    was ich mich schon lange frage ist warum die komonikatoren manche wörter wie z.b. bei den klingonen nicht übersetzen.
    Das sieht man ja öfters in den Serien das manche mal ein klingonischen spruch oder von anderen spezies ablassen und der nicht übersetzt wird.
    Nur wie soll der komonikator wissen das er gerade dieses wort nicht übersetzen wollte? Schließlich haben die keine verbindung zu den träger bzw. zu den Sprecher.

    Ich hoffe ihr habt verstenden was ich meinte.

  • #2
    Wenn Du uns erklärst, was ein "komonikator" sein soll wird Dir bestimmt auch geholfen ....
    Lindenstrasse Fan?

    Kommentar


    • #3
      Zitat von muser
      Wenn Du uns erklärst, was ein "komonikator" sein soll wird Dir bestimmt auch geholfen ....
      Nun stellt euch doch nicht immer dümmer da als ihr seit. Ihr wisst doch ganz genau das er einen Kommunikator meint.

      Nix für ungut
      Wer Schreibfehler findet kann sie behalten. Das Leben ist Scheiße,hat aber geile Grafik!

      Kommentar


      • #4
        Zitat von muser
        Wenn Du uns erklärst, was ein "komonikator" sein soll wird Dir bestimmt auch geholfen ....
        Ersetze "Komunikator" durch Universaltranslator...
        EDIT:
        @ Guyver: Schon richtig, nur seit wann übersetzt der Kommunikator Gespräche?
        Sowas macht schon noch der UT, im Falle der Sternenflotte ist das Ding nur im Kommunikator eingebaut. Muss nicht immer so sein, siehe Ferengi.

        Zitat von FiabYr
        hallo
        was ich mich schon lange frage ist warum die komonikatoren manche wörter wie z.b. bei den klingonen nicht übersetzen.
        AFAIK gibt es dazu schon einige Threads, trotzdem eine kurze Antwort:
        Abhängig von der Situation kann das Nichtübersetzen ein Produktionsfehler sein.
        Sobald in ein Gespräch ein Universaltranslator eingebunden ist, sollte der eigentlich alles komplett übersetzen. Das es manchmal nicht passiert kann man größtenteils nicht erklären. Hat halt dramaturgische Gründe, dieser Fehler wurde so schlicht billigend in Kauf genommen.
        Generell müsste aber alles übersetzt werden.

        Kommentar


        • #5
          Wenn er es so in die Such-Funktion eingegeben hat, ist es klar, dass es keine Ergebnisse lieferte. Ich hab folgende "Kommunikator-Threads" gefunden:

          http://www.scifi-forum.de/showthread.php?t=22735

          http://www.scifi-forum.de/showthread.php?t=13954

          http://www.scifi-forum.de/showthread.php?t=5466

          http://www.scifi-forum.de/showthread.php?t=5211
          Forum verlassen.

          Kommentar


          • #6
            Ansonsten stelle ich mir das so vor das der UT einfach manchmal nicht schnell genug übersetzen kann und man deswegen die Wörter nicht versteht. Denn wenn man bedenkt wieviele Sprachen im UT integriert sind kann das manchmal sicherlich passieren.
            Wer Schreibfehler findet kann sie behalten. Das Leben ist Scheiße,hat aber geile Grafik!

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Guyver
              Nun stellt euch doch nicht immer dümmer da als ihr seit. Ihr wisst doch ganz genau das er einen Kommunikator meint.
              Na wenn er Kommunikator meint, warum schreibt er dann nicht Kommunikator?

              Ist es wirklich so böse, wenn man grundlegende Kenntnisse der deutschen Sprache / Rechtschreibung in einem deutschen Forum erwartet?
              Lindenstrasse Fan?

              Kommentar


              • #8
                Wieso musst Du denn jetzt nochmal nachhaken? Es war doch klar, dass er Kommunikatoren meint. Wir sind nicht seine Deutschlehrer und eben hab ich im "User stellen sich vor"-Forum jemanden begrüsst, der aus Australien ist. Erwartest Du da auch "grundlegende Kenntnisse der deutschen Sprache"?
                Forum verlassen.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von maestro
                  Wieso musst Du denn jetzt nochmal nachhaken? Es war doch klar, dass er Kommunikatoren meint. Wir sind nicht seine Deutschlehrer und eben hab ich im "User stellen sich vor"-Forum jemanden begrüsst, der aus Australien ist. Erwartest Du da auch "grundlegende Kenntnisse der deutschen Sprache"?
                  In einem deutschen Forum schon ...

