Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

V´Ger

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • V´Ger

    Hallo!


    Ich möchte mal wissen ob dieses riesige Schiff in noch mehr Filme/Serienteilen behandelt wurde. Oder nur in "ST - der Film"?

    Weil ich es an sich ganz interessant finde. Wurde es von Menschen erbaut und dann nicht irgendwo von Borg assimliert? Das war doch zum Schluß halborganisch und dann selbstständig oder?

    Warum hat man eigentlich so ein großes Ding gebaut?

    Wurde es zerstört?

  • #2
    Also soweit ich weiß, war es ursprünglich von Menschen erbaut, aber die Borg waren es bestimmt nicht, die sie asimiliert haben. Die Fähigkeiten, die V'ger an den Tag gelegt hat, entsprechen nicht wirklich dennen, die wir von den Borg kennen. Zudem, welches interesse solten die Borg haben eine Eindeutig Irdische Sonde, die nur ein paar meter groß war, so derart überzogen aufzurüsten und nach "hause" zurückzuschicken?
    Es war doch die rede von reinen Maschienenwesen.
    Von dennen hat man nie wider etwas gehört. Das ist aber nicht gerade unüblich für Star Trek.
    You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
    Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

    Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
    >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

    Kommentar


    • #3
      Achso, das war ursprünglich eine kleine Sonde?

      Und die wurde dann von Maschinenwesen hochgezüchtet?

      Ich hatte auf jeden Fall gehört das dort Borg-Technologie enthalten sein soll.

      Allerdings gab es die Borgs und ihr Konzept ja eigentlich noch gar nicht zu "Star Trek - Der Film". Oder irre ich mich?

      Aber vielleicht kam dieses V´ger ja irgendwann in der Serie nochmal vor?

      Kommentar


      • #4
        Die V'ger war ursprünglich eine kleine Sonde, wie sie seit mitte des 20. Jhr. in unserem Sonnensystem zur erforschung der Planeten eingesetzt werden.
        V´ger, ursprünglich Voyager, war eine Sonde, die siech immer weiter von unserer Sonne entfernt hat, um die äußeren Planeten zu erforschen. Dabei flog sie immer weiter und irgendwan aus unserem System heraus.
        Ich weiß jetzt nicht obs Canon ist, aber ich hab gehört, sie wäre später durch ein Wurmloch geflogen. Dann ist sie irgendwo in der Galaxie wieder rausgekommen. Dort wurde sie von reinen Maschienenwesen gefunden.
        Diese kannten gar kein organisches leben als "echte Lebensformen" mehr und haben um diese "Antike" Sonde dieses riesige etwas von Sonde gebaut, wie wir sie aus ST1 kennen. Die Voyagersonde hate ja noch eine Primitive programmierung das Universum zu erforschen. Sie forschte also munter weiter und flog irgedwann zur Erde zurück, der rest ist (Film)geschichte.
        You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
        Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

        Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
        >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

        Kommentar


        • #5
          Was die Maschinenwessen angeht Theorie:
          Diese Wessen wolten V`Ger helfen seine Aufgabe zu erfüllen. (Daten sammeln)
          Daher hat V`Ger ja alles "eingescant was es traff".
          Als Spock in die Sonde flog sah man ja eine Aufzeichnung einer Stadt --> V`Ger
          hat die Maschinenwessen eingescant --> Wessen TOT --> Haben nie wieder von ihnen gehört.

          Was sagt ihr zu meiner Theorie?

          Kommentar


          • #6
            Was die Maschinenwessen angeht Theorie:
            Diese Wessen wolten V`Ger helfen seine Aufgabe zu erfüllen. (Daten sammeln)
            Daher hat V`Ger ja alles "eingescant was es traff".
            Als Spock in die Sonde flog sah man ja eine Aufzeichnung einer Stadt --> V`Ger
            hat die Maschinenwessen eingescant --> Wessen TOT --> Haben nie wieder von ihnen gehört.

            Was sagt ihr zu meiner Theorie?
            Wie eingescannt? Und warum sind die Maschinenwesen dabei gestorben? Versteh ich nicht ganz?!
            Coming soon...
            Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
            For we are the Concordat of the First Dawn.
            And with our verdict, your destruction is begun.

            Kommentar


            • #7
              Ist ja ne weile her, dass ich ST1 gesehen haben, aber ich könnte mich nicht erinneren, dass gesagt wurde, das alles was V'Ger scannt verschwindet, vernichtet wird, stirbt oder sonst was.
              Irre ich mich so sehr, ist mein Gedächtniss so schlecht?
              You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
              Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

              Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
              >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

              Kommentar


              • #8
                Also, alles Wissenswerte über V'ger steht hier drin:

                http://www.memory-alpha.org/en/wiki/V%27Ger

                Kurze Zusammenfassung:

                V'ger startete ursprünglich als Voyager VI, kam am Rande des Sonnensystems in ein "schwarzes Loch" (überlebt das seltsamerweise), landet auf der anderen Seite der Galaxis, trifft Maschinenwesen, wird von ihnen "modernisiert" damit sie ihre ursprüngliche Aufgabe ("sammle alle Informationen die du finden kannst und kehre zurück zum Schöpfer") besser erfüllen kann und weitergeschickt.