                  Die Verblödung des Durchschnittsbürgers geht mir nunmal auf die Nerven. Und bei extremen Beispielen wie oben gesehen mach ich halt den Mund auf. Es ist anzunehmen, dass der Themenstarter nicht mal auf die Idee gekommen ist, dass Kommunikator von Kommunizieren kommen könnte.
                  Lindenstrasse Fan?

                  Kommentar


                  • #10
                    nichts für ungut aber es gibt auch Leute mit rechtschreibschwäche und ich glaube mal gehört zuhaben das das als Krankheit anerkannt ist.

                    und vertippen kann sich jeder mal

                    Rechtschreibung

                    endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                    www.Bildblog.de
                    Scheint die sonne auch für nazis? wenns nach mir geht tut sie`s nicht

                    Kommentar


                    • #11
                      Aber ich finde man sollte denjenigen nicht so angreifen. Ich bemühe mich selbst um eine gute Rechtschreibung, doch ab und zu schreibe ich doch mal was falsch, auch offensichtlichere Sachen. Freundlich darauf hinweisen, dass man das anders schreibt: Dafür bin ich! Aber wenn man sieht, wie in manchen Foren geschrieben wird, ist das nur ein kleiner Fehler.

                      Back to topic: Ich glaube Kommunikatoren sind UTs. Ich kann mich dunkelst daran erinnern, dass das mal gesagt wurde. Vielleicht erkennt der Kommunikator ja Phrasen, wie z.B. einen klingonischen Trinkspruch, die dann nicht übersetzt werden.
                      Astroforen.de - Die Community rund um Astronomie und Astrophysik
                      Meine Homepage
                      "Instinkt ist nur ein anderer Ausdruck für Zufallstreffer." Tuvok

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Renegat fünf
                        nichts für ungut aber es gibt auch Leute mit rechtschreibschwäche und ich glaube mal gehört zuhaben das das als Krankheit anerkannt ist.
                        und vertippen kann sich jeder mal
                        Rechtschreibung
                        ja und Alkoholismus und Intersucht und und und ...
                        Es gibt auch notorische Raser, sollte man auch als Krankheit anerkennen ...!

                        Besser sich auf seine Schwächen berufen als was dran ändern, oder was?

                        Zitat von Fleet Admiral
                        Aber ich finde man sollte denjenigen nicht so angreifen. Ich bemühe mich selbst um eine gute Rechtschreibung, doch ab und zu schreibe ich doch mal was falsch, auch offensichtlichere Sachen. Freundlich darauf hinweisen, dass man das anders schreibt: Dafür bin ich! Aber wenn man sieht, wie in manchen Foren geschrieben wird, ist das nur ein kleiner Fehler.
                        Wenn Du Dir meine erste Antwort in diesem Thread anschaust, dann wirst Du erkennen, dass ich dort niemanden angegriffen habe ....
                        Zuletzt geändert von Dax; 07.04.2006, 17:18.
                        Lindenstrasse Fan?

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich denke das Thema Rechtschreibung ist hier jetzt genug behandelt worden, wer darüber weiter diskutieren möchte kann gerne einen Thread im Off-Topic aufmachen.
                          Außerdem würde ich darum bitten Doppelposts in Zukunft zu vermeiden.

                          Kommentar


                          • #14
                            Das Wort "Kommunikator" ist gar kein Deutsches Wort

                            Kommentar


                            • #15
                              Zu den Kommunikatoren in Verbindung mit dem Universaltranslator:
                              In der Voyagerfolge mit den "37ern" fragt der Japaner, keine Ahnung wie der heisst, warum denn alle auf einmal japanisch Sprechen. Janeway deutet daruaf hin auf ihren Kommunikator und erklärt ihm die Universalübersetzung.

                              Daraus folgere ich, dass bei der Starfleet die Kommunikatoren gleichzeitig die Universalübersetzer sind.


                              Zur Rechtschreibung im Forum (ohne jetzt großartig darauf rumreiten zu wollen):
                              Ich begrüße sie sehr, werde aber keineswegs jemanden "tadeln", nur weil er etwas falsch geschrieben hat, oder gar so tun, als ob ich es nicht verstünde. Das ist IMO mehr als unhöflich.
                              Jede Zeit hat ihre Aufgabe, und durch die Lösung derselben rückt die Menschheit weiter.


                              - Heinrich Heine -

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X