                Das Originalkonzept der Story stammt aus der TOS-Folge "Ich bin Nomad"

                Die Waffe der Sonde dient auch als Informationssammler. Alles was "zerstört" wird, wird in der Sonde gespeichert (Wie sich zeigt als Spock ins innerste der Sonde eindringt)

                EDIT: Im übrigen kam V'Ger auch nur in TMP vor. (Aber die Idee war eben schon in TOS präsent)
                Zuletzt geändert von alcyone; 05.05.2006, 15:32.
                "Für geniale Menschen ergeben sich die passenden Ereignisse von selbst. Sie sehen zwar aus wie Zufälle, sind aber eine Folge von Notwendigkeiten."

                Kommentar


                • #9
                  Die Waffe der Sonde dient auch als Informationssammler. Alles was "zerstört" wird, wird in der Sonde gespeichert (Wie sich zeigt als Spock ins innerste der Sonde eindringt)
                  Achso, dass war mir irgendwie entfallen...dann würde es aber einerseits schon Sinn machen, wenn die Sonde die Maschinenwesen zerstört hat, aber andererseits wären die ja selbst Schuld daran, hätten sie sich in Anbetracht der Programmierung der Sonde denken können, und dann so ausrüsten!? Und warum war die Waffe eigentlich nötig, um zu scannen? Wäre doc hauch ohne Zerstörung gegangen!?
                  Coming soon...
                  Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
                  For we are the Concordat of the First Dawn.
                  And with our verdict, your destruction is begun.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Space Marine
                    Und warum war die Waffe eigentlich nötig, um zu scannen? Wäre doc hauch ohne Zerstörung gegangen!?
                    Mir erscheint das auch etwas rabiat und angesichts der Mission der Sonde wäre das eine ziemliche Bedrohung für das ganze Universum.

                    Ich nehme mal an, dass es auch friedliche Methoden der Aufzeichnung gab.
                    Die Maschinenwesen müssten ja nicht zerstört worden sein, nur weil man nichts mehr von denen gehört hat, vielleicht sind die einfach nur scheu. (Außerdem waren die ja auf der anderen Seite der Galaxis)
                    "Für geniale Menschen ergeben sich die passenden Ereignisse von selbst. Sie sehen zwar aus wie Zufälle, sind aber eine Folge von Notwendigkeiten."

                    Kommentar


                    • #11
                      (Außerdem waren die ja auf der anderen Seite der Galaxis)
                      Meinst du den anderen Teil der Galaxis, den die Voyager durchquert hat, oder den, zu dem ein stabiles Wurmloch führt?
                      Coming soon...
                      Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
                      For we are the Concordat of the First Dawn.
                      And with our verdict, your destruction is begun.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Space Marine
                        Meinst du den anderen Teil der Galaxis, den die Voyager durchquert hat, oder den, zu dem ein stabiles Wurmloch führt?
                        Hm, weiß nich... ^^ Die andere Seite halt. Vielleicht irgendwo zwischen Gamma- und Delta-Quadrant?
                        "Für geniale Menschen ergeben sich die passenden Ereignisse von selbst. Sie sehen zwar aus wie Zufälle, sind aber eine Folge von Notwendigkeiten."

                        Kommentar


                        • #13
                          Dies sind die Abenteuer der Sonde Voyager/V'Ger. Sie flog durch ein unendlich dichten Punkt in die Undlichen Weiten des Universums, und ist dahin gegangen, wo noch kein Mensch jemals zuvor gewesen ist.
                          You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
                          Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

                          Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
                          >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Erebos
                            Dies sind die Abenteuer der Sonde Voyager/V'Ger. Sie flog durch ein unendlich dichten Punkt in die Undlichen Weiten des Universums, und ist dahin gegangen, wo noch kein Mensch jemals zuvor gewesen ist.
                            Naja, so eine Serie wäre extrem langweilig, da alles was den Namen Voyager trägt ohnehin unbesiegbar ist...
                            Coming soon...
                            Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
                            For we are the Concordat of the First Dawn.
                            And with our verdict, your destruction is begun.

                            Kommentar


                            • #15
                              Übrigens, nur so als Kommentar:

                              Die Geschichte von V'Ger und den Borg stammt von Shatner und wird im Buch "Die Rückkehr" aufgestellt. Spock soll assimiliert werden, doch die Borg halten im letzten Moment inne und behaupten, Spock wäre schon Borg. Er fragt sich zu Recht, wie die sowas denken können.
                              Als er später eine Geistesverschmelzung mit Kirk und Picard durchführt, setzt sich damit für ihn das Puzzle zusammen. Ich zitiere:

                              "Wir sind eins... Wir sind Borg... Wir sind... V'Ger????"

                              Kann man aber deswegen ignorieren, weil alles was Shatner in dem Buch schreibt, dem Borg-Canon von ST VIII widerspricht (aus der Sicht davor aber legitim gewesen wäre).

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